? Hersteller Talbotwagen aus Messing

#1 von Ostmodell69 , 30.04.2009 17:36

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit konnte ich diesen Talbot-Wagen aus Messing ergattern. Augenscheinlich ein Bausatzmodell, nur leider habe ich keine Ahnung wer der Hersteller war.
Über Hinweise würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Torsten



 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


RE: ? Hersteller Talbotwagen aus Messing

#2 von picomane , 30.04.2009 17:46

Hallo Torsten
Kannst Du noch Foto von unten und eines der Stirnseite zeigen ?
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


Einen Moment,

#3 von Ostmodell69 , 30.04.2009 17:50

da muß ich erst mal die Knipse rausholen......

Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


RE: ? Hersteller Talbotwagen aus Messing

#4 von Ostmodell69 , 30.04.2009 18:07

Hallo Bernd,

solche Kleinigkeiten werden gleich erledigt.

Hier nun beide Stirnseiten:





es folgt ein Bild der Wagenunterseite:



Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


RE: ? Hersteller Talbotwagen aus Messing

#5 von picomane , 30.04.2009 18:31

Hallo Torsten
Danke für die Fotos . Nach meiner Meinung handelt es sich um einen Eigenbau . Aber schönes Modell , Eigenbauten haben eben etwas . Ich könnte mir vorstellen das vielleicht mal im Modelleisenbahner zeichnungen waren und er danach gebaut wurde .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: ? Hersteller Talbotwagen aus Messing

#6 von schabbi ( gelöscht ) , 30.04.2009 18:53

Ich würde auch sagen ein Eigenbau .

Gruss Tino


schabbi

RE: ? Hersteller Talbotwagen aus Messing

#7 von Ostmodell69 , 30.04.2009 19:21

Hallo Tino und Bernd,

gab es nicht mal einen Bauplan für einen Talbot-Wagen von Rehse? In meinen Katalogen hab ich aber nichts dazu gefunden. Vor ein paar Tagen habe ich einen solchen Bauplan für einen 6achsigen Tieflader (SStl mit versenkter Ladebühne) mit Bremserhaus bekommen. Ein starkes Stück!

Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


   

RE: Ein neuer Bock
Es hört niemals auf , wieder ein neuer Hersteller

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz