Lima Start-Set 103400 S18

#1 von Bastelfreak , 25.02.2018 18:10

Hallo,

ich habe neulich dieses Lima Start-Set für kleines Geld erwerben können.
Nun meine Frage an die Lima-Experten.
Ist diese Zusammenstellung so original und komplett, und wann kam dieses Set auf den Markt?











Da mich die Einfachheit der Modelle irgendwie faziniert hat, habe ich mir noch drei Lok´s und einige Wagen ersteigert, um mir bei Gelegenheit mal eine kleine Anlage zu bauen.







Viele Grüße

Olaf


Noch Königsfeld - Auch Fertiggelände können schön sein, oder werden!


 
Bastelfreak
Beiträge: 223
Registriert am: 25.08.2016


RE: Lima Start-Set 103400 S18

#2 von tartaruga , 25.02.2018 21:23

Hallo Olaf,

Das Set stimmt so wie es zusammengestellt ist. Das Startset stammt aus dem Jahr 1988. Nur in diesem Jahr gab es bei ein
paar wenigen einfachen Startsets diese blaue Verpackung. Hier taucht auch zum ersten mal die stark vereinfachte V80 auf
mit dem neuen Gehäuse der V80 aus der Lima NOVA Serie.


gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 352
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Start-Set 103400 S18

#3 von *3029* , 26.02.2018 01:03

Hallo Olaf,

immer schön zu sehen wenn ein Neueinsteiger zu Lima findet,
deine Meiung über die Faszination der auch einfachen Modelle teile ich ebenfalls.

Bei mir sprang der Funke zu Lima auch durch die "spielzeughaften" Loks über.

Wünsche dir viel Freude mit den Neuerwerbungen.

Wenn es mal soweit mit der geplanten Anlage ist - bitte dann hier im Forum zeigen.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.305
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 26.02.2018 | Top

RE: Lima Start-Set 103400 S18

#4 von Eisenfresser , 26.02.2018 14:55

Hallo zusammen,

also ich habe hier eine V100 von Lima zu stehen.



und weiß noch nicht wie ich das vorsichtig ausdrücken darf?


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.783
Registriert am: 01.01.2016


RE: Lima Start-Set 103400 S18

#5 von Eisenfresser , 26.02.2018 14:57

low buget?

für Kinder von 7-12? und dann weg?

Maßstäbe? - weit weg der Realität.



aber sie läuft - und wie - fahren kann man das nicht nennen.

Fahrverhalten? zum brüllen

Lieben Gruß,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.783
Registriert am: 01.01.2016

zuletzt bearbeitet 27.02.2018 | Top

RE: Lima Start-Set 103400 S18

#6 von *3029* , 26.02.2018 18:43

Hallo Micha,

die V 100 von Lima ist zwar vorbildwidrig nur 2-Achsig anstelle zwei Drehgestellen ausgeführt,
das Gehäuse kann man aber durchaus als gut getroffen bezeichnen - sie wurde als preiswerte Startpackungslok konzipiert.

Mir gefällt sie trotzdem, gehört meiner Meinung in eine Lima-Sammlung.

Für den Besitz muss man sich trotz sicher vorhandener Kritiken nicht schämen.

Obwohl ich zwei, eine vom Vorbesitzer sogar "gesupert", habe kann ich jetzt nichts über die Fahreigenschaften sagen.

Die mmFS Italien-Variante findest du in meiner Vorstellung hier:
Lima H0 Diesellok DE 146 FS Italia (ex 212 der DB)

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.305
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 26.02.2018 | Top

RE: Lima Start-Set 103400 S18

#7 von Bastelfreak , 26.02.2018 19:20

Hallo,

Christoph, vielen Dank für die Informationen, jetzt bin ich wieder etwas schlauer.

Hermann, wenn ich mit der Anage anfange, werde ich sie sicher zeigen. Aber das dauert bestimmt noch. Irgendwie habe ich immer so viele Ideen, aber so wenig Zeit.

Viele Grüße

Olaf


Noch Königsfeld - Auch Fertiggelände können schön sein, oder werden!


 
Bastelfreak
Beiträge: 223
Registriert am: 25.08.2016


RE: Lima Start-Set 103400 S18

#8 von *3029* , 26.02.2018 21:14

Zitat von Bastelfreak im Beitrag #7
Hallo,

Christoph, vielen Dank für die Informationen, jetzt bin ich wieder etwas schlauer.

Hermann, wenn ich mit der Anage anfange, werde ich sie sicher zeigen. Aber das dauert bestimmt noch. Irgendwie habe ich immer so viele Ideen, aber so wenig Zeit.

Viele Grüße

Olaf


Hallo Olaf,

damit bist du ganz sicher nicht alleine, geht doch den meisten von uns ähnlich ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.305
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Start-Set 103400 S18

#9 von Django , 27.02.2018 08:02

Zitat
die V 100 von Lima ist zwar vorbildwidrig nur 2-Achsig anstelle zwei Drehgestellen ausgeführt,
das Gehäuse kann man aber durchaus als gut getroffen bezeichnen - sie wurde als preiswerte Startpackungslok konzipiert.


Ich hatte das hier schon mal irgendwo erwähnt: Ich denke, dass LIMA wohl ursprünglich vorhatte, daraus ein "richtiges", einigermassen vorbildgetreues, vierachsiges Modell zu machen, dann aber - warum auch immer (vermutlich passte der G-Motor nicht rein) - von diesem Vorhaben wieder abkam. Für ein reines Einfach-Startpackungsmodell ist die Gehäuse-Detaillierung einfach zu gut. In SPur N hat's übrigens geklappt - da hat LIMA ein durchaus brauchbares Modell der V100 herausgebracht.

Zitat
Mir gefällt sie trotzdem, gehört meiner Meinung in eine Lima-Sammlung.


Also in meine.... neee


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima Start-Set 103400 S18

#10 von Charles , 27.02.2018 20:17

Hallo,

dass Lima eigentlich ein aufwendigeres Fahrgestell geplant hat erscheint mir nicht sehr plausibel da die Lok ja bei den drei großen deutschen Mitbewerbern schon im Sortiment war. Vielleicht hat man nur ein vorhandenes Gehäuse abgekupfert.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.730
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 27.02.2018 | Top

   

ein hübsches großes Startset 107307TW
Lima-Giumbo-Train

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz