BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#1 von Dampfmaschinenjoe , 20.11.2012 20:04

Ich habe neulich auf der MTH Website die in Lizenz hergestellten TINPLATE TRADITION Fahrzeuge von den Firmen LIONEL und IVES gesehen. Es ist bekannt , dass Mike Wolfe die Formen und Werkzeuge der 1937 eingestellten Tinplateproduktion von Lionel übernommen hat und seit einigen Jahren im Joint venture mit Lionel wieder produziert. Leider ist das US - Material in Deutschland nicht oder kaum zu bekommen . Jetzt habe ich mich in ein Lionel Standard Gauge (54mm) Beginnerset verguckt, welches auch mit eine Preis von $ 599, für eine Lok mit Soundmodul,( welches aber gottlob abschaltbar ist), mit Tender , einen vierachsigen Hochbordwagen,einer vierachsigen Caboose, Dreileiterschienenoval und Trafo nicht total überbezahlt scheint. Die Größe, abgesehen von der Schienenbreite , passt ganz gut zur Märklin Spur 1 von 1920 . Wo kann ich das klassische Material bestellen , ausser direkt bei M. Wolfe? Weiß vieleicht jemand von euch eine zuverlässige europäische Quelle ? Ich würde mir dann die Mühe machen, die originalen MTH Bestellnummern im Internet - Originalkatalog heraus zu suchen .

Vielen dank im Voraus
All aboard !

Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2012 | Top

RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#2 von barilla73 , 20.11.2012 22:08

Hallo Joe

Evtl kennst du diese Adresse ja schon:

RD Hobby

Ich würde es mal da versuchen.

Gruss Luca


barilla73  
barilla73
Beiträge: 54
Registriert am: 13.01.2012

zuletzt bearbeitet 20.11.2012 | Top

RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#3 von Blech , 21.11.2012 08:05

Lionel und MTH:
Der Import klappt eigentlich gut und ist sehr günstig, trotz Transportkosten
Man muss in den USA sich nur einen günstigen Dealer suchen (Internet oder Fachzeitschrift).
Der Export ist für diese Leute kein Problem.
Schöne Grüße vom Standard-Gauge-Fan (aber nur nebenbei)
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#4 von ElwoodJayBlues , 21.11.2012 09:52

Denk nur daran, daß alles, was aus USA kommt und einen gewissen finanziellen Wert (25,- Euro, soweit ich weiß) übersteigt, beim Zollamt landet, wo Du es dann abholen musst.

Dort musst Du das Paket auspacken, eine Rechnung vorweisen (alternativ tut es der Ausdruck des betreffenden Ebay- Angebotes, oder der PayPal Ausdruck) und dann musst Du dort noch die Mwst berappen, sowie den für das Produkt geltende Zoll.

So kann aus dem vermeindlichen Schnäppchen aus USA ganz schnell eine (finanzielle) Enttäuschung werden.

Grüße von einem Zollamtdauerkunden,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.911
Registriert am: 10.07.2011


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#5 von Blech , 21.11.2012 09:55

Felix, es rechnet sich dann noch immer, zumindest bei mir in Sachen Lionel.
Man muss dazu auch mit dem US-Lieferer Absprachen treffen, da ist einiges machbar -bitte, ganz legal.
Schöne Grüße nach Unterstfranken
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#6 von ElwoodJayBlues , 21.11.2012 10:03

Botho, da hast Du natürlich Recht.

Ich wollte das nur erwähnen, damit das Unternehmen nicht zur Enttäuschung wird.

Ich kenne die Lionel Kurse nicht.

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.911
Registriert am: 10.07.2011


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#7 von Dampfmaschinenjoe , 21.11.2012 10:06

Ja , Rainer Drexler ist mir ein Begriff, aber bisher habe ich bei ihm nur US - Gartenbahnmaterial bestellt und sehr zügig geliefert bekommen. Ich weiß jedoch nicht , ob er auch MTH/Lionel Tinplatesachen anbietet, weil auf seiner sehr umfangreich gestalteten Website nix davon zu sehen ist.
Eigentlich liegt mein Hauptaugenmerk auf antiker Spur 1, die US -Tinplatesachen passen aber sehr gut dazu und die entscheidenden 6 mm mehr sieht sowieso nur der Fachmann (48 mm zu 54 mm)aber der Laie freut sich an den bunten Zuggarnituren.Die Idee mit dem Direktimport ist mir auch schon gekommen, trotzdem bedanke ich mich für alle bisher eingegangenen Hinweise.

immer Hp1 Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#8 von Dampfmaschinenjoe , 21.11.2012 10:14

Nun, Felix, was du ganz richtig beschreibst könnte ja vermieden werden , wenn es einen europäischen Anbieter gäbe, da das Schengener Abkommen ja vorsieht, das im innereuropäischen Warenverkehr kein zusätzlicher Zoll mehr zu berappen ist. Genau deswegen habe ich ja auch überhaupt meine Frage gestellt. Da würde ich lieber ein paar Euro mehr bezahlen , müsste mich aber nicht mit Zoll und MWST. rumschlagen .
immer Hp1 Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#9 von gs800 , 21.11.2012 13:39

Eventuell gibt es bei Werner Meer/Trainmaster sowas. Soweit ich weiss, hat er einen guten Draht zu MTH.

Gruss aus Züri
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.557
Registriert am: 26.02.2012


RE: BONBONBUNT und aus Blech: Lionel Standard Gauge

#10 von Dampfmaschinenjoe , 21.11.2012 15:10

Gruezi in die Schweiz.

das sieht ja schon mal nicht schlecht aus. Danke für den Hinweis
immer Hp1 Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009


   

DITMAR - Wie weit darf die Restauration gehen?
Spur 1 ..alles Holz.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz