ROKAL: Bahnübergang

#1 von Flanders , 24.01.2017 17:28

Hallo Leute,
ich besitze einige Bahnübergänge. Bei den Meisten fehlen die Zäune und/oder Andreaskreuze. Hat Rokal die Teile zugekauft? Gibt es evtl. Ersatzteilquellen oder Bausätze anderer Hersteller, wo die gleichen Teile verbaut wurden? Würde mich über Tips sehr freuen. danke schon mal.
VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 2.222
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Bahnübergang

#2 von Heinrich , 13.11.2017 23:00

Hallo Frank,

ich habe ebenfalls einen Rokal Bahnübergang. Wo man Ersatzteile zu dem Bahnübergang beziehen ist mir bis auf die üblichen Ersatzteilhändler leider auch nicht bekannt.
Da mir leider der Schaltplan zur der Schrankenanlage fehlt, möchte ich das Thema noch einmal hochholen.
Hat möglicherweise jemand einen Schaltplan? Die Schranken sind angeblich per Schalter und durch Kontaktgleise schaltbar laut Katalog.
Da ich sowohl Schalter als auch die Kontaktgleise besitze benötige ich einen Schaltplan für beide Schaltmöglichkeiten.
Leider konnte ich in den vorhanden online stehenden Anleitungen nichts konkretes zur Schrankenanlage finden.

Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 156
Registriert am: 18.09.2008


RE: ROKAL: Bahnübergang

#3 von aus_Kurhessen , 14.11.2017 00:36

Hallo Heinrich,









Gruß
Jürgen


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


*3029* hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.638
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL: Bahnübergang

#4 von Heinrich , 14.11.2017 21:24

Hallo Jürgen,

herzlichen Dank für dein schnelles und promptes Handeln!
Dies war genau das was ich gesucht habe und leider nicht online finden konnte.

Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 156
Registriert am: 18.09.2008


RE: ROKAL: Bahnübergang

#5 von Uwe011 , 24.04.2022 13:40

Gestern habe ich bei meiner Anlage den wunderschönen Rokal Bahnübergang eingebaut. Betrieben wird er derzeit mit dem Schalter 1654 (roter Schalthebel).
Da ich keine Kontaktgleise einbauen möchte hier meine Frage: Hat jemand für die Schaltung schon einmal die Rokalschaltgleise verwendet? Wenn ja, wie würden sie angeschlossen und wie war die Erfahrung damit?
Ein schönes Restwochenende und schon einmal DANKE!!!


Knolle findet das Top
 
Uwe011
Beiträge: 208
Registriert am: 14.03.2008


RE: ROKAL: Bahnübergang

#6 von mobafan2210 , 24.04.2022 15:11

Hallo Uwe.
Im zweiten Schaltplan ist es doch dargestellt.

Gruß Wolfgang


Knolle hat sich bedankt!
 
mobafan2210
Beiträge: 275
Registriert am: 25.03.2013


RE: ROKAL: Bahnübergang

#7 von Uwe011 , 24.04.2022 21:23

Da sind die Kontaktgleise dargestellt. Mir geht es um die Schaltgleise und hier um längere Abschnitte. Ich will keine Kontaktgleise verwenden, da es um Kurven geht..


Knolle hat sich bedankt!
 
Uwe011
Beiträge: 208
Registriert am: 14.03.2008


RE: ROKAL: Bahnübergang

#8 von mobafan2210 , 25.04.2022 07:54

Hallo Uwe.
Habs verstanden.Dann mußt Du mit einem Relais arbeiten.Ich kann Dir
das Viesmannrelais 5551 empfehlen,diese benutze ich auch.Sie haben
Endabschaltung.Der Verdrahtungsplan ist gut dargestellt.Zur Not kann
ich Dir einen Schaltplan für dieses Relais senden.Somit kannst Du die
Schranke über eine längere Strecke geschlossen lassen.

Gruß Wolle Lok-Dok aus Nettetal


Uwe011 und Knolle haben sich bedankt!
 
mobafan2210
Beiträge: 275
Registriert am: 25.03.2013


RE: ROKAL: Bahnübergang

#9 von Uwe011 , 25.04.2022 09:35

Danke Wolfgang!!! Das war sehr hilfreich. Die Schrankenanlage begeistert immer wieder und sollte auf keiner Rokalanlage fehlen. Meinen jetzigen Stellhebel bedient einer meiner kleinen Enkel und ist somit voll in den Fahrbetrieb integriert.
Gruß aus Wiesbaden
Uwe


aus_Kurhessen und Knolle haben sich bedankt!
 
Uwe011
Beiträge: 208
Registriert am: 14.03.2008


   

Der vierachsige Talbot Schotter-Transportwagen Facs als Modell von ROKAL
Der Güterzug-Gepäckwagen und die Leig-Einheit als Modell von ROKAL

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz