RARITÄT aus BELGIEN von GILS um 1942/43

#1 von Fritz Erckens , 04.05.2018 13:40

Für Freunde alter Spur 1 Bahnen!

Hier in Aluguß gefertigte amerikanische Diesellok von der Fa. Gils aus Jupille bei Lüttich.
Im Katalog "SILVER GILS" genannt und zunächst in Spur 1 produziert um 1942/43.
Nur kurz danach begann die Umstellung auf Spur 0 bis Anfang der 1950er Jahre.
In Deutschland unbekannt, da keine Auslieferung erfolgte. Die Personenwagons waren
nur 2-achsig. System 20 Volt wie Zeuke.

Schönes WE wünscht Fritz


sommerfrische findet das Top
 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009


RE: RARITÄT aus BELGIEN von GILS um 1942/43

#2 von pvmann , 04.05.2018 15:11

Hallo Fritz,

danke für den interessanten Beitrag! Das Thema GILS in FAM wurde schon früher sehr schön und detailliert von Karl vorgeführt.
Anbei noch eine sehr gute und an GILS gewidmete Webseite.

Ein schönes Wochenende und
viele Grüße! Sandor


 
pvmann
Beiträge: 703
Registriert am: 12.11.2013


RE: RARITÄT aus BELGIEN von GILS um 1942/43

#3 von SNCF231E , 04.05.2018 15:13

Hier ein Bild des Personenwagens fur Spur 1:

Das System fur Spur 1 war normal 3-Schiene und die Umkehrer waren mit der Hand auf der Lokomotive.

Das System für Spur 0 war wie ZEUKE mit 3 separat isolierten Schienen.

Es gibt eine Website über GILS, aber nicht auf Deutsch: http://www.berail.be/gils/N/index.html

Und ich habe ein paar Spur 0 GILS-Züge im Garten:



Grüss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Eisenbahner findet das Top
 
SNCF231E
Beiträge: 643
Registriert am: 05.03.2017


RE: RARITÄT aus BELGIEN von GILS um 1942/43

#4 von Fritz Erckens , 06.05.2018 18:45

Hallo Sandor und Fred,

auch diese während des 2.WK bis Mitte der 50er Jahre von GILS produzierten Züge sind
es wert, in einer Sammlung zu stehen. Wenn man bedenkt, unter welchen schwierigen
Jahren so etwas möglich war. Alles für die Herstellung dieser Spielzeugbahn wurde in dieser
Fabrik in Jupille bei Lüttich hergestellt. Die Strassenbahn in Spur 1 mit Oberleitung und
Flachblechgleisoval im Karton war speziell für den Grand Bazar in Lüttich zu Weihnachten
ausgeliefert worden. Vorbild war die Lütticher Strassenbahn.
@Fred, richtig, die SILVER GILS IN SPUR I fährt wie System Mä-Bing usw.
Den Spur 0 " 1943 Belgium SILVER TRAIN " auf YT zusehen.....

Schönen So-Abend und Gruß von F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 06.05.2018 | Top

RE: RARITÄT aus BELGIEN von GILS um 1942/43

#5 von SNCF231E , 27.02.2022 22:00

Heute Nachmittag bin ich mit ein paar GILS-Zügen durch den Garten gefahren:


Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 643
Registriert am: 05.03.2017


RE: RARITÄT aus BELGIEN von GILS um 1942/43

#6 von Fritz Erckens , 28.02.2022 19:29

Hallo Fred,


ja, die GILS-Züge aus JUPILLE/LÜTTICH sind in den Jahren 1943 bis Mitte 1950 produziert worden und
sind in Deutschland nie im Handel angeboten worden. In jedem Fall erstaunlich ist die Vielzahl der Modelle,
die in dieser Zeit von dem Familienunternehmen GILS hergestellt worden sind.

Gesucht in Belgien der GILS SILVER TRAIN in Spur 1 und 0. Beide in Aluguss gegossen inkl.Wagons !!
In YT zu sehen unter Titel GILS SILVER TRAIN SPUR 0 VON 1943 auf einem Oval auf Teppichboden.

Das 1.Modell war die LÜTTICHER TRAM in Spur 1 auf einem Oval mit Oberleitungsbetrieb !!
Geliefert wurden diese Packungen vor Weihnachten in den frühen Kriegsjahren an den GRAND BAZAR LÜTTICH

Das interessante BUCH über GILS ist inzw.vergriffen.

Viele Grüsse von F.E.


SNCF231E findet das Top
SNCF231E hat sich bedankt!
 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009


   

Marescot Fournereau Spur 0 Wagen
"Back to the Roots" oder was?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz