LIMA Blister Line

#1 von TG-A Wolf , 23.07.2016 19:16

Hallo zusammen,

die Meinungen werden auseinandergehen, wenn es um die neue Lima Blister Line geht. Über den Caimano mit starrem Rahmen und zwei Zweiachsdrehgestellen brauchen wir, so glaube ich, nicht diskutieren. Das ist etwas für Kinder.

Ehrlich gesagt, war ich gespannt, was man von 1:100er Reisezugwagen für knappe 16,-- Euro Stückpreis erwarten kann. Dass die Fenster nur aufgedruckt sind, wusste ich, als ich die Bestellung aufgab. Das war eigentlich der Punkt, der mir am meisten missfiel. Doch siehe da, als der Zug aus XMPR-Eurofima Wagen mit zwei Schlafwagen dann seine Runden zog, fielen die aufgedruckten Fenster gar nicht so störend aus. (Ich bin bekennender Spaßbahner.) Die Laufeigenschaften sind in Ordnung und die Wagen sind zwar ohne NEM-Schacht, aber recht eng gekuppelt. Auch die Rollgeräusche halten sich in Grenzen.

Wenig später kam für 37,90 Euro eine Diesellok vom Typ D445 dazu. Ebenfalls Blister Line mit eingesetzten, aber sehr dunklen Scheiben. Auf der Anlage stellte sich dann heraus, dass sie sogar Licht (vermutlich LED, da so weiß) hat. Die Laufeigenschaften sind für den Preis hervorragend. Kurios ist nur, dass auf dem Drehgestell "RIVAROSSI - Made in China" steht. Aber seht selbst.

Mein Fazit: Wenn man schnell und günstig zu Trenitalia-Modellen kommen will und sie zum Fahren braucht, lohnt es sich auf jeden Fall. Die Liebhaber von Exaktheit und Details sind bei anderen Herstellern natürlich besse aufgehoben.

Gruß Wolfgang








 
TG-A Wolf
Beiträge: 180
Registriert am: 02.02.2010


RE: LIMA Blister Line

#2 von 60903 , 23.07.2016 19:30

Sieht doch besser aus als das Gedöns von Märklin- wirkt wie Modellbahn- zumindest aus 1m Entfernung. Metallräder?


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.625
Registriert am: 05.06.2007


RE: LIMA Blister Line

#3 von TG-A Wolf , 23.07.2016 21:29

Nein Kunststoff. Laufen aber gut. Etwa vergleichbar mit Kleinbahn Radsätzen aus Kunststoff.
Sobald es abschüssig wird und keine Lok dran ist, rollen sie.


 
TG-A Wolf
Beiträge: 180
Registriert am: 02.02.2010


RE: LIMA Blister Line

#4 von 60903 , 23.07.2016 23:14

Danke; und wie sieht die Lok innen aus? Wäre dankbar für eine Innnenansicht.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.625
Registriert am: 05.06.2007


RE: LIMA Blister Line

#5 von TG-A Wolf , 24.07.2016 14:09

Ich weiß es nicht, will sie aber nicht zerlegen, da man den Rahmen spreizen muss.
Vom Geräusch glaube ich nicht an den Lima G-Motor. Sie ist auch recht schwer, was für ein anderes Innenleben spricht.


 
TG-A Wolf
Beiträge: 180
Registriert am: 02.02.2010


RE: LIMA Blister Line

#6 von 60903 , 24.07.2016 20:55

Trau dich, das geht doch bestimmt. Wäre echt interessant zu sehen.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.625
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 24.07.2016 | Top

RE: LIMA Blister Line

#7 von Django , 25.07.2016 08:19

Da dürfte es sich vermutlich um dasselbe Innenleben halndeln wie bei der D.445, die ich letztes Jahr als Bestandteil einer Startpackung erworben habe:
KLICK

Darf ich fragen, bei wem Du die Sachen bestellt hast? Bei jenem Anbieter, der seine Sachen auf eB** anbietet, oder...? Das Material schaut nämlich noch recht interessant aus...


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 25.07.2016 | Top

RE: LIMA Blister Line

#8 von TG-A Wolf , 25.07.2016 18:40

Der Anbieter ist auch bei Eb**, aber auch bei Am****. Ich habe direkt auf seiner Homepage bestellt.
Ich weiß nicht, ob ich hier an dieser Stelle Namen nennen darf/soll. Die Firma hat ihren Sitz in Elstra/Sachsen, viele Möglichkeiten gibt es da nicht.

Die Lieferung erfolgte sehr schnell, kann ich nur empfehlen.

@Martin: Folg einfach dem Link von Django, das ist sie definitv. Mit Doppelkardan-Antrieb, sie hat auf jedem Drehgestell Aussparungen, um die Zahnräder zu ölen.


 
TG-A Wolf
Beiträge: 180
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 25.07.2016 | Top

   

Lima H0 309347 / 46 Personenwagen DSB
Wie bizarr ist das denn!?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz