Herpa 104/1 Pappel mittel 105 mm

#1 von Jofan 800 , 12.07.2018 19:35

Hallo zusammen,

und last not least die Herpa Pappel, hier schon mit Plastikfuß, die ich euch trotz des ruinenhaften Zustandes nicht vorenthalten möchte. Interessant ist vor allem die Grundkonstruktion um die die Pappel aufgebaut worden ist. Man kann sich gut vorstellen wie die Heimarbeiter die Drähte zurechtgebogen und dann die Zwischenräume gefüllt haben. Leider sind die meisten Herpa Modell aus dieser Zeit wegen ihrer Empfindlichkeit verrottet und verrostet und deshalb selten zu finden. Die Zuordnung ist hier wegen der Einprägung unter dem Fuß wieder eindeutig.





Viele Grüße, Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 939
Registriert am: 14.03.2014


   

[Herpa] Baumstämme Nr. 171 Anfang 60. Jahre
Herpa 117 Kiefer klein, 115 mm

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz