Lionel Trafo Funktion

#1 von Henning928 , 04.02.2020 17:16

Hallo,

kann mir jemand sagen wie bei den alten Lionel Trafos Whistle und Bell aktiviert wurden ?

Oder lief das früher über extra Schalter und erst später über die Trafos ?

Postwar Loks sollen fahren ( auch die mit 2 Motoren )

Gruß Henning




Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 | Top

RE: Lional Trafo Funktion

#2 von t.horstmann , 04.02.2020 18:15

Hallo Henning,

ja, war separat. Siehe hier (whistle & reverse, postwar) und hier (Umschalter whistle & bell) sowie hier (ebay.com) (prewar).

Viele Grüße

Thomas

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
t.horstmann
Beiträge: 1.328
Registriert am: 27.10.2010


RE: Lional Trafo Funktion

#3 von pvmann , 04.02.2020 18:53

Hallo Henning,

wo der Schalter und Gleichrichter installiert wurde, hat mit der Funktionsweise nichts zu tun. Technisch gesehen klassische Lionel Whistles werden durch umschalten von Wechsel- auf Gleichstrom ferngesteuert. Den Loks ist es egal ob mit AC oder DC laufen, aber die Whistles funktionieren nur mit Gleichstrom.

In der Modern Ära unterscheiden einige Loks sogar Plus oder Minus DC und dadurch wird es möglich 2 Funktionen, wie Whistle(+) und Bell(-) fernzusteuern. Aber natürlich "entweder oder" und nicht parallel.

VG, Sandor


 
pvmann
Beiträge: 591
Registriert am: 12.11.2013


RE: Lional Trafo Funktion

#4 von Henning928 , 04.02.2020 19:47

Hallo,

danke schön Jungs.

Lt Literatur brauche ich für die alten Loks den Trafo Typ V, Z R oder A

Diese haben die Funktionen nicht, ich müßte also zwangsläufig die genannten Zubehörteile zwischenschalten , richtig ?

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#5 von Flanders , 04.02.2020 21:34

Hallo Henning,

ich fahre mit einem ZW. Der kann wirklich ALLES! Wärmste Empfehlung!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.919
Registriert am: 02.02.2010


RE: Lional Trafo Funktion

#6 von t.horstmann , 04.02.2020 21:36

Hallo Henning,

man darf für die alten Lionel-Loks aber auch einen moderneren Trafo benutzen, der die Funktionen gleich mitbringt.

Wenn's partout ein Trafo sein soll, der die Funktionen nicht mitbringt, musst Du sekundärseitig entweder das von mir in #2 mit "postwar" oder das mit "prewar" bezeichnete Teil zwischen Trafo und Gleis schalten. Letztlich kann man so ein Ding aber auch selbst bauen.

Wenn Du dann noch eine Lok hast, die sowohl "whistle" als auch "bell" hat, benötigst Du noch das von mir als "Umschalter whistle & bell" bezeichnete Teil. Das muss wieder dazwischen geschaltet werden. Da es ledigl. ein Polaritätsumschalter ist, kann man auch den selbst bauen.

Viele Grüße

Thomas


Henning928 hat sich bedankt!
 
t.horstmann
Beiträge: 1.328
Registriert am: 27.10.2010


RE: Lional Trafo Funktion

#7 von Henning928 , 04.02.2020 21:42

Hallo Thomas,

danke für die Info.

Auf der Seite Blecheisenbahn wird darauf hingewiesen das die neueren Trafo nur 20 V bringen und das es für die alten Lok zu wenig ist.

Wen dem nicht so ist ...um so besser , dann suche ich einen neueren Trafo der die Funktionen beinhaltet ;-)

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#8 von Flanders , 04.02.2020 22:03

Hallo Henning,

es kommt bei Lionel v.a. auf die Watt Angabe an. Dein gezeigter Trafo hat 110 Watt. Der ZW 275 Watt. Da kann sich Märklin und manch anderer moderner Trafo drei mal hinter verstecken! Die alten LIONEL Loks, besonders die zweimotorigen Loks, ziehen richtig viel Strom.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.919
Registriert am: 02.02.2010


RE: Lional Trafo Funktion

#9 von Henning928 , 05.02.2020 08:53

Danke Frank,

das stimmt, es geht nur darum das ich einen Trafo suche der für die alten Nachkrieg Loks und F3 und GG-1 Doppelmotorloks ausreichend ist und die Zusatzfunktionen hat .

Oder kommt da nur der ZW 275 in Frage ?

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#10 von SNCF231E , 05.02.2020 11:12

Ich hatte eine KW und eine ZW und obwohl die ZW mehr Leistung hat, konnte ich auch mit der KW alles machen. Sie sind auf dem Gebrauchtmarkt etwas billiger.
Jetzt habe ich auch einen MTH Z4000 und dieser hat eine Whistle und Bell button.
Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 510
Registriert am: 05.03.2017


RE: Lional Trafo Funktion

#11 von Henning928 , 05.02.2020 11:25

Hallo Fred,

dankeschön, hast Du damit auch die alten Loks mit Doppelmotor gefahren ?

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#12 von Henning928 , 05.02.2020 11:30

Hallo,

Schaut mal hier : www.Blecheisenbahn :

http://tinplate.open-terrain.org/index.php/Info/StG

Hier steht das diese Trafos nicht geeignet sind....

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#13 von SNCF231E , 05.02.2020 11:39

Zitat von Henning928 im Beitrag #12
Hallo,

Schaut mal hier : www.Blecheisenbahn :

http://tinplate.open-terrain.org/index.php/Info/StG

Hier steht das diese Trafos nicht geeignet sind....

Gruß Henning

Hoppla ,
Ich wusste nicht, dass Sie mit Zügen der Standard Gauge (StG) fahren. Ich fahre mit Spur 0 (O Gauge) Lionel. Ich habe noch nie einen Standard-Gauge-Zug ausprobiert, daher weiß ich es nicht.
Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 510
Registriert am: 05.03.2017

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 | Top

RE: Lional Trafo Funktion

#14 von pvmann , 05.02.2020 11:45

Hallo Henning,

was für Lionel Trains willst Du eigentlich fahren, prewar Std.Gauge, oder postwar 0 Gauge, oder beide?

Wenn Du auch alle Art von prewar Std.Gauge Trains fahren wolltest, dann überlege mal auch ein gutes, bewährtes Deutsches Labor-Stelltrafo (25V/5A), wie zum Beispiel auch hier zu sehen ist: Betrieb von Starkstrom Lokomotiven

VG, Sandor


 
pvmann
Beiträge: 591
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 | Top

RE: Lional Trafo Funktion

#15 von Henning928 , 05.02.2020 14:16

Hallo,

ich fahre die Loks der 40er und 50er : 726 , Alco UP , F3 , 681 und GP7 , irgendwann mal GG-1


Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#16 von SNCF231E , 05.02.2020 14:26

Hallo Henning,

Dann gibt es keinen Grund, die von mir erwähnte KW nicht zu verwenden. Der Text, auf den Sie verwiesen haben, handelt von einer völlig anderen Art von Zügen mit einer Spurweite von 54 mm.

(Wenn Sie mehr über die verschiedenen Spuren erfahren möchten, kann ich Ihnen mein Buch dazu empfehlen (kostenlos zum Download): http://sncf231e.nl/gauge-and-scale/)

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Henning928 hat sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 510
Registriert am: 05.03.2017


RE: Lional Trafo Funktion

#17 von Henning928 , 05.02.2020 15:00

Hallo Fred,

oh, vielen Dank für den Hinweis, dann war ich auf dem Holzweg...

Dann gucke ich mal nach Lionel KW.

Danke an alle !

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#18 von pvmann , 05.02.2020 15:05

Hallo Henning,

ein ca. 100W Trafo müßte alle Deinen postwar Lioner Einzelzug Operationen völlig ausreichen. Auch mit Doppelmotorloks, Pfeifentender, glühenden Personenwagen, etc.

Ein ZW würde Sinn machen falls Du mehrere powerhungrige Züge parallel laufen lassen wolltest und ein Fan von zentralisierten Systemen wärest.

VG, Sandor


Henning928 hat sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 591
Registriert am: 12.11.2013


RE: Lional Trafo Funktion

#19 von Henning928 , 05.02.2020 15:11

Herzlichen Dank :-)


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 456
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lional Trafo Funktion

#20 von Flanders , 05.02.2020 20:49

Hallo Henning,

Sandor bringt es auf den Punkt! Und bei den original LIONEL-Trafos immer an einen Step-Down Konverter denken!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.919
Registriert am: 02.02.2010


   

Lionel Trafo ZW 275
Erste Lionel Spur 0 Teile getestet

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz