Bilder Upload

Spur N-Strassenbau

#1 von gruga01 , 08.04.2016 15:46

Hallo zusammen,

ich weiss nicht ob meine Frage hier richtig ist, aber ich versuche es einfach mal.
Ich bin dabei mein Fertiggelände aufzuhübschen und bin mir bei der Darstellung der
Strassen nicht sicher welches die bessere Variante ist.
NOCH bietet ja ein feines Granulat + Farbe an, mit dem man Asphaltoberflächen nachbilden kann.
Man kann ja aber auch Strassenfolien verschiedener Hersteller (mit/ohne Linierung, Bürgersteig usw.)
benutzen.
Wie sind eure Erfahrungen damit? Was lässt sich einfacher verarbeiten (auch in Kurven) und wie ist
die Haltbarkeit? Kleben die Folien gut?
Vielen Dank schon einmal im voraus und ein schönes Wochenende.


Gruß aus dem Rheinland, Thorsten


gruga01  
gruga01
Beiträge: 14
Registriert am: 05.02.2016


RE: Spur N-Strassenbau

#2 von noppes , 17.04.2016 17:12

Hallo Thorsten,

ich habe deine Frage gerade eben erst gesehen und auch wenn mit reichlich Verzögerung möchte ich dir noch antworten.

Ich habe mit den verschiedensten Möglichkeiten der Straßengestaltung rumexperimentiert und bin immer wieder zur Farbe zurück gekommen. Die Klebestaßen lassen sich zwar auch zunächst gut um die Kurven kleben, aber irgendwann löste sich bei mir diese wieder. Auch gab es mal welche (vielleicht gibt es diese auch noch) aus einer Art Moosgummi/Schaumstoff. Damit hatten die Straßen direkt eine kleine Erhöhung zum übrigen Gelände. Aber auch mit denen war ich nie richtig glücklich, da das Material mit zunehmender Alterung auch die entsprechenden Erscheinungen zeigte.

In Spur N habe ich dann mal mit fein gesiebten Vogelsand gearbeitet. Den hatte ich auf einen Wasser/Leim/Spüli-Film gesiebt und nach dem trocknen mit Beton- bzw. Asphaltfarbe behandelt. Das Ergebnis war der Hammer! Leider verfüge ich nicht mehr über entsprechende Bilder.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.833
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spur N-Strassenbau

#3 von horst-dieter , 17.04.2016 19:52

Hallo Thorsten,
Probiere doch mal folgendes.
Ist Simpel und Einfach und sieht gut aus.
Frag doch mal deine Frau nach einer Rollwalze für Hartkäse oder Nüsse, aus so einem Drehteil.
Dann streichst du deine Straßen mit Dispofarbe etwas dicker ein.
Nun diese Walze mit einem Rundholz versehen, etwas warten bis
die Farbe angezogen hat und dann drüberrollen.
Gibt einen tollen Effekt.
Die andere Lösung, sind die dünnen, 1-2 mm, Styrophorplatten.Gibt es bei Media.
Aufkleben und dann mit einem Bunsenbrenner ( Creme Brüele, oder wie auch immer)
vorsichtig darüber gehen.
Das gibt ein Super KopfsteinPflaster


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.176
Registriert am: 20.11.2014


   

Erste Bäume für mein Toporama 8910
Ultra-kleine Spurweiten

Xobor Ein eigenes Forum erstellen