Wiking Fahrzeuge der 50er...

#1 von DL 800 ( gelöscht ) , 30.08.2009 17:49

Jahre-Rollachser,unverglast


Hallo Leute ,

hier mal ein paar Pics meiner kleinen Wiking-Sammlung für meine Retro-Anlage












DL 800

RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#2 von Monsfelder , 30.08.2009 17:58

sehr schön. Tolle Modelle
den Bus mit dem Hänger finde ich besonders toll !


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#3 von DL 800 ( gelöscht ) , 30.08.2009 18:06

Der Mercedes-Pullman Bus mit Reiseanhänger-ja der hat was,glaubt man kaum das es son Teil mal gab


DL 800

RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.08.2009 18:28

Hallo Leute,

ich bin mit so einem Bus in meiner Kindheit noch gefahren war aber ein Bus der DVG = Duisburger Verkehrs Gesellschaft und natürlich immer im Anhänger auf den ersten Plätzen.

Als Kinder haben wir uns immer um die ersten Plätze fast geprügelt

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.446
Registriert am: 28.05.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#5 von Monsfelder , 30.08.2009 18:37

ja, das kenne ich auch noch, HD

in den 50er Jahren als kleiner Dotz im Dortmunder Westen
( die Gnade der frühen Geburt = 1952 )

die wurden dann irgendwann so gegen 1958 oder so verboten


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#6 von raily , 30.08.2009 18:43

Hallo zusammen,

ja, sehr schöne Modelle und vor allem so g u t erhalten.

Den Bus besitze ich auch in der Postausführung, einmal mit richtigen Fenstern und einmal mit eingesilberten Fenstern, sowie den Fernmeldekäfer und den Bulli mit Ladefläche in Grau und als Kasten in Rot:
Leider haben die Modelle während meiner Kinderzeit sehr gelitten und sind mit kleinen Abbrüchen und zum großen Teil mit nun fehlender Fensterversilberung, ich weiß nicht ob ich es so lassen soll oder reparieren, aber egal, es sind mir meine Liebsten.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.196
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#7 von Monsfelder , 30.08.2009 18:54

lass sie doch so, Dieter.

Puppen und Teddybärensammler nennen einen z.B. Teddy mit fehlenden Haarstellen "abgeliebt"
Irgendwie wurden auch die Wikinger und Märklins und was auch immer "abgeliebt"


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#8 von DL 800 ( gelöscht ) , 30.08.2009 20:15

Hallo,

na ja ,100% sind sie nicht,würde ein ernster Wiking sammler sagen,aber mir reichts ,da Sie ja Stafage für die bahn sind ...

Ach so,für Faller zubehör passen die Wikinger echt 100%,aber zu Kibri-und MÄRKLIN Blech sind sie zu klein-aber bei unseren historischen Anlagen ist das zum Glück nicht so wichtig!!!


DL 800

RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#9 von raily , 30.08.2009 22:44

Hallo zusammen,

Zitat von Monsfelder
lass sie doch so, Dieter.



im Großen und Ganzen werde ich sie auch so lassen, denke ich, meine Reparaturüberlegungen gehen auch eher in die Richtung ggf. ein neuen Gepäckträger für den Bus mit Fenstern und für den anderen nur neues Fenstersilber, so könnten sie auch noch auf die Bahn gestellt werden, entsprechen dann auch mehr meiner Erinnerung an sie.

Zitat von Andreas
für Faller zubehör passen die Wikinger echt 100%,aber zu Kibri-und MÄRKLIN Blech sind sie zu klein-aber bei unseren historischen Anlagen ist das zum Glück nicht so wichtig



Auch bei nichthistorischen Anlagen, höchstens bei Puristen, bei mir ist die Erinnerung und das Noch-Haben erste Priorität.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.196
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#10 von pepinster , 16.09.2009 21:52

Hallo zusammen,

weil ich gerade mal die Schachtel mit den alten Wiking Bussen in der Hand hatte, hier ein paar von den Fahrzeugen "aus Familienbesitz", angeschafft 1962-1964:



Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wiking Fahrzeuge der 50er...

#11 von buswilli06 , 15.02.2010 14:45

immer wieder schön die alten Wikingmodelle zu sehen. Ich habe zum Glück auch noch eine Sammlung von den Schätzchen.

Weiterhin viel Spass beim Sammeln

Grüße aus dem Frankenland
Wilfried alias buswilli06


buswilli06  
buswilli06
Beiträge: 36
Registriert am: 12.02.2010


   

Märklin RAK, Replica's 1:43
Ein Teil meiner Kindheit ist wieder da die Siku

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz