Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#1 von gs800 , 16.02.2017 13:02

Hallo Arnold Freunde,

auch Arnold hatte den Dauerbrenner V 200. Zuerst noch in der absolut vereinfachten Version und dann ab ca 1965 als dieses deutlich vorbildgerechtere Modell der 2. Bauserie.





Die Laufeigenschaften dieser V 200 sind auch ganz passabel für ihr Alter.
Das Vorbild musste halt schon in deutlich jüngeren Jahren abtreten.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
gs800
Beiträge: 3.556
Registriert am: 26.02.2012


RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#2 von Charles , 16.02.2017 13:34

Hallo Rei,

schöne Fotos Deiner Arnold Raritäten, vielen Dank. Die V 200 bzw. V 200.1 und ihre Varianten sind bei Arnold ja schon ein eigenes Sammelgebiet und die 221 mit Simplex fuhr natürlich auch auf jeder meiner N-Anlagen. Die Simplex Kupplung war auch so eine geniale Arnold Erfindung. Da fällt mir auch noch die transparente Rangierkupplung ein, die es auch einmal gab und die heute kaum noch jemand kennt.

http://www.spookshow.net/loco2/arnold0200.html


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.988
Registriert am: 31.03.2009


RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#3 von Erich-Ludwig ( gelöscht ) , 15.03.2017 19:03

Guten Abend,

die zweite - schon verbesserte - V 200 von Arnold Rapido habe ich schon seit über 40 Jahren. Sie fährt heute noch zuverlässig wie in der Anfangszeit. Mir gefällt sie heute noch sehr gut, auch wenn es längst noch schönere Exemplare gibt. Anbei ein Bild meiner 221 103 im Einsatz auf der Modellbahn, im Vergleich zum neuen Modell (von Roco) sieht sie doch immer noch attraktiv aus, oder?

Freundliche Grüße
Erich Ludwig


Erich-Ludwig
zuletzt bearbeitet 15.03.2017 19:05 | Top

RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#4 von Moba_Arni , 18.03.2017 20:38

Hallo,

da hab ich auch noch 2 Bilder beizusteuern.





Die V200er haben sich bei mir so angesammelt. Eigentlich hat mir die V200 nie so gut gefallen.
Aber inzwischen hab ich doch ein paar und finde Sie recht schön. Außerdem ein Stück Bahn- und Arnoldgeschichte.
Leider habe ich keines der allerersten Modelle.... aber das kommt bestimmt noch

Grüße
Markus


Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
Moba_Arni
Beiträge: 184
Registriert am: 01.12.2016


RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#5 von *3029* , 18.03.2017 23:09

Hallo Markus,

schöne Bilder deiner V 200er, die du hier zeigst -
vor dem Hintergrund der Schaufensteranlage erinnert das an die früheren Katalogbilder ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.160
Registriert am: 24.04.2012


RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#6 von volvospeed , 23.08.2021 12:18

Hallo zusammen,

hier meine Arnold BR 221




Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


tug_baer findet das Top
Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.382
Registriert am: 10.01.2011


RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#7 von *3029* , 23.08.2021 12:43

Hallo Manuel,

um eine Verwirrung zu vermeiden wäre es sinnvoll deinen Beitrag
insoweit zu korrigieren als die gezeigte V 200 keine BR 221 sondern 220 darstellt.

Schöne Grüsse vom Untermain

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.160
Registriert am: 24.04.2012


RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#8 von tug_baer , 23.08.2021 12:52

Hallo Jungs,

hier ist leider den Kollegen von Arnold damals ein kleiner Fehler unterlaufen:

Die Loks der Baureihe V 200.1

wurden ab 1968
im Vorbild zur Baureihe 221 umgezeichnet

Arnold hat ja auch auf der abgebildeten Katalogseite die korrekte Baureihe zum Modell angegeben.

Nur leider auf der Lok nicht

Die ehemalige V 200 103

war ab 1968 als
221 103 (-5) klick

unterwegs.

Einige Unterscheidungsmerkmale der beiden Baureihen:
V 200.0 (= 220, Loknummern 001 - 086, siehe auch hier):
- 2 große große Seitenfenster (je Lokseite) und 2 unterteilte
- eine Lüfterreihe
- längere Vorbauten

V 200.1 (= 221, Loknummern 101 - 150)
- 3 kleine Seitenfenster (davon 2 mit Unterteilungen)
- 2 Lüfterreihen
- kürzere Vorbauten (insgesamt steilere Front)

Die Unterschiede waren notwendig zur Unterbringung der 1350 PS- Motoren und der größeren Kühler in den Loks der BR V 200.1 .

So weit 5 Pfennig von mir zum Thema.

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Lucky Lutz, Moba_Arni, volvospeed und kilowatt haben sich bedankt!
 
tug_baer
Beiträge: 416
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Arnold Rapido 0202 Diesellok V200 103

#9 von volvospeed , 24.08.2021 22:37

Hallo Gerrit,

danke für die Ergänzung. Aber solche Fehler sind ja nicht nur Arnold passiert. Auch bei Fleischmann, als man die BR 212 kurze Zeit fälschlicherweise als BR 221 beschriftete

@Hermann
Ich war am Anfang auch etwas verwirrt. Gerrit hat es bestens erklärt und belegt.


Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


 
volvospeed
Beiträge: 3.382
Registriert am: 10.01.2011


   

Arnold 2065 ( Köf II ; DB ; 323 673; Epoche IV)
Arnold Rapido 0205 ( DB Diesellok V 160 029)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz