Kibri großer Landbahnhof 0/52/72 soll restauriert/ergänzt werden - Details gesucht

#1 von H0martin , 31.12.2016 15:59

Hallo,

ich möchte wie oben geschrieben den Bahnhof wiederbeleben. Diesen thread Kibri großer Landbahnhof 0/52/72 (1953) kenne ich.
Ich würde gerne Detailbilder der Lampe im "Garten", des Turmaufsatzes und der Pergola benötigen. Ein paar Grundmaße des Turmaufsatzes wären auch super.
Bisher gehe ich davon aus, dass der Turmaufsatz einen quadratischen Grundriss hat und Vierkanthölzer davorgenagelt sind? Das Dach ist auch Holz? würde ich zumindest so schnitzen...
Und vielleicht noch die Pergola? die Säulen haben welchen Querschnitt?

Hat vielleicht noch jemand einen desolaten Güterschuppen mit/ohne Kran 0/49/83 zur Ersatzteilgewinnung übrig???

Ich würde mich riesig freuen, jetzt aber ersteinmal einen guten Rutsch ins Neue Jahr - Prosit!!!

Beste Grüße Martin


H0martin  
H0martin
Beiträge: 90
Registriert am: 16.07.2016

zuletzt bearbeitet 01.01.2017 | Top

RE: Kibri großer Landbahnhof 0/52/72 soll restauriert/ergänzt werden - Details gesucht

#2 von pete , 01.01.2017 12:19

Hallo Martin,

letzteres gehört HIER REIN.
Aber zum Jahresanfang ...

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kibri großer Landbahnhof 0/52/72 soll restauriert/ergänzt werden - Details gesucht

#3 von H0martin , 01.01.2017 16:16

Hast natürlich recht, ist nur inhaltlich verknüpft, weil ich Teile für den Bahnhof benötige.

Ich gelobe Besseung. Damit ein Frohes Neues euch allen, Martin


H0martin  
H0martin
Beiträge: 90
Registriert am: 16.07.2016


RE: Kibri großer Landbahnhof 0/52/72 soll restauriert/ergänzt werden - Details gesucht

#4 von H0martin , 22.01.2017 12:24

Das ist der aktuelle Stand:





Die Proportionen habe ich aus Abbildungen ermittelt. Der Uhrenturm entstand aus mehreren Profilhölzern aus dem Baumarkt.


Die Eckprofile haben 12x12mm, dazwischen sind 5mm breite Stäbe

Als nächstes ist die Pergola dran, dann folgt der Verputz (das ist Neuland für mich, aber die Anleitung hier im Forum ist super)
Ich berichte weiter.

Grüße Martin


H0martin  
H0martin
Beiträge: 90
Registriert am: 16.07.2016


   

Kibri 0/44/14 Übergang
Kibri großer Bahnhof 0/52/62: Vergleich mit Faller Bahnhof Flüelen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz