RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#26 von DDR-Modellbahner , 21.05.2024 11:44

Hallo,
ich habe hier einen rot/beigen Zweiteiler von VEB Eisenbahn-Modellbau Zwickau, der hat die Nummer EM14. Verkauft wurde er am 22.10.1975. Vielleicht hilft es.

Wenn es gewünscht ist, kann ich Bilder machen.

Grüsse
Martin


DDR-Modellbahner  
DDR-Modellbahner
Beiträge: 24
Registriert am: 12.02.2013


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#27 von PICO Express , 22.05.2024 23:06

Hallo , hier mal noch paar Bilder vom Nullserien -VT 137 mit grauem Dach .

Anders daran ist auch noch , daß hier beide Endteile die gleichen Gehäuse der 1. Klasse mit Beschriftung VT 137 154a mit großen Fenstern besitzen . Auch in den alten Katalogen sind die VT teilweise so abgebildet . Warscheinlich wurde das Gehäuse 154b der 2. Klasse erst später entwickelt oder es gab ein Problem bei der Herstellung . Sonst sind es ja immer 2 verschiedene (154a und 154b) in der Fensteraufteilung . Womöglich gab es auch beim Vorbild verschiedene Zusammenstellungen der Wagenklassen . Auf den Katalog-Bild von Gerd (paar Beiträge weiter oben) ist der 3-teilige Triebzug mit 2x 1. Klasse-Endwagen ganz unten deutlich zu sehen .

Viele Grüße
Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20220403_155357.jpg   20220403_155404.jpg   20220403_155410.jpg   20220403_155415.jpg 

sulka findet das Top
Märklin 3095, papa blech, aus_Kurhessen, MarioF, ginne2 und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
PICO Express
Beiträge: 260
Registriert am: 01.06.2010

zuletzt bearbeitet 23.05.2024 | Top

RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#28 von PICO Express , 22.05.2024 23:09

Und hier noch die originale Verpackung , die leider vom Vorbesitzer halt paar Schürfstellen abbekommen hat .
Der Triebwagen ist aber zum Glück in recht gutem Zustand - habe ihn noch etwas aufgearbeitet .

Viele Grüße
Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20220402_161909.jpg   20220402_161917.jpg 

 
PICO Express
Beiträge: 260
Registriert am: 01.06.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#29 von krkier , 24.05.2024 00:58

Hallo Zusammen!

Eine Frage zu den Drehgestellen: Ist das normal das die so herumschlockern? Oder werden die mit einer Feder oder Ähnlichem an den Rahmen gehalten?
Bei meinem Zweiteiler ist da nur eine Schraube mit Abstufung für die Befestigung, und ich habe den Verdacht das mir hier was fehlt.

-Kristian


 
krkier
Beiträge: 679
Registriert am: 11.08.2019


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#30 von pmtfan , 24.05.2024 07:03

Hallo Kristian,

das Drehgestell wird nur mit einer Bundschraube ohne Feder befestigt. Das garantiert sehr gute Kurvenläufigkeit.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.375
Registriert am: 19.07.2012


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#31 von PICO Express , 24.05.2024 09:03

Hallo Kristian ,

wenn Du in die beiden Drehgestelle Metallradsätze einbaust , läuft der VT nochmal viel besser . Kannst einseitig isolierte nehmen , und die leitende Seite auf die Masseseite einbauen , das bringt nochmal +Punkte in der Stromabnahme .

Viele Grüße
Frank


 
PICO Express
Beiträge: 260
Registriert am: 01.06.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#32 von AchssenkeDB , 24.05.2024 09:41

Hallo Frank,
Deine Packung ist nicht "verkratzt", sondern das Etikett wurde wohl von Silberfischchen angefressen....!
Kenne ich von meinen alten Büchern - die Biester lieben besonders feuchte (Keller-)räume und DDR-Papier...


AchssenkeDB  
AchssenkeDB
Beiträge: 10
Registriert am: 17.11.2023


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#33 von Aloe , 24.05.2024 09:41

Hallo Frank,

das läßt sich so machen. Verlangt aber mehr Aufmerksamkeit. Die Drehgestelle verdrehen sich. Wer dann mit solchen Radsätzen nicht aufpaßt macht Kurzschluß.


Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.935
Registriert am: 20.07.2014


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#34 von timmi68 , 24.05.2024 09:54

Hallo zusammen,

ich hätte da noch ein Bild mit vollständigem Label:





Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


papa blech findet das Top
DDR-Modellbahner, MarioF und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.608
Registriert am: 13.11.2013


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#35 von timmi68 , 24.05.2024 12:03

Hallo zusammen,

noch eine kleine Ergänzung meinerseits: der 2-teilige in DR rot mit OVP:









Interessanterweise steht auf der Verpackung nur G 14 ohne weitere Unterteilung.



Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


papa blech findet das Top
DDR-Modellbahner, MarioF und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.608
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 24.05.2024 | Top

RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#36 von DDR-Modellbahner , 24.05.2024 13:03

Hallo,

sehr interessant. Der VEB Zwickau hat dann die Gestaltung übernommen und nur den neuen Hersteller und die neue Bestellnumner ergänzt.

20240521_185359.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruss
Martin


papa blech, MarioF und TE-Spieler haben sich bedankt!
DDR-Modellbahner  
DDR-Modellbahner
Beiträge: 24
Registriert am: 12.02.2013


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#37 von pmtfan , 24.05.2024 14:30

Hallo,

nach der Verstaatlichung wurden zunächst den GÜTZOLD-Faltschachtel weiter benutzt und der Schriftzug "GÜTZOLD" mit einem Aufkleber "VEB Eisenbahn-Modellbau 95 Zwickau" überklebt, siehe z.B. hier:



Danach kamen die Faltschachtel mit dem Aufdruck " VEB EISENBAHN-MODELLBAU ZWICKAU" wie im #36 von DDR-Modellbahner gezeigt. Die nächsten Faltschachteln war dann die gelb-blau-weiße mit den PIKO-Logo in schwarz auf gelben Grund links neben der Tusche-Zeichnung, siehe z.B. hier:



Auf den Längsseiten links war das PIKO-Logo weiß auf schwarzen Grund mit dem Zusatz "LIZENZ". Auf den Längsseiten rechts war die Baureihenbezeichnung des Modells, darunter stand ""Hersteller: VEB Eisenbahn-Modellbau Zwickau" bzw. ab 1981 "Hersteller: VEB PLASTICART ANNEBERG-BUCHHOLZ WERK 5 Zwickau". Dabei wurden die vorhandenen Faltschachteln außer die Beitrag #36 von DDR-Modellbahner gezeigten aufgebraucht. Diese Faltschachteln gab es für die 2teilige und 3teilige Ausführung. Auf der linken Schmalseite war ein weißes Feld auf das die Artikelnummer und der Preis gestempelt wurde.

Die anderen Zwickauer Faltschachteln waren ähnlich angepasst, hier als Beispiel die der BR 118:


,

Für die BR 106 gab es eine orange Faltschachtel mit Sichtfenster und für die BR 56 eine grüne Faltschachtel mit Sichtfenster. Später gab es die neuen grünen Faltschachten mit Sichtfenster für die BR 75, BR 118 und BR 120.

Für den SVT 137 DRG gab es den Stülpkarton mit Schaumeinlage, siehe meinen Beitrag #22

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.375
Registriert am: 19.07.2012

zuletzt bearbeitet 12.06.2024 | Top

RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#38 von pmtfan , 24.05.2024 15:57

Zitat von PICO Express im Beitrag #31
Hallo Kristian ,

wenn Du in die beiden Drehgestelle Metallradsätze einbaust , läuft der VT nochmal viel besser . Kannst einseitig isolierte nehmen , und die leitende Seite auf die Masseseite einbauen , das bringt nochmal +Punkte in der Stromabnahme .

Viele Grüße
Frank

Zitat von Aloe im Beitrag #33
Hallo Frank,

das läßt sich so machen. Verlangt aber mehr Aufmerksamkeit. Die Drehgestelle verdrehen sich. Wer dann mit solchen Radsätzen nicht aufpaßt macht Kurzschluß.


Gruß Ebi

Hallo,

eine kleine Episode zum Einsatz der Metallradsätzen:
Als ich in diesem Betrieb als Ltr. MAterialwirtschaft arbeitete hatte ich mal ein Zulieferproblem mit den Kunststoffradsätzen. Da ich gute Verbindungen zu Prefo Dresden Grillparzerplatz (ehemals Schicht) hatte bekam ich von dort Schicht-Radsätze einseitig isoliert und wir bauten diese in den SVT ein und legten auch zur Polarisierung einen Hinweiszettel bei. Das Ergebnis war, einige Reklamationen wegen Kurzschluss! Zum Glück konnte ich über PIKO eine gewisse Zahl Kunststoffradsätze erhalten, die wir dann den reklamierenden Kunden kostenlos zusandten.

Der Einwurf dazu von Ebi ist berechtigt. Ich selbst habe bei meinem dreiteiligen DRG beidseitig isolierte von https://www.modellbahnradsatz.de/ eingebaut, da beim dreiteiligen durch die zwei angetriebenen Drehgestelle die Stromaufnahme schon recht gut ist.

Viele Grüße
Wolfram


Hoppyfreund findet das Top
Aloe, PICO Express, DDR-Modellbahner, MarioF und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
pmtfan
Beiträge: 1.375
Registriert am: 19.07.2012

zuletzt bearbeitet 24.05.2024 | Top

RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#39 von PICO Express , 25.05.2024 21:40

Hallo Wolfram ,

ja für den Laien ist es "gefährlich" mit den Drehgestellen die sich rundherum drehen können und bei Falschstellung dann mit einseitig isolierten Achsen Kurzschluß machen , da hast Du schon recht . Aber wenn man das einmal weiß - man kann das auch unten kennzeichnen , wie die Stellung des Drehgestells sein muß - und der VT auf den Schienen steht , was soll da passieren . Beim Zusammenhängen der Teile muß man dann auch aufpassen - die Endteile darf man nicht verwechseln , dann auch Kurzschluß . Aber auch so im Ur-Zustand mit Plasterädern geht dann der Weiß-rote Lichtwechsel verkehrt herum , wenn man die Endteile vertauscht . Beim Zweiteiler , wo es dieses Problem nicht gibt , hat man komischerweise gar keine Rücklichter eingebaut . Kann man aber nachrüsten .

Viele Grüße
Frank


 
PICO Express
Beiträge: 260
Registriert am: 01.06.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#40 von pmtfan , 25.05.2024 22:53

Hallo Frank,

vom Werk her befand sich an einem Endwagen am hinteren Niet ein roter Farbpunkt und an einem Niet des Mittelwagens ebenfalls ein roter Farbpunkt. Beim Zusammenkuppeln über Antriebsdrehgestell sollte man beachten, dass sich beide Farbpunkte direkt gegenüber liegen. Damit wird sichergestellt, dass das Frontlicht in der richtigen Richtung leuchtet.
Dies war auch in der Bedienungsanleitung grafisch dargestellt, siehe Bild:



Warum beim Zweiteiler kein Lichtwechsel weiß/rot eingebaut wurde kann ich leider nicht sagen.

Wir markierten auch die Laufgestelle mit Metallachsen mit einem Farbpunkt in Richtung Führerstand, dies wurde aber nicht immer beachtet.

Viele Grüße
Wolfram


spark49 und Igel haben sich bedankt!
 
pmtfan
Beiträge: 1.375
Registriert am: 19.07.2012


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#41 von PICO Express , 26.05.2024 23:08

Hallo Wolfram ,

ja diesen Beipackzettel habe ich auch zu meinen alten Triebwagen dazu . Den kenne ich schon .

Sag mal , weil Du früher bei Gützold warst : Kennst Du einen Herrn Jürgen Metzner , der in der Konstruktion hinten in der Baracke war ? Mit ihm hatte ich früher öfter Kontakt .

Viele Grüße
Frank


 
PICO Express
Beiträge: 260
Registriert am: 01.06.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#42 von pmtfan , 27.05.2024 06:11

Hallo Frank,

Jürgen Metzner kannte ich gut, wir saßen auf dem gleichen Gang. Er war zu meiner Zeit Haupttechnologe und stellv. Technischer Leiter.
Ich hatte auch nach der Wende noch gelegentlichen Kontakt zu ihm, aber schon länger nichts mehr von ihm gehört.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.375
Registriert am: 19.07.2012


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#43 von PICO Express , 28.05.2024 08:26

Hallo Wolfram ,

Wir sind uns damals bestimmt schon mal begegnet - Du hast noch ne private Nachricht .

Übrigends , meinen 3-teiligen violetten DRG-Triebwagen in der hübschen blauen OVP hatte ich damals im Kaufhaus Magnet in Zwickau gekauft . Da gab es einmal im Jahr einen "Tag der Produktion des VEB Eisenbahnmodellbau Zwickau " und nur an diesem Tag , waren da so ziemlich alle Modelle , die Ihr zu dem Zeitpunkt gerade produziert habt , ausgestellt und verkäuflich ! Da stand alles mögliche einfach so in Regalen und Vitrinen und man konnte kaufen was man wollte ... Ich hatte an dem Tag nicht soviel Geld mit und Vater brauchte noch ne 52 Kondens fürn Umbau . Da war ich am nächsten Tag nochmal im Kaufhaus in der Moba-Abteilung hinter der Rolltreppe - nichts war mehr da ! Alles wieder weg - das war schon sehr komisch ! Das haben die doch nie alles an dem einem Tag verkauft , was da dort stand ! Weist Du was über diesen "besonderen" Tag ?

Viele Grüße
Frank


 
PICO Express
Beiträge: 260
Registriert am: 01.06.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#44 von telefonbahner , 29.05.2024 16:53

Hallo zusammen,
in der Zeitschrift eisenbahn magazin 7/2021 gab es einen längeren Bericht über dieses Modell und seine Geschichte.
Keine ahnung ob es den auch itgendwo in den Weiten des internationalen Datensammelsoriums zu finden ist.
Ich hab ihn nur bei der großen Entsorgungswelle in die Ablag für "brauch man vielleicht noch mal" gepackt.



Dort wurde auch versucht den ganzen "Nummernsalat" einzuordnen.

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: pmtfan, papa blech, TE-Spieler und Hoppyfreund
Aloe, pmtfan, spark49, PICO Express, noppes, MarioF und tunnelposten haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.496
Registriert am: 20.02.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#45 von Eisenfresser , 30.05.2024 19:44

Hallo zusammen,

dann ist das auch einer?





Habe ich auf Wechselstrom umgebaut. Fährt prima auf C-Gleis oder M-Gleis.

Von welchem Bj. wir dieser wohl sein?



LG,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


MarioF findet das Top
 
Eisenfresser
Beiträge: 2.100
Registriert am: 01.01.2016

zuletzt bearbeitet 30.05.2024 | Top

RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#46 von telefonbahner , 30.05.2024 19:56

Hallo Micha,
1964/65 kam der zweiteilige Triebwagen in der abgebildeten Farbgebung neu auf den Markt und wurde eine gefühlte Ewigkeit gebaut.

Gruß Gerd aus Dresden


Eisenfresser hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.496
Registriert am: 20.02.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#47 von hannes , 02.06.2024 17:17

Hallo,

hier sind ja schon viele Varianten gezeigt worden. Ich vermisse den Violetten als Zweiteiler. Hat den Jemand. Ich habe den Violetten in vier verschiedenen OVP's, aber nur als Dreiteiler.
Des Weiteren suche ich noch die Nummern für die DRG Variante. Die ist auf meiner OVP abgerissen. Und die Nummer der gelb blauen NS Variante. Das ist die einzige, wobei mir die OVP fehlt. Hat die jemand und kann sie zeigen?

Würde mich freuen.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 785
Registriert am: 27.02.2012

zuletzt bearbeitet 03.06.2024 | Top

RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#48 von telefonbahner , 02.06.2024 21:15

Hallo Hannes,
der zweiteilige VT in Violett/Elfenbein steht bei mir in der Vitrine:



Ob da Verpackung noch da ist muss ich erst mal nachsehen da mir aus dem Keller eine Umzugskiste voller Leerschachteln aller Art gestohlen wurde.
Da in dem Karton unten einige der doppelt vorhandenen Bücher lagen habe die Diebe wohl gedacht das sie reichlich Modellbahnbeute gemacht haben
Vielleicht liegt sie auch noch im Hängeboden im Flur...

Der ab 1986 gebaute dreiteilige DRG Vt hat die Nummer 190/14/6
War der blau/gelbe wirklich SNCF oder nicht doch NS ? Egal, ich hab jedenfalls keinen davon .

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.496
Registriert am: 20.02.2010


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#49 von hannes , 03.06.2024 11:08

Habe es geändert.
Gerd, hast natürlich recht.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 785
Registriert am: 27.02.2012


RE: Gützold Schnelltriebwagen VT 137 (G14)

#50 von Aloe , 03.06.2024 11:31

Hallo Matthias,

einen zweiteiligen VT137 in beige /violett kannst Du doch aus einen dreiteiligen selber gestalten.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.935
Registriert am: 20.07.2014


   

Informationen zu Nachbauten-Kopien-Restaurierungen im DDR-Sammlerbereich
Br 56.2 nach Bauplan im Modelleisenbahner

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz