LIMA Reparatur SBB Re 4/4 I

#1 von sugo , 24.09.2009 20:39

Hallo Freunde

Kürzlich habe ich eine LIMA Lok zur Reparatur erhalten. Die Lok lief nicht mehr richtig, irgendwas verursachte zeitweise Kurzschluss.
Beim Öffnen der Drehgestelle stellte ich fest, dass die Achsen völlig verölt und mit Fusseln versehen waren. Nach der Reinigung auch der Achsschleifer läuft die Lok wieder tadellos.
Was mich irritiert:
Je nach dem, auf welche Seite die Lok fährt, leuchtet die Frontbeleuchtung entweder beidseitig oder gar nicht. Beide Lampchen brennen jedoch, wenn ich die Anschlusskabel an die Kontakte der Lampenfassung halten.
Ein solches Problem schilderte ich in einem anderen Thread kürzlich schon bei einer Minitrix Lok und ihr habt mir dabei sehr geholfen.
Nun meine Frage:
Hat die Lok diese Lok eine Beleuchtung mit Richtungswechsel? Ich denke schon, denn auf dem letzten Bild sind Dioden sichtbar.
Nun bin ich eben kein LIMA Mann und frage deshalb.
Falls ja, dann ist es ja möglich, dass so eine Diode defekt ist oder beide.
Welchen Typ Diode wäre dann das?
Vielen Dank jetzt schon für eure Hilfe.
Grüsse
Heinz






 
sugo
Beiträge: 604
Registriert am: 05.11.2008


RE: LIMA Reparatur SBB Re 4/4 I

#2 von plastiklok , 24.09.2009 21:01

Hallo Heinz,

ich würde da eine 1N 4001 nehmen. Die "universal" Diode für den Modellbau.
(bis 50 V / 1 A)
Gibts bei Conrad für ca. 10 Cent.


Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: LIMA Reparatur SBB Re 4/4 I

#3 von sugo , 25.09.2009 18:57

Hallo Ralph

Vielen Dank für Deine Antwort.
Ich werde morgen mal solche Dioden auf Vorrat kaufen und mich dann mit der Reparatur beschäftigen.
Über Erfolg oder Misserfolg werde ich hier posten.

Ein schönes Weekend wünsche ich euch allen
Sugo


 
sugo
Beiträge: 604
Registriert am: 05.11.2008


   

Frage zu einem Limamodell 600995
Lima 515 / ETA 150 Reloaded

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz