Kuehn TT 31440 B E-Lok 114 491-4 TEE DB für Rokal

#1 von *3029* , 09.04.2020 23:19

* Kuehn TT 31440 B E-Lok 114 491-4 "Bügelfalte" TEE DB für Rokal *

Hallo zusammen,

neben der Rokal TEE Lok BR E 03 ergänzt inzwischen die BR 114 (ex 112) Bügelfalte den Lokbestand
für die Rokal TEE-Zuggarnituren:




© Copyright 2020 by Hermann

Die 114 ist werkseitig mit der Tillig-/BTTB-Kupplung ausgestattet.
Ich habe einen Rokal TEE-Wagen mit defektem Drehgestell, dass ich gegen eines mit BTTB-Kplg.
tauschen möchte.

Viele Grüsse



 
*3029*
Beiträge: 10.836
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kuehn TT 31440 B E-Lok 114 491-4 TEE DB für Rokal

#2 von Rhombe , 10.04.2020 00:13

Hallo Hermann,

Danke für die Bilder Deiner neuen BR 114! Ich sehe eine solche Kuehn Lok zum ersten Mal und muss sagen, die wirkt sehr gelungen auf mich. Alleine die vielen Details auf dem Dach sind schon beeindruckend.
Der angehängte Rokalwagen passt sehr gut zur Lok, finde ich. Das wird ein ein schöner Personenzug werden.

Viele Grüsse und ein möglichst schönes Osterfest, Daniel


*3029* hat sich bedankt!
 
Rhombe
Beiträge: 511
Registriert am: 23.06.2017


RE: Kuehn TT 31440 B E-Lok 114 491-4 TEE DB für Rokal

#3 von *3029* , 10.04.2020 00:33

Hallo Daniel,

die Lok ist sehr fein ausgeführt, bin echt begeistert und derzeit dabei Zuggarnituren zusamenzustellen.

Die Rokalwagen passen von der Grösse zu den vom exakten Massstab eigentlich etwas kleineren Loks
sehr gut zusammen, was auch auf die Tillig E 144 und 118 zutrifft.

Weitere Bilder folgen in Kürze.

Dir ebenfalls erholsame Feiertage.

Viele Grüsse

Hermann



Rhombe hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 10.836
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 10.04.2020 | Top

RE: Kuehn TT 31440 B E-Lok 114 491-4 TEE DB für Rokal

#4 von Uwe011 , 10.04.2020 11:02

Ein sehr schöner Bericht, danke.
Außer zu der Kühn 114 passen unsere Rokal TEE-Wagen von der Höhe her auch sehr gut zu den E03 Vorserie und E03 von Kühn.

[img]



Ich habe an den Wagen die Drehgestelle gegen solche ohne Deichsel ( die habe ich einmal von Dr. Kunze erhalten) ausgetauscht. Auf die Wagenunterteile habe ich dann mit doppelseitigem Klebeband jeweils eine PeHo-Kurzkupplungskulisse geklebt. Damit ist gewährleisetet, dass ich die Originaldrehgestelle jederzeit wieder einbauen kann.
Als Ganzzug, sogar in Verbindung mit den Tillig TEE-Wagen (hier gab es zwei Sets) bzw. den IC-Wagen wirkt das schon gewaltig. Die Beleuchtung der Wagen wurde mit den Beleuchtungssätzen von unserem Ralf Nolde realisiert.





Hier zwei Bilder der PeHo-Kurzkupplungskulissen:





[/img]

Liebe Grüße und schöne Osterfeiertage
Uwe


aus_Kurhessen und Rhombe haben sich bedankt!
Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 174
Registriert am: 14.03.2008


   

Neubau mit Hohlprofil
ROKAL TOTAL, digital ab 27.03. 2020

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz