Bilder Upload

Erste Bäume für mein Toporama 8910

#1 von Toporama 8910 , 27.06.2016 14:49

Hallo alle Zusammen

für die Ausgestaltung meines Topramas 8910 habe ich am Wochenende ein einen weiteren Kurs für Bäume basteln hinter mir. Es waren 2 sehr intensive, anstrengende und erfolgreiche Tage in Rulle im Osnabrücker Land. Wir waren 11 Teilnehmer/innen von Spur Z (Ich) bis Spur 0, unter anderem aus Schleswig-Holstein und als "Kilometergewinnerin" konnte sich Karin aus der Schweiz den Sieg sichern.
Unser Seminarleiter Uwe Teichmann hatte wieder alles bestens vorbereitet.


Die Arbeitsinsel 1



Die Arbeitsinsel 2 und mein Arbeitsbereich

Hier Arbeiten und Muster von Uwe T.:



Diesmal waren Laub-/Obstbäume und Kopfweiden bei mir Arbeitsthema (Letztes mal Tannen und Birken). Die Kopfweiden würden sich gut am kleinen See machen und die Laub-/Obstbäume am Wegrand entlang der Wege/Straßen.

Angefangen habe ich mit den Rohlingen für die Laubbäume:


Hier schon fertig und einmal mit erdbraum gestrichen,

danach habe ich die Rohlinge für die Kopfweiden zusammengelötet:

Lötrohling im Größenvergleich.

Samstags war open End, kurz vor Mitternacht ging es für die Übernachter aufs Zimmer und ich bin kurz nach Mitternacht zu hause eingetroffen. Sonntag um 8:00 Uhr ging es weiter.
Die Kopfweiden erhielten die Austriebe, wurden bemalt und belaubt.

Hier die Ergebnisse:








danach war das belauben der Laub-/Obstbäume dran:


Oh, ich sehe gerade, drei hohle Baumstämme waren auch von mir als Lückenfüller gemacht worden wegen der Trocknungszeiten von Farbe etc.








Hier noch mit Größenvergleich

und nochmal ein Größenvergleich

Für Apfel an den Bäumen müsste ich mir noch roten Dekosand besorgen, wie es man dann das "Obst" an die Bäume bekommt weiss ich ja.
Jetzt muss ich "nur" noch mit meiner Anlage vorrankommen.
Viel Spass beim betrachten der Bilder und ich hoffe es gefällt.


freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land

wünscht Heinz


 
Toporama 8910
Beiträge: 35
Registriert am: 05.06.2016


RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910

#2 von JensB , 27.06.2016 15:15

Wowh! Das sieht ja klasse aus.
Alle Achtung!


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910

#3 von mobafreakneuwied , 27.06.2016 16:33

Hallo Heinz,

die Bäumchen sehen super aus! Die Idee werde ich evtl. übernehmen wenn ich mal soweit bin . Dann allerdings passend für Spur N. So einen Arbeitsbereich hätte ich gerne......

Gruß vom Rhein
Christoph


Verbindungen schaffen. Anschluss sichern. Weichen stellen....


 
mobafreakneuwied
Beiträge: 92
Registriert am: 23.05.2016

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 | Top

RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910

#4 von Toporama 8910 , 27.06.2016 17:47

Schon mal danke für die positiven Rückmeldungen.

Zitat von mobafreakneuwied im Beitrag #3
Hallo Heinz,

Dann allerdings passend für Spur N. So einen Arbeitsbereich hätte ich gerne......

Gruß vom Rhein
Christoph


Hallo Christoph,
dann werden die Kopfweiden um satte 8 mm "wachsen" (auf gut 3 cm Gesamthöhe). Übrigens die Arbeitsinseln sind von Herrn Teichmann nur für das Seminar aufgebaut worden. Er reist für das Seminar aus dem Raum Karlsruhe ins Osnabrücker Land und mietet dafür eine Ferienwohnung an.


freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land

wünscht Heinz


 
Toporama 8910
Beiträge: 35
Registriert am: 05.06.2016


RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910 in Spur Z

#5 von Toporama 8910 , 03.07.2016 22:34

Wer suchet der findet. Spur Z kann mal auch übersehen.

Ich habe meine Birke und den Birken-Baumrohling aus dem 1. Kurs wieder gefunden.

Vorbild war hier die Hängebirke bzw. Weißbirke, die in Deutschland am häufigsten vorkommende Art der Birkengewächse.
Hier die Bilder dazu:


Der Stamm ohne Belaubung fertig lackiert, ca. 10 cm hoch (22 Meter real)



Ein fertiger Baum ca. 7,5 cm hoch (16,50 Meter real), Die im Hintergrund verschwommen zu sehenden Kopfweiden sind ca. 20 mm hoch, Durchmesser einer 20 Cent Münze (ca. 4,50 Meter real)



Und noch eine anderer Blickwinkel


freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land

wünscht Heinz


 
Toporama 8910
Beiträge: 35
Registriert am: 05.06.2016


RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910 in Spur Z

#6 von Michi67 ( gelöscht ) , 06.07.2016 22:31

Hallo Heinz,

schöne Bäumchen sind Dir da gelungen !!!!

P.S: Was hältst Du vom Rokuhan Gleis ?

MfG Micha


Michi67

RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910 in Spur Z

#7 von Toporama 8910 , 06.07.2016 23:23

Hallo Micha,

Danke fürs Lob zu den Bäumen.

Zu den Rukohan Gleisen kann ich nicht viel sagen, sollen besser zu verarbeiten sein. Weichen werden nicht mit Wechselspannung sondern mit Gleichspannung gesteuert.
Ich habe für meine Anlage die Gleise von M. Das vorgegebene Gleisbild vom Toporama 8910 läßt auch kein anderes Fabrikat zu. Ich habe auch schon das Korkbett aufgeklebt. Müsste also zuviel ändern.




freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land

wünscht Heinz


 
Toporama 8910
Beiträge: 35
Registriert am: 05.06.2016


RE: Erste Bäume für mein Toporama 8910 in Spur Z

#8 von Toporama 8910 , 09.07.2016 21:46

Der erste Laubbaum wurde zum Apfelbaum. Holla, die Waldfee,
selbst ein Rundpinsel Größe 0 ist wohl zu groß um den Klarlack als Kleber aufzutragen.
Die "Äpfel" sind kein Dekosand geworden wie zuvor geplant, sondern ein fertiger Artikel von einem kleinen Hersteller spezialisiert auf Spur Z.

Hier der erste Versuch:



Hier sind auf einer Seite ein wenig viel Äpfel hingeraten, wie gut das es die Baumstütze gibt.




Die andere Seite, nicht so überladen.

Freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land

wünscht Heinz


freundliche Grüße aus dem Osnabrücker Land

wünscht Heinz


 
Toporama 8910
Beiträge: 35
Registriert am: 05.06.2016


   

Hag AE 4/7
Spur N-Strassenbau

Xobor Ein eigenes Forum erstellen