Bilder Upload

ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#1 von telefonbahner , 17.04.2018 17:22

Hallo zusammen,
mir ist am Sonntag auf der Börse in Dresden dieser kleine Lw vor die Füsse gerollt.





Ich konnte ihn einfach nicht dort liegen lassen...
Er gehört aber eigentlich zu den Automodellen und nicht unbedingt hier in den ROKAL-Teil

Gruß Gerd und Ede aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.499
Registriert am: 20.02.2010


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#2 von niko0801 , 17.04.2018 17:36

Hallo Gerd,
dieser Borgwart LKW ist meines Wissens nach von Brekina, es gibt noch einen Kleinbus (Transporter) von Epoche. Diese Fahrzeuge sind im Maßstab 1:87. Da Rokal in etwa 1:100 ist, paßt das in etwa.
GrußNorbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 198
Registriert am: 20.06.2016


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#3 von niko0801 , 17.04.2018 17:46

Hallo Gerd,
was ich vegessen habe, Glückwunsch zum Neuerwerb. Dieser LKW ist mir bis jetzt nur zweimal begegnet. Könnte sein, dass es eine limitierte Auflage war.
Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 198
Registriert am: 20.06.2016


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#4 von aus_Kurhessen , 17.04.2018 21:36

Hallo zusammen,

ich denke auch, dass es eine limitierte Auflage war. Man findet sie hin und wieder bei ebay. Ich habe gerade bei Martin Friedrich Modelle ein günstiges Angebot gefunden und zugegriffen

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.683
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#5 von Uwe011 , 17.04.2018 21:56

Der Borgward stammt definitiv von Berlins. Der zweite, ein grün/gelber Matador ist ein Sondermodell der FA. Epoche in Mannheim. Beide Fahrzeuge sind im Maßstab 1:87 gehalten. Ich Stelle morgen zwei Bilder mit der Originalverpackung ein.


Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 109
Registriert am: 14.03.2008


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#6 von telefonbahner , 17.04.2018 22:11

Hallo zusammen,
das Auto steckte in einer völlig zerknitterten und eingerissenen Blisterverpackung von Brekina und der darauf befindliche Aufkleber lässt sich als:
Art.-Nr. 43205 B 655 ROKAL
deuten.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.499
Registriert am: 20.02.2010


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#7 von niko0801 , 17.04.2018 22:16

Hallo Uwe,
der Matador wurde meines Wissens in drei verschiedenen Farben hergestellt. Ich schaue morgen mal nach, ich meine zwei Varianten zu haben.
Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 198
Registriert am: 20.06.2016


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#8 von niko0801 , 17.04.2018 22:24

Hallo Jürgen,
schau mal unter die Plane, da müßte ein Beutel mit Zurüstteilen sein.
Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 198
Registriert am: 20.06.2016


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#9 von PLASTICOL , 18.04.2018 13:00

Servus Rokalisti,
vom Original-Borgward habe ich ein Foto (von dem ich glaube, dass ich es schon mal hier im Forum gesehen habe...?) :

Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.075
Registriert am: 17.08.2012


RE: ROKAL steht zwar dran, aber der hat sich doch wohl verfahren

#10 von aus_Kurhessen , 18.04.2018 13:28

Hallo Hardy,

das Foto kannte ich noch nicht. Danke für's Zeigen.

Hallo Norbert,

wenn der LKW eingetroffen ist, werde ich mal unter die Plane schauen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.683
Registriert am: 10.01.2014


   

ROKAL: Neues Bauprojekt
Achtung Absage wurde wieder abgesagt: Total Rokal 2018 vom 17.03-18.03.2018

Xobor Ein eigenes Forum erstellen