Wer kennt diese Lampe?

#1 von Doc1981 , 06.01.2020 13:11

Hallo miteinander,

ich habe gestern diese schöne Kohlenhandlung mit Beleuchtung auf einer MoBa Börse erworben:



Die installierte Lampe ist nur sehr schwach, auch bei vollem Aufdrehen des Trafos. Weiß Jemand, was das für eine Lampe ist und wie hoch darf man sie belasten?
Für das Foto habe ich sie nur leicht aufgedreht um nicht zu blenden.



Vielen Dank
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 304
Registriert am: 03.01.2018


RE: Wer kennt diese Lampe?

#2 von Blechnullo , 06.01.2020 13:22

Hallo Bernd,

das ist ein ganz normales Soffitten-Lämpchen. Früher viel in Kraftfahrzeugen verbaut. Gab es für 6,12 und für 24 Volt.

Gruß Rolf


vwlucas findet das Top
Doc1981 hat sich bedankt!
 
Blechnullo
Beiträge: 2.770
Registriert am: 25.12.2014


RE: Wer kennt diese Lampe?

#3 von reinerich , 06.01.2020 13:25

Hallo Bernd,

gab es so von BRAWA.

Gruß

Reiner


Doc1981 hat sich bedankt!
reinerich  
reinerich
Beiträge: 534
Registriert am: 22.09.2013


RE: Wer kennt diese Lampe?

#4 von Charly2005 , 06.01.2020 13:47

....und von Roco bei Innenbeleuchtungen Wagen ....


Beste Grüße
Charly

Il y a en effet une différence en termes d'approche.


Doc1981 hat sich bedankt!
Charly2005  
Charly2005
Beiträge: 265
Registriert am: 31.12.2016

zuletzt bearbeitet 06.01.2020 | Top

RE: Wer kennt diese Lampe?

#5 von Eugen & Karl , 06.01.2020 15:46

Hallo,

das ist eine Kibri Bahnsteigbeleuchtung 5830.

Wenn das Leuchtmittel original ist, dann sollte der Anschluss an einen Märklin Transformator kein Problem sein.


Viele Grüße


Doc1981 hat sich bedankt!
 
Eugen & Karl
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.02.2011


RE: Wer kennt diese Lampe?

#6 von Charles , 06.01.2020 16:53

Hallo,

Eugen und Karl haben wieder einmal Recht. Bei Kibri gab es die Dinger paarweise. Die anderen Antworten beziehen sich nicht auf die Lampe sondern auf den Leuchtkörper (Soffitte).

Soffitten wurden früher auch für die Raumbeleuchtung verwendet bis die Neonröhren aufkamen. Und natürlich gibt es auch die gute alte Soffittenlampe mittlerweile mit LEDS


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


longjohn und Doc1981 haben sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 5.023
Registriert am: 31.03.2009


RE: Wer kennt diese Lampe?

#7 von DOCMOY , 07.01.2020 01:11

Servus,

Ja, Roco hatte diese Sofittenleuchten auch bei Innenbeleuchtungen z.B. im TEE Triebwagen VT 601, haben einen riesen Nachteil, werden sehr warm (bis heiß), nicht gerade gut für engen Verbau in Kunsstoffteilen ... rauswerfen und durch LED ersetzen.

LG
Fritz


Doc1981 findet das Top
DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 1.196
Registriert am: 02.03.2015


RE: Wer kennt diese Lampe?

#8 von rolfuwe , 07.01.2020 10:27


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


Doc1981 hat sich bedankt!
 
rolfuwe
Beiträge: 1.210
Registriert am: 24.02.2012


   

Wer hat Erfahrung mit H0 Segmentdrehscheiben?
Hersteller dieser Nadelbäume gesucht,

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz