Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#1 von bulli66 , 16.02.2017 20:42

Noch eine Anfrage ins Forum:

Habe ein loses "HALT" - Schild, bei dem ich nicht weiß wozu es dazu gehört.


Ich kann mich nur erinnern, dass ich mal vor geraumer Zeit, es irgendwo mal auf einem Bild im Netz entdeckt hatte,
leider habe ich daran aber keine brauchbaren Erinnerungen.
Wäre also schöne, wenn wir jemand ein paar Infos dazu verraten könnte.
Im Voraus schon einmal DANKE !!

Stephan


 
bulli66
Beiträge: 890
Registriert am: 02.11.2016


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#2 von telefonbahner , 16.02.2017 21:10

Hallo Stephan,
ob das so wirklich hingehört kann ich als Laie ja nicht sagen aber in Gaggenau habe ich den Ede auf einer Billerbahnanlage erwischt als er treu und brav dort vor dem HALT Schild hockte.



Gruß Gerd aus Dresden
(Das ist keine Fotomontage oder so etwas in dieser Richtung, das Bild ist echt !)


 
telefonbahner
Beiträge: 16.402
Registriert am: 20.02.2010


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#3 von Lastra 38 , 17.02.2017 17:43

Hallo,

das Schild findet man bei Bahnübergängen von Märklin.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#4 von bulli66 , 17.02.2017 19:30

Hallo Lastra,

an allen meinen Märklin-Bahnübergängen befindet sich keinerlei Öffnung oder andere Befestigung für dieses Schild.
Auch finde ich in meinen alten Katalogen einen Bahnübergang mit diesem Schild.

Stephan


 
bulli66
Beiträge: 890
Registriert am: 02.11.2016


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#5 von Sammelwahn , 17.02.2017 19:52

Hallo Stephan,
kuckst du hier, da ist genau das Schild beim Kibri Bahnübergang:

Uebergang

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.807
Registriert am: 30.03.2010

zuletzt bearbeitet 17.02.2017 | Top

RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#6 von joha30 , 17.02.2017 19:52

Stephan,
dann hast Du nicht richtig nachgesehen. Da ist ja auch nur ein Loch, meist im Zaunpfahl. Dein Schild ist aber auch keins von Märklin, das auf der Billerbahnanlage aber schon. Dein Schild ordne ich Kibri zu.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#7 von spurnullo , 17.02.2017 20:12

Hallo Stephan
Um den zutreffenden Hinweis von Lastra weiterzuführen: Schnapp dir mal einen Schiffmann Sammlerkatalog "Märklin Zubehör" und guck dir die Bahnschranken und Durchgänge an. Diverse haben solche Halt Schilder. Die Zäune der Durchgänge oder die neben der Schranke, da haben die Zaunpfosten oben einen Knauf - ausser ein Pfosten, da wird das Halt-Schild hineingesteckt. So beim 2221 (1050/1), 2219 (02219), 22220 (1050/0), 2191, 2226/1 (2664/I). Oder ohne Zaun separat aufgestellt beim 2181 und 2183. Auch das Wärterhaus 2163 hat ein Halt Schild. Was nicht heisst, das nicht auch andere Heresteller solche Schilder hergestellt haben.
Gruß - spurnullo


 
spurnullo
Beiträge: 446
Registriert am: 21.06.2012

zuletzt bearbeitet 17.02.2017 | Top

RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#8 von hgb , 17.02.2017 20:26

Hallo Stephan,

heute im Forum:

Kibri- Wärterhaus 50/00 B mit Lampe, Haltschild, Dach mit Schindelbemalung (1930 - 1932)

das Schild aus dem Schiffmann.


mfg hgb


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 547
Registriert am: 27.12.2016


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#9 von bulli66 , 17.02.2017 20:28

Hallo an alle,

vielen lieben Dank für die Infos. Leider habe keinen einen Bahnübergang bzw. Bahnwärterhäuschen die spurnullo aufführt im Einsatz.
Ich habe nur Modelle, die nach meinen Katalogen ein bzw. zwei Andreaskreuze haben.
Ein Bahnwärterhäuschen von Kibri mit Übergang habe ich nicht.
Ein Bahnübergang ist noch in der Kiste, den werde ich morgen dann mal auskramen.
Vielleicht ist das Schild meinem Vater damals auch beim Aufkauf zu geflogen und ich muss ein Plätzchen dafür finden.
Auf die Idee, es einem Bahnwärterhäuschen mit kleinem Übergang zuzuordnen wäre ich nicht gekommen.
(Zum Kauf eines Schiffmann-Kataloges bin ich nicht gekommen, bin eher ein Spieler als ein akribischer Sammler)
(Dafür habe ich ein paar alte Kataloge, ist auch schön)

Stephan

Vielleicht findet ja einer die Stelle, wo es hingehört:
Neujahrsgrüße mit Bilder meiner Anlage 2016/2017


 
bulli66
Beiträge: 890
Registriert am: 02.11.2016

zuletzt bearbeitet 17.02.2017 | Top

RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#10 von AG Tinplate Spur 1 , 18.02.2017 18:00

Guten Tag liebe Kollegen,

ich sehe gerade diesen Beitrag zur Herstellerfrage für das Halt-Schild. Ich will kein Spielverderber sein,.... aber bei der Zuordnung zu Kibri habe ich so meine Zweifel.

Die hier zu den Kibri - Bahnwärterhäusern bereits gezeigten Halt Schilder sind definitiv originale Kibri - Teile. Nun mal in Grossaufnahme...........(die Schriftzüge weichen ab)



Die schwarze Lackierung ist an dem Halter des betreffenden Schildes nicht vorhanden . Ob der Halter innen hohl wie bei meinen Schildern ist, kann ich anhand der Aufnahme nicht erkennen.

Ich habe in meinen Dateien ein Schild an einem Kibri Bahnwärterhaus gefunden, das vom Schriftzug her passen könnte, aber auch da ist der Halter schwarz lackiert.

Mehr kann ich dazu gegenwärtig leider auch nicht sagen...

Viele Grüsse.. Michael


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.689
Registriert am: 03.10.2008


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#11 von joha30 , 18.02.2017 18:23

Ich bin von dem Schriftzug ausgegangen. Schablonen gespritzt. Die Größe. Die Typen. Beim Stiel aus Draht kamen dann aber auch Zweifel an Kibri.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#12 von bulli66 , 18.02.2017 19:28

Hallo an alle,
da da habe ich ja was bei mir gefunden.
Zur näheren Bestimmung noch ein paar Daten.
Das Schild hat eine Gesamthöhe von ca. 9,5 cm.
Das eigentliche Schild ist 3/2,5 cm
Und der Stiel ist aus Vollmaterial mit einem Durchmesser von 2,1 mm.
Vielleicht hat ja auch jemand mal das Schild selbst gebastelt, wenn ja hat er das sehr ordentlich gemacht.
ICh weiß zumindest wo es dazu gehören könnte.
Nun noch ein Bild von hinten:


Stephan


 
bulli66
Beiträge: 890
Registriert am: 02.11.2016


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#13 von Udo , 18.02.2017 21:02

Hallo,

es sollte auf die Besonderheiten des Schildes in Beitrag #1 geachtet werden. Neben den jetzt vorhandene Maßen gibt es Folgendes zu beachten: Der Buchstabe "H" hat oben und unten keine Abschlußstriche, der Buchstabe "a" ist ein geschlossenes "a", der Buchstabe "l" hat oben und unten keine Abschlußstriche, der Buchstabe "t" hat keinen kreuzenden t-Strich, sondern außergewöhnlich einen rechtseitig einseitig nach oben führenden t-Strich und zusätzlich gibt es hier ein Ausrufezeichen. Die Schrift ist mit Schablone aufgespritzt worden. Der obere rote Abschlußstrich befindet sich auf einem abgewinkeltem bzw. umgebogenen Blechstreifen.

Unter Berücksichtigung dieser Umstände bin ich geneigt, eine Ähnlichkeit mit dem in Beitrag #10 gezeigten rechts abgebildeten Schild zu sehen, auch, weil die obere umgebogene Blechkante fast bzw. ganz identisch ist. Zudem zeigen beide Schilder unten rechts und links winzige Schrägen.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#14 von AG Tinplate Spur 1 , 19.02.2017 11:45

Hallo Udo und Kollegen,

als Schild zu einem Kibri Artikel ab 1926 schließe ich das Stück eigentlich aus.

Eine Möglichkeit es trotzdem Kibri zuzuordnen wäre höchsten ein Artikel aus noch früherer Produktion (z.B. Schranke 51/1 1/2 vgl. Musterbuch 04). Dazu fehlt mir aber ein Vergleichsfoto.

Viele Grüsse... Michael


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.689
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 19.02.2017 | Top

RE: Wozu gehört dieses "HALT" Schild

#15 von bulli66 , 20.02.2017 21:06

Hallo an alle,

habe mal bei Fleischmann-Toys durchgeschaut und habe dabei diese Bahnwärterhäuschen mit HALT-Schild entdeckt:
http://www.fleischmann-toys.de/Kibri/Sch...html/50_21.html
Zumindest zum Katalogbild hat mein Schild ein große Ähnlichkeit.
Vielleich also doch Kibri?

Stephan


 
bulli66
Beiträge: 890
Registriert am: 02.11.2016


   

Bassett-Lowke Spur 0 Lok – elektrischer Antrieb für eine Uhrwerkslok
Hersteller von Gleisen gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz