RE: Anruf von der Mülldeponie

#51 von telefonbahner , 09.12.2016 22:40

Hallo hermann,
für den Intershop fehlten mir die notwendigen Valuta.
So war ich froh das damals ein paar Modelle (wenn ich mich recht entsinne für ca.3,20 M der DDR) von meinen Eltern bekam.
Das sind die Überlebenden:


Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.215
Registriert am: 20.02.2010


RE: Anruf von der Mülldeponie

#52 von *3029* , 09.12.2016 23:14

Hallo Gerd,

toll, dass du die Matchbox-Autos von früher noch hast.

An den Muldenkipper im Hintergrund von deinem Foto kann ich mich erinnern,
der war damals auch dabei, denke, es werden die gleichen Modelle gewesen sein
die in den DDR-Läden zu kaufen waren wie im Intershop.

Als Kind hatte ich übrwiegend Wiking, Siku und nur ganz wenige Matchbox,
die erst später als Erwachsener dazu kamen, u.a. z.B. diese hier:



Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 10.756
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 09.12.2016 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#53 von Eisenfresser , 10.01.2017 15:06

Hallo zusammen,

heute war es wieder soweit.

Weihnachten ist vorbei - und es kam promt der Anruf von der Mülldeponie!











Natürlich bin ich gleich vorbei gefahren.

Ein unbekanntes Fertiggelände?

Auch denke ich, dass der Gleisplan herhalten muß, da
einige Gleisstücke sehr improvisiert eingebaut aussehen?

Liebe Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#54 von Eisenfresser , 11.01.2017 20:21

Hallo zusammen,

kennt einer dieses Fertigelände mit dem Fluß in der Mitte quer durch?

Danke,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#55 von *3029* , 11.01.2017 22:44

Hallo Micha,

ich kenne wirklich viele Fertiggelände, aber dieses habe ich noch nie gesehen.

Weder Noch oder Kibri kann die Anlage zugeordnet werden,
auch das dunkle Grün bei der Beflockung ist eher ungewöhnlich,
der Fluss sowieso.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 10.756
Registriert am: 24.04.2012


RE: Anruf von der Mülldeponie

#56 von Heinrich , 11.01.2017 22:48

Hallo Eisenfresser,

Lieber Micha ich bin mir recht sicher, dass besagtes Fertiggelände von Kibri ist.
Noch hat nie so kleine Einzelmodule angeboten, ausser als Eckmodul oder Betriebswerk zum Anschluß an ein größeres Modul. Ich habe ein 1980er Gleisplanheft von Kibri konnte aber nichts zu deiner Platte finden.
Es gibt so kleine Einzelmodule von Kibri seit 1969 oder 1970. In den Katalogen sah ich ein Modul bestehend aus 6 Einzelmodulen. Schau bitte ins Archiv hier im Board dort findest du einen Teil der Kataloge aus jener Zeit.
In den Katalogen sind einige Abbildungen von den Fertiggeländen und sogar die dazugehörigen Gleispläne.
Ich hoffe du findest dein Fertiggelände dort. Leider fehlen die Kataloge aus den 1980er, ich befürchte nämlich dass dein Fertiggelände jüngeren Datums von Kibri ist und wie lange Kibri die Fertiggelände angeboten hat, weiß ich leider auch nicht.
Bei einem Gelände von Noch hätte ich dir sicher helfen können.

Hier noch etwas aus unserem Forum ich wußte doch, dass ich solch ein Fertiggelände schon einmal gesehen habe.
Meine Fertiganlage
Die Anlage sieht mir verdächtig ähnlich aus und dort meinte jemand es sei ein Kibri 5032 Gelände namens Sauerland.

Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 130
Registriert am: 18.09.2008

zuletzt bearbeitet 11.01.2017 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#57 von Eils Wolfgang Kaeppel , 11.01.2017 22:53

Hallo Micha

ist das wirklich ein Fertiggelände , oder ist es selbst geschtrikt was für eine Größe hat das Gelände
aus was für einem Material besteht es, kann das Gelände vielleicht Tiefgezogen sein.
Das kann mann auf der entsprechenden Maschiene selbst anfertigen
DieHandweichen sind noch aus den Fünfziger Jahren

Schöne Grüße aus dem Taunus

Eils Wolfgang


Eils Wolfgang Kaeppel  
Eils Wolfgang Kaeppel
Beiträge: 703
Registriert am: 27.10.2013

zuletzt bearbeitet 11.01.2017 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#58 von Pico Express Chemnitz , 12.01.2017 09:16

... könnte es sich hier um dieses handeln ?

Emmental, Kibri Art.Nr. 5104


LG aus dem Harz
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#59 von rolfuwe , 12.01.2017 09:41

In Dessau war ich 1964-1969 in der Schule in der Nähe vom Magnet (HO)- u. Konsum-Kaufhaus, da haben wir die Matchboxautos in der großen Pause gekauft. Aber ich habe keine Ahnung wie viel u. welche davon es gab.
Ich erinnere mich nur an den Mercedes Cuope mit Heckflossen, Jaguar, Pontiac,


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 665
Registriert am: 24.02.2012


RE: Anruf von der Mülldeponie

#60 von Pico Express Chemnitz , 12.01.2017 11:27

... da gab es hier im Forum schon einmal etwas zu:

#143 Matchbox DDR


LG aus dem Harz
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016

zuletzt bearbeitet 12.01.2017 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#61 von Eisenfresser , 12.01.2017 13:32

Hallo Wolfgang,

das Gelände ist 1 x 1,5m.

Tiefgezogen ist es. Sind das nicht alle Fertigelände?

Vom Zustand her ist es unten und oben tip top.

Es steht aber nichts drauf und hat auch keine Einprägungen.

Somit denke ich auch, daß es noch nicht so alt ist.

Mit dem markanten Fluß quer durch müßte es einer kennen, wenn es nicht selbst gemacht ist!

Liebe Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#62 von Eisenfresser , 12.01.2017 13:35

Also ich denke Martin hat den Treffer gelandet

und bin mir ziemlich sicher dass es sich um ein

KIBR Emmental 5104 handelt!

Jetzt muß ich mal nach dem Gleisplan schauen,
da einige Gleise da nicht draufgehören. Denke ich.

Lieben Dank,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#63 von Pico Express Chemnitz , 12.01.2017 13:36

... siehe Beitrag #58 ;-)

Kibri Emmental ...


LG aus dem Harz
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#64 von Pico Express Chemnitz , 12.01.2017 13:37

... da warst Du schneller.


LG aus dem Harz
Martin


 
Pico Express Chemnitz
Beiträge: 439
Registriert am: 21.12.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#65 von aus_Kurhessen , 12.01.2017 13:39

Hallo,

ich denke auch, dass es sich bei dem Fertiggelände um Kibri-Emmental handelt. Hier gibt's weitere Bilder und hier gab's mal einen Gleisplan zu kaufen.

Gruß
Jürgen


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.340
Registriert am: 10.01.2014


RE: Anruf von der Mülldeponie

#66 von Eisenfresser , 19.10.2019 19:56

Hallo heute im Sperrmüll in Stuttgart gesichtet.

Vorbei gefahren - umgedreht - und mitgenommen.







Was könnte man daraus machen?

Bitte Eure Vorschläge.

Viele Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#67 von Scampi , 19.10.2019 20:26

Einfach behalten und mir den Calibra geben!
Tauschloks - auch für kleine Testkreise - vorhanden


Das Reh springt hoch, das Reh springt weit. Warum auch nicht, es hat ja Zeit.....


Folgende Mitglieder finden das Top: hgb und Skl
 
Scampi
Beiträge: 640
Registriert am: 03.01.2015

zuletzt bearbeitet 19.10.2019 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#68 von eisenbahnseiten.de , 19.10.2019 20:35

Zitat von KGBRUS im Beitrag #10
2. Sind die Gleise verrostet? dann mit 1000er Schleifpapier drüber gehen.

Ich kann von Schleifpapier nur abraten. Die Gleisoberfläche wird so stark aufgerauht, sodass es zu ganz kleiner Funkenbildung kommt und sich dies in die Antriebsräder der Loks einbrennt und dann dauerhaft zu Kontaktproblemen führt. Und durch die rauhe Oberfläche lädt man den Schmutz quasi ein, sich wieder einzunisten.

Die Märklin Metallgleis haben ja eigentlich eine sehr Kontaktfläche, deshalb würde ich erstmal versuchen die Gleise mit Isopropanol (gibt es in der Apotheke) oder SR24 Gleisreinigungsöl abwischen und dann mal ausprobieren. Wahrscheinlich reicht das schon aus. Die Punktkontakte verursachen durch den großflächigen Schleifer an der Lok eigentlich eigentlich selten Kontaktprobleme.


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!


eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 471
Registriert am: 05.07.2012

zuletzt bearbeitet 19.10.2019 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#69 von Eisenfresser , 19.10.2019 21:37

Hilfe

in der Werkstatt ist sofort das Eisenbahnfieber ausgebrochen.

Es werden keine Edelstahlgeländer mehr geschliffen - es wird nur noch ....









Kommt da etwa ein Zirkuszelt in die Mitte?

So long,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#70 von mitch67 , 20.10.2019 12:56

was wurde eifentlich aus dem alleresten Fang? wie siehr es jetzt aus?


mitch67  
mitch67
Beiträge: 143
Registriert am: 18.09.2012


RE: Anruf von der Mülldeponie

#71 von Eisenfresser , 21.11.2019 13:03

Hallo zusammen,



heute ist bei unserer Werkstatt Anlage endlich wieder Sprit eingetroffen.

Viele Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


FrankM hat sich bedankt!
 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie

#72 von eisenbahnseiten.de , 21.11.2019 20:12

Ich bin immer wieder erstaunt was die Leute so alles wegschmeissen!

Bei mir hat zwar nicht die Mülldeponie angerufen, aber beinahe:

Vor ca. 2 Jahren sind wir bei uns durch das Ort spazieren gegangen. Am Ortsrand kommt ein Anwohner aus seinem Haus und sagt: "Sie sind doch Modellbahner oder? Wenn Sie jetzt sofort das Auto holen, können Sie alles an Modellbahnartikel aus der Scheune mitnehmen, wir haben den Speicher ausgemistet, weil morgen wandert alles auf den Müll. Allerdings sind es alles Artikel zum Anlagenbau, die Loks und Wagen behalten wir!"

Also schnell mit meiner Frau heimgelaufen und den Kombi geholt und randvoll mit dem H0-Material gepackt. U.a. eine riesen Menge original verpackter nie verbauter Märklin K-Gleise und Gebäudebausätze und einige einfach in einem Karton geworfene bereits zusammengebaute Modellbahnhäuser, aber durchaus noch was draus zu machen. Und auch sonst diverse Elektrikartikel, wie Märklin-Trafos usw., fast alles in originalen Verpackungen. Steht jetzt alles bei uns im trockenen Keller, weil ich eigentlich N-Bahner und seit Ende letzten Jahres auch Tinplate Spur 0-Bahner bin.


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!


eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 471
Registriert am: 05.07.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2019 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie

#73 von Eisenfresser , 30.12.2019 10:56

Hallo zusammen im alten Jahr,

heute musste noch schnell eine Werkstatt wegen Mieterwechsel geräumt werden.











Das war dabei und konnte umsonst mitgenommen werden.

Viele Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


RE: Anruf von der Mülldeponie [Noch Bergzell # 9990]

#74 von eisenbahnseiten.de , 30.12.2019 12:11

Zitat von Eisenfresser im Beitrag #1
Hallo zusammen,

ein Freund arbeitet in der Mülldeponie.

Dieser hatte mich heute angerufen und mir ein abgestelltes
Fertiggelände angeboten.

Also bin ich hingefahren und habe erst mal eingeladen.








Ist das diese Anlage, die zu verkaufen ist?
Märklin HO Gelände zum verkaufen


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!


eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 471
Registriert am: 05.07.2012

zuletzt bearbeitet 30.12.2019 | Top

RE: Anruf von der Mülldeponie [Noch Bergzell # 9990]

#75 von Eisenfresser , 30.12.2019 14:52

Genau.

Es hat sich noch nicht viel seit dem getan.

Die Anlage ist aber schön.

Viele Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016


   

Wieder ein (un)bekanntes Fertiggelände [Noch 8486 Kitzbühel]
Um welches Fertiggelände könnte es sich handeln? [Noch Interlaken 8054]

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz