RE: Lionel Fast Track

#26 von spurnullo , 18.08.2016 20:43

Felix, das MTH Scaletrax hatte ich in meinem Beitrag #8 erwähnt; dem bin ich etwas nachgegangen: in einem Ami-Forum habe ich gelesen, dass es mit älterer Produktion etwas Qualitätsprobleme gibt Und die Schienen-Verbindungsstifte sind empfindlich, so dass sich das nicht so für Teppichbahning eigne. Ich sehe gerade: Wolfgang besttätigt das. Ein User bemerkte, es sei ein „zu europäisches“ Gleis, wegen dem Schwellenabstand…. ATLAS sei da besser…. ;-)
Nachtrag zu Gargraves: ein Kollege teilte mir mit, dass es bei Hoffmann Blechspielzeug in Otzing erhältlich ist.
Gruß – spurnullo


 
spurnullo
Beiträge: 425
Registriert am: 21.06.2012


RE: Lionel Fast Track

#27 von ElwoodJayBlues , 18.08.2016 21:08

Momentan kristallisiert sich das Atlas Gleis als Favorit heraus.

Vielen Dank für die vielen Beiträge.


Ich glaube nicht, daß wir noch in Kansas sind, Toto...


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.158
Registriert am: 10.07.2011


RE: Lionel Fast Track

#28 von Henning928 , 13.02.2021 20:49

Hallo,

ich hole das alte Thema noch mal raus da ich auch überlege auf Fastrack umzusteigen ..

Bei mir ist die Priorität :

Einfach /schnell auf- und abbauen für den gelegentlichen Aufbau auf dem Fußboden , also zusammenstecken und fertig .
ohne Klemmen , ohne Gummibänder , losen Pins....

Da sollte doch Fastrack richtig sein , oder ?

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 444
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lionel Fast Track

#29 von ElwoodJayBlues , 15.02.2021 08:16

Hallo,

ich kann zu Fast Track leider nichts sagen, da ich mich damals für das unschlagbar günstige GarGraves Gleis entschieden habe.

Ich bin sehr zufrieden damit, es gibt schlanke Weichen, die auch mit hoher Geschwindigkeit sicher befahren werden können, sowie u.A. Flexgleis.

Allerdings ist nicht wirklich dafür gemacht, immer wieder auf- und abgebaut zu werden.

Ich mache das zwar zweimal im Jahr, es ist aber kein großes Vergnügen.

Allerdings hat Gargraves ein System aus Hohlprofilen und Verbindungsstiften, bei dem mir auch in drei Wochen Betrieb als Weihnachtsanlage noch nie eine Gleisverbindung auseinandergegangen ist.
Man muß sich halt vor dem Zusammenbau darum kümmern.

Es gibt wohl kein Gleissystem, daß dauerhaften Spielbetrieb ohne Pflege durchhält.


Ich glaube nicht, daß wir noch in Kansas sind, Toto...


Henning928 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.158
Registriert am: 10.07.2011


   

LIONEL - Schienensysteme
Der Plural von Caboose ist Cabeese

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz