RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#26 von Märklin 3095 , 11.03.2020 19:56

Moin Heinz-Dieter,
das hat nichts mit Hasenfuß zu tun, ich finde das
nur vernünftig. Ich kann mir gut vorstellen das dir
dieses persönlich sehr schwer fällt.

Viele Grüße Rudi


Viele Grüße Rudi


Bahnbastler findet das Top
konstanz, Blech, koef2 und Physikus haben sich bedankt!
Märklin 3095  
Märklin 3095
Beiträge: 374
Registriert am: 27.05.2017


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#27 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.03.2020 20:06

Hallo Rudi,

Du weißt gar nicht wie recht Du hast. Ich habe in den letzten 15 Jahren alle 179 Stammtische mit gemacht und der 180. ist ohne mich, das tut irgendwie sehr weh


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Blech hat sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.883
Registriert am: 28.05.2007


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#28 von Bahnbastler , 11.03.2020 20:36

Hallo,

lass den aus und bereite schon mal den 200. vor in deinen Gedanken, denke da haben am Ende alle mehr davon!

Gruß
Markus


Bahnbastler  
Bahnbastler
Beiträge: 389
Registriert am: 25.02.2015


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#29 von noppes , 11.03.2020 20:37

Hallo Heini,

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #24
Mir ist das Risiko einfach zu groß. Ihr dürft mich jetzt gerne Hasenfuß oder auch histerisch nennen, das ist mir vollkommen egal, aber z.Z. fühle ich mich in meinen 4 Wänden am besten aufgehoben.


das hat mit Hasenfuss oder histerisch nichts zu tun! Jeder der dich kennt, weiß wie es dir gesundheitlich geht. Und die Verantwortung für einen selbst hast du für mich damit entschlossen in deine Hände genommen! Das ist gut so!!
Wir werden Heinhausen auch wieder bespielen.....spaß dabei haben....und fit genug für alles andere auch sein!

Gruss aus Düsseldorf

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


claus, konstanz und Blech haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.763
Registriert am: 24.09.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#30 von konstanz , 11.03.2020 21:58

Zitat von alleskleber im Beitrag #25
Hallo,

bei uns ist noch nichts, im Ort leben rund 5.000 Menschen. In den Läden drumherum gibt es alle frischen Lebensmittel in üblicher Auswahl, nur in den Discountern werden Nudeln knapp. Dosenfutter werde ich nicht stapeln, denn ich esse nur frische Lebensmittel und es macht wenig Sinn, Salat, Gemüse und Frischfisch 10 Tage lagern zu wollen. Im Zweifelsfalle helfen noch gutes Kommißbrot und ital. Salami.

Dass sie Fussball und irgendwelche Massenveranstaltungen unterbinden, ist mir recht egal, denn da gehe ich ohnehin nicht hin. Clubkonzerte und Restaurants verbieten sie noch nicht, also muss ich persönlich nicht meckern. Wenn es so bleibt, sehe ich da wenig Probleme, Sorgen macht eher die Auswirkung auf die Wirtschaft. Das Problem werden nicht die Leute sein, die erkranken, denn die gibt es sonst auch, aber diesmal halten die Behörden möglicherweise für einen Kranken mehrere Gesunde von der Arbeit ab oder schließen mir die Firma.
Der Börsengewinn vom letzten Jahr ist ab heute weg. Aber was soll's, da darf ich mich nicht beschweren, jeder weiß, dass die Börse nun einmal das Parkett der dollsten Hysteriker ist, dann darf man da eben nicht investieren, gell? Das geht somit auf die eigene Kappe!

Ergo: Keine Aufregung, es ist eine Grippe und kein Bombenkrieg. Deshalb: Nur nicht die gute Laune verderben lassen und ruhig in einer Kneipe eine Handvoll Hobbykumpels treffen. Ein Preuße lässt sich davon nicht beeindrucken.

Willy



Oha Willy,

den Ernst der Lage hast Du immer noch nicht begriffen ??
Es geht doch nicht darum, ob und was Du persönlich darüber denkst.

Das jeder Einzelne von uns auch zum TRÄGER werden kann, ist Dir wohl noch nicht in den Sinn gekommen ??

Verschone Uns bitte mit Deinen realitätsfremden Ansichten.

Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.897
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 11.03.2020 | Top

RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#31 von Bahnbastler , 11.03.2020 22:04

Hallo,

ein besonders tolles Beispiel hab ich gestern gehört. Ein Mädel im Teenager-Alter wird aus der Schulklasse geholt weil sie in einem Risikogebiet war und nach Hause geschickt. Man sollte meinen sowas wird eingehalten aber manche Leute sind eben schlauer als andere. Zwei Stunden später postet sie ein Bild "shoppen mit Mama" in der nächsten Großstadt...

Gruß
Markus


Blech hat sich bedankt!
Bahnbastler  
Bahnbastler
Beiträge: 389
Registriert am: 25.02.2015


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#32 von alleskleber , 11.03.2020 22:05

Nein, Sir,

ich lasse mich nur nicht verrückt machen!
German Angst...

Willy


alleskleber  
alleskleber
Beiträge: 215
Registriert am: 24.01.2020


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#33 von erikelch , 11.03.2020 22:16

Hallo zusammen,

nach fernmündlicher Rücksprache mit gn 800 (Johannes) und Redfox1959 (Ghert) haben wir beschlossen, nicht am 15.03.2020 die Modellbahnbörse von JOMO in Hannover zu besuchen.

Man muss sich nicht künstlich einem Risiko aussetzen, das nicht erforderlich ist.

Anders sieht es gegenwärtig bei meiner Arbeit aus - da habe ich saisonbedingt jedes Frühjahr sehr viel Kundenkontakt; und "home-office" machen geht da nicht. Also wende ich die allgemeinen Vorsichtsregeln an: keine Hände schütteln, Abstand beim Kundenkontakt und öfters mal die Hände waschen.


Auch wenn es jetzt furchtbar altklug klingen mag, sollten sich diejenigen, die die "normale" Influenza bzw. Grippe in diesem Jahr "flachgelegt" hat, mal überlegen, ob sie vielleicht im Herbst mal beim Hausarzt sich eine Grippeschutzimpfung verpassen lassen.
Die ist nicht teuer, tut nicht wirklich weh (Pieks in den Oberarm) und schützt mich schon seit 30 Jahren wirkungsvoll vor einer (schweren) Grippe, die auch tödlich sein kann, wenn z.B. die Grippeviren auf den Herzmuskel gehen. Denkt mal darüber nach!


Viele Grüße und alles Gute
Michael und die Elche


Folgende Mitglieder finden das Top: Power, Märklin 3095, konstanz, Lorbass und koef2
Blech hat sich bedankt!
erikelch  
erikelch
Beiträge: 1.734
Registriert am: 19.10.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#34 von Siegstrecke , 11.03.2020 22:25

Zitat von alleskleber im Beitrag #25
Hallo,

bei uns ist noch nichts, im Ort leben rund 5.000 Menschen. In den Läden drumherum gibt es alle frischen Lebensmittel in üblicher Auswahl, nur in den Discountern werden Nudeln knapp. Dosenfutter werde ich nicht stapeln, denn ich esse nur frische Lebensmittel und es macht wenig Sinn, Salat, Gemüse und Frischfisch 10 Tage lagern zu wollen. Im Zweifelsfalle helfen noch gutes Kommißbrot und ital. Salami.



Hallo Willy,

es gibt hier Leute, die machen sich Sorgen um ihre Gesundheit und wollen andere schützen.
Deine Essgewohnheiten und die Einkaufspolitik Deines Discounters für Konserven sind dabei wenig hilfreich.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, Heinz-Dieter Papenberg, konstanz, Moerser Michel und henning
*3029*, Märklin 3095, Heinz-Dieter Papenberg, konstanz, FallerFan, Blech und henning haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.902
Registriert am: 23.07.2019


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#35 von DB800 , 11.03.2020 23:13

Hallo zusammen,

mit Blick auf die überall z.T. doch insgesamt sehr emotional geführten Diskussionen möchte ich hier auf eine Infoquelle aufmerksam machen, die eine Reihe an Fakten liefert; das Robert Koch Institut:

Übersicht über die Wochenberichte des RKIs :
https://influenza.rki.de/Wochenberichte.aspx

Aktuelle Fassung:
https://influenza.rki.de/Wochenberichte/...020/2020-10.pdf

...ein paar Zahlen zur Influenza in Deutschland:
3,2 Millionen geschätzte Arztbesuche wegen Influenza seit der KW40
rund 330.000 Influenza-bedingte Arztbesuche in der 10. KW 2020
seit KW 40 wurden 247 influenzabedingte Todesfälle registriert

Infoseite des RKI zum Coronavirus:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Ne...virus/nCoV.html

Risikobewertung zu COVID 19:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Ne...obewertung.html
[Auszug aus der Risikobewertung zu COVID 19:
Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Es handelt sich weltweit und in Deutschland um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Bei einem Teil der Fälle sind die Krankheitsverläufe schwer, auch tödliche Krankheitsverläufe kommen vor. Die Zahl der Fälle in Deutschland steigt weiter an.

Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit insgesamt als mäßig eingeschätzt. Diese Gefährdung variiert aber von Region zu Region und ist in „besonders betroffenen Gebieten“ höher. Die Wahrscheinlichkeit für schwere Krankheitsverläufe nimmt mit zunehmendem Alter und bestehenden Vorerkrankungen zu.]

Vorsicht ist insofern durchaus angebracht, Panik aber vollkomen fehl am Platz und letztlich muss jeder für sich entscheiden, wie er mit der Situation umgeht.

Insgesamt würde ich mich sehr freuen, wenn die Medien statt Hysterie zu fördern mehr sachlich informieren und vielleicht die ein oder andere These hinterfragen oder überprüfen, bevor diese in die Welt posaunt wird und dass jeder auch für sich selbst einmal nachdenkt bevor er die Diskussion weiter befeuert.

Viele Grüße
Olaf


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz und juerje
claus, konstanz, Einmotorer, Blech, maeflex, koef2, Physikus und Neusser67 haben sich bedankt!
 
DB800
Beiträge: 228
Registriert am: 14.05.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#36 von Lutz1964 , 12.03.2020 05:41

Guten Morgen,
mal zwischen den Zeilen gelesen: „...es gilt die Ausbreitung zu verlangsamen.“ Das heißt: Der Kelch wird an den meisten von uns nicht vorbei gehen! Das bedeutet auch, wenn zu viele Menschen gleichzeitig krank werden, reichen die Intensiv-Versorgungsplätze in den Krankenhäusern nicht aus.
Das ist nicht lustig.
Gruß,
Lutz


Charly2005 findet das Top
Blech, klein.uhu, koef2 und Physikus haben sich bedankt!
Lutz1964  
Lutz1964
Beiträge: 289
Registriert am: 04.03.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#37 von KGBRUS , 12.03.2020 08:07

Hallo zusammen,

ich hab zwar noch nie an einem Mist teilgenommen, möchte aber doch etwas zu dem Thema beitragen.

Risikogruppen sollten Ansammlungen vermeiden. Deshalb ist deine Entscheidung, Heinz Dieter, genau die Richtige!
Alle nicht zur Risikogruppe gehörenden sollten sich folgendes überlegen: Habe ich Kontakt zur Risikogruppe? Wenn ja sollte ich mich genau so verhalten.
Wenn nicht, sollten die Überlegungen sein:
1. Wie viele Personen kommen?
2. Wie "eng" geht es dabei zu
3. Wie lange ist der Kontakt zu den Teilnehmern.
4. Werden Dinge rumgereicht?
5. Kommen Teilnehmer aus Risikogebieten?.

Danach sollte man entscheiden ob man hin geht oder nicht. Im Zweifel, lieber weg bleiben.

Ein Beispiel: Unsere Firma hat die Beteiligung an einer sehr wichtigen Messe Mitte Februar abgesagt. Vor 2 Wochen wurde von der Geschäftsleitung Kundenbesuche beim Kunden, sowie Lieferanten besuche bei uns untersagt. Seit dieser Woche wird in 2 Teams gearbeitet. 50% vom Home office aus, 50% im Büro. Kein Kontakt zwischen den beiden Teams.

Das alles trägt zur Verlangsamung der Ausbreitung bei und zum Schutz der Risikogruppe. Das hat nichts mit Panik oder Hysterie zu tun sondern mit Nachdenken (Überlastung unseres Gesundheitswesen bei zu vielen Kranken innerhalb kurzer Zeit) und Menschlichkeit und Rücksicht gegenüber denjenigen für die die Krankheit tödlich verlaufen kann.

Wir können den Virus nicht mehr "besiegen" sondern nur Zeit gewinnen bis wir einen Impfstoff haben.

Gruß

Kay


Märklin analog+ Arduino
Neue Anlage (Planung)


 
KGBRUS
Beiträge: 1.536
Registriert am: 24.07.2014


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#38 von FallerFan , 12.03.2020 08:43

Hallo,

Kay hat das sehr gut beschrieben. Nehmt das bitte ernst. Denn:
Im Zentrum jeder Epidemie steht letztlich das einzelne Individuum: Wenn es ihm gelingt, sich selbst und andere in optimaler Weise vor der Übertragung der Keime zu bewahren, dann werden schlicht keine Keime übertragen. So einfach - und doch so schwierig - ist das.....


Gruß
Uwe


 
FallerFan
Beiträge: 295
Registriert am: 25.02.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#39 von Blech , 12.03.2020 08:49

Danke, Doktor,
die klare Sprache eines Arztes hilft hier (vielleicht),
denn wenn man die Zuschriften liest, muss mal leider erkennen,
dass einige Freunde hier das Problem noch gar nicht erfasst haben.
Sie halten die Warnungen immer noch für "überzogen".
Okay, die wird man auch vielleicht nicht erreichen können
-es sind die Leute, die auch bei Rot über die Straße rennen.
Nochmals mein Dank!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#40 von FallerFan , 12.03.2020 08:54

ja Botho. Panik und Hysterie sind keine guten Ratgeber. Aber mit Ignoranz hält man keine Epidemie auf.....


Gruß
Uwe


Folgende Mitglieder finden das Top: niko0801, noppes und weichenschmierer
Heinz-Dieter Papenberg, Blech, telefonbahner, konstanz, noppes, Moerser Michel und henning haben sich bedankt!
 
FallerFan
Beiträge: 295
Registriert am: 25.02.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#41 von noppes , 12.03.2020 11:53

Hallo zusammen,

passend zur Ignoranz sind dann vielleicht die Bilder und Berichte von den ach so neunmalklugen, welche meinen behördliche Anweisungen durch umgehen ein Schnippchen geschlagen zu haben. Wunderbar zu sehen vor und nach dem gestrigen Geisterspiel in Gladbach (wobei das in jedem anderen Stadion wahrscheinlich auch passiert). => RP Online

Ich bin selber Fussball Fan, gehe gerne zu Veranstaltungen im öffentlichen Raum! Aber im Moment ist die Allgemeinheit gefragt sich durch überlegtes Handeln einer Sache zu stellen! Wenn ich dann noch Personen sehe, welche ihren Bekanntheitsgrad so unüberlegt einsetzen und die Aktion der Fans (man darf solche hirnlosen auch gerne unabhängig vom Verein Vollpfosten nennen) als emotionales Ereignis abfeiern.....ich könnte denen nur in die Fresse schlagen! Aber wahrscheinlich hat der Fussballer seit der Kopfnuss beim WM Finale 2014 einen Schaden zurückbehalten!

Um mich wieder zu beruhigen und auch um den verbleibenden Zweiflern mal aufzuzeigen worüber wir hier sprechen; wir haben an unserer Dienststelle massiv heruntergefahren =>Institut der Feuerwehr NRW

Hysterie und Panik sind bestimmt nicht unser aller Ansinnen. Es würde schon reichen wenn Obacht und überlegtes Handeln sich mit Solidarität für die Allgemeinheit einstellt!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.763
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 12.03.2020 | Top

RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#42 von niko0801 , 12.03.2020 12:13

Hallo Norbert,
genau so ist es, meine Frau und ich unternehmen nur noch wichtige Aktivitäten außer Haus. Arbeiten und einkaufen, das wars. Wenn jeder seine Handlungen überdenkt ob es nötig ist sich einer Gefahr der Ansteckung auszusetzen wäre die ganze Sache nicht so schlimm. Nur so läßt sich der Virus eindämmen und die ärtztliche Versorgung ist noch gegeben. In Italien wird schon entschieden wer noch zu helfen ist und wer nach Hause geschickt wird. Und das in der heutigen Zeit, man kann es nicht verstehen.
Gruß Norbert


Folgende Mitglieder finden das Top: weichenschmierer und henning
noppes, Blech und konstanz haben sich bedankt!
niko0801  
niko0801
Beiträge: 793
Registriert am: 20.06.2016


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#43 von Blech , 12.03.2020 15:54

Leute,
ob unser Willy, der schneidige Preuße, überhaupt weiß,
was er da schreibt in #25?
Er zieht zum Vergleich den "schlimmeren" Bombenkrieg heran.
Ich habe als Kind die Bombennächte in einem Keller überlebt
-oben brannte nicht nur das Haus, es brannte die ganze Straße.
Da hatten wir keine Fluchtmöglichkeit, nur Selbsthilfe mit Löscheimern.
Wir Kinder haben mitgeholfen -wir wollten leben!
Es hinkt dieser Vergleich enorm:
Vor Corona können wir wohl eher flüchten und uns weitgehend selbst schützen.
Wir müssen nur die einfachen Regeln beachten, die ja immerhin von Ärzten stammen.
Aber unser Alleskleber Willy braucht das ja wohl nicht -er ist ja mutig und ein tapferer Preuße.
Botho


Folgende Mitglieder finden das Top: M-Nostalgiker, Gleis3601, noppes, Märklin 3095, niko0801, rts001, *3029* und juerje
roggalli hat sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2020 | Top

RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#44 von pete , 12.03.2020 15:58

Botho, denk nicht drüber nach ....

bleib gesund
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


Blech und niko0801 haben sich bedankt!
 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#45 von KGBRUS , 12.03.2020 16:23

Zitat von Blech im Beitrag #43
Leute,
ob unser Willy, der schneidige Preuße, überhaupt weiß,
was er da schreibt in #25?
Er zieht zum Vergleich den "schlimmeren" Bombenkrieg heran.
Ich habe als Kind die Bombennächte in einem Keller überlebt
-oben brannte nicht nur das Haus, es brannte die ganze Straße.
Da hatten wir keine Fluchtmöglichkeit, nur Selbsthilfe mit Löscheimern.
Wir Kinder haben mitgeholfen -wir wollten leben!
Es hinkt dieser Vergleich enorm:
Vor Corona können wir wohl eher flüchten und uns weitgehend selbst schützen.
Wir müssen nur die einfachen Regeln beachten, die ja immerhin von Ärzten stammen.
Aber unser Alleskleber Willy braucht das ja wohl nicht -er ist ja mutig und ein tapferer Preuße.
Botho



HI Botho,

ich selbst hab nicht in so einem Keller gesessen, bin zu jung dafür. Aber meine Mutter. Die Decke ist an der einen Seite des Kellers herunter gekommen.
Gott sei dank saß meine Mama auf der anderen Seite. Sonst.....

Lass mal all die "Tapferen" mit dem AK47 auf Vieren schießen....

Ich bin da mehr auf dem Rücksicht trip, alleine aus Respekt vor unseren Dinosauriern!

unverschnupfte Grüße

Kay


Märklin analog+ Arduino
Neue Anlage (Planung)


Blech hat sich bedankt!
 
KGBRUS
Beiträge: 1.536
Registriert am: 24.07.2014


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#46 von alleskleber , 12.03.2020 19:47

Lieber Botho,

ich habe in der Tat keinen Bombenkrieg erlebt und ich möchte auch keinen erleben. Meine Tante war 1945 knapp 20 und Hilfsschwester in einem Kleinkinderwaisenhaus. Sie hat nach dem Volltreffer mit etwa 30 Babys und einer Kollegin gute 60 Stunden unter dem Schutt gesessen: Keine Windeln, keine Lebensmittel, nichts. Sie wussten auch nicht, dass es nach 60 Stunden vorbei ist, das kam noch dazu. Ihr Freund war schon länger verschollen, von dem hat man nie wieder etwas gehört. Sie ist aufgrund dieser Erlebnisse Nonne geworden.

Der Onkel kam auch nicht wieder, war in Frankreich Fähnrich bei den Schnellbooten. Anfang August 1944 gefallen. Meine Oma war zeitlebens depressiv deswegen.

Da gibt es noch mehr, was vor gar nicht langer Zeit passiert ist, aber das sprengt den Rahmen hier. Wirklich schlimme Dinge.

Nein, wegen einer Grippe, für die die Kanzlerin überhaupt erst nach mehreren Wochen vor die Kamera tritt, mache ich mir wirklich keine großen Sorgen: Wäre es wirklich schlimm, hätte sie sicherlich schon eher zu ihrem Volk gesprochen, nicht wahr?

Obendrein: Meinem mir zugedachten Schicksal kann auch ich nicht entrinnen. Warum also weglaufen und vor allem: Wohin?

Einen schönen Abend noch!

Willy


alleskleber  
alleskleber
Beiträge: 215
Registriert am: 24.01.2020


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#47 von FallerFan , 12.03.2020 20:11

also ich kann diese Ignoranz wohl nicht durchbrechen.
Das ist keine Grippe !
Virologen vergleichen die Epidemie mit einem Krieg. Siehe z.B. hier: https://www.focus.de/kultur/kino_tv/viro...d_11762053.html
Ich finde den Vergleich allerdings unpassend.
In Italien steht das Gesundheitssystem mit dem Rücken zur Wand. Die Ärzte müssen triagieren, d.h. nicht jeder kann behandelt werden und sehr kranke ältere Menschen werden wegen geringer Heilungschancen nicht mehr im Krankenhaus aufgenommen.
Und Italien ist ein zivilisiertes Land mitten in Europa.
Das hat es bei keiner Grippewelle in den letzten Jahrzehnten gegeben.
Es stimmt, man kann dem wahrscheinlich nicht komplett entrinnen. Aber wenn es gelingt, den Ausbruch zu verlangsamen, dann steigen die Behandlungschancen für jeden....
Und das ist Aufgabe für jeden, der auch nur eine Spur Verantwortung zeigt.


Gruß
Uwe


Folgende Mitglieder finden das Top: M-Nostalgiker, Gleis3601, juerje, weichenschmierer und Pogo1104
rts001, noppes, t.horstmann, Lorbass, Rhombe, Blech, Gleis3601, weichenschmierer, maeflex und Pogo1104 haben sich bedankt!
 
FallerFan
Beiträge: 295
Registriert am: 25.02.2011


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#48 von Märklin 3095 , 12.03.2020 20:13

Moin Willy,
ist das dein Ernst, die Kanzlerin hat nicht zum Volk gesprochen, dann
kann es nicht schlimm sein? Da fällt mir nichts mehr dazu ein.

Gruß Rudi


Viele Grüße Rudi


Blech hat sich bedankt!
Märklin 3095  
Märklin 3095
Beiträge: 374
Registriert am: 27.05.2017


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#49 von dabbelju , 12.03.2020 21:37

Liebe Leute,

in dieser Diskussion hier sind Erörterungen ziemlich müßig, was "man" oder ein Einzelner machen will, um kein Hasenfuß zu sein.
Hier im Forum gibt es den einen oder anderen, der so krank war und quasi auch noch ist, dass er froh ist, überhaupt noch am leben zu sein: Menschen, deren Immunsystem aufgrund lebensrettender (Krebs-) Therapie nur noch sehr schwache Funktion hat!

Und solche Menschen sind aus Vernunftgründen sehr vorsichtig. Da geht es nicht darum, ob Veranstaltungen behördlich verboten sind oder nicht. Sie sind gefährlich für solche Menschen, und deshalb bleiben die daheim. Da muß man doch kein großes Gedöns drum machen.

Wir haben ja dort unsere Modellbahnen, so dass es nicht langweilig wird.
Cheffe, Respekt vor Deiner vernünftigen Entscheidung! - Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, metallmania, niko0801, konstanz und juerje
konstanz, Blech und Physikus haben sich bedankt!
 
dabbelju
Beiträge: 1.069
Registriert am: 16.01.2013


RE: der MIST 47 und das Corona Virus

#50 von noppes , 12.03.2020 21:58

Hallo Rudi,

Zitat von Märklin 3095 im Beitrag #48

ist das dein Ernst, die Kanzlerin hat nicht zum Volk gesprochen, dann
kann es nicht schlimm sein? Da fällt mir nichts mehr dazu ein.





geb es auf! Diesen ignoranten Egoisten sind es nicht wert und genau wie "FallerFan" Uwe geschrieben hat

Zitat von FallerFan im Beitrag #47
also ich kann diese Ignoranz wohl nicht durchbrechen.



wirst du, ich und noch alle anderen mit einem sozialen Gewissen diese Typen nicht ändern.

@alleskleber "Willy"
ich habe lange zu dir und deine in meinen Augen hanebüchenen Aussagen hier nichts geschrieben. Auch nehme ich jetzt billigend eine Verwarnung durch unsere Admins in kauf, aber sie ist es mir wert!
Du bist so ein asoziales Subjekt und ich hoffe das Du mit deiner Einstellung irgendwann auf deine große Schnauze fällst!

Im übrigen werde ich dich genau so behandeln, wie du die Allgemeinheit behandelst und ab sofort in Gänze ignorieren!

Tschüss Willy!

Gruss an alle anderen

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, niko0801, metallmania und roggalli
konstanz, Heinz-Dieter Papenberg, Fliwatüt, roggalli, Blech, mitropa, rts001 und 24 058 haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.763
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 12.03.2020 | Top

   

MVG-Museum, Modellbahnausstellung 2020
FAM-Ausflug zur Bergischen Museumsbahn (Straßenbahn-Museum mit Fahrbetrieb)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz