Conti - mein erster Wagen

#1 von noppes , 02.05.2020 09:38

Hallo zusammen,

den meisten hier dürfte die Marke Conti aus aus Bollate (Mailand) wegen dem seltenen aber durchaus wunderschönen Triebzug "Settebello" bekannt sein. Bis dahin braucht es wohl bei mir noch, insbesondere weil er so selten ist. Deswegen bin ich auch recht stolz endlich überhaupt mal ein Conti Fahrzeug zu besitzen. Dieser 2-achsige Rungenwagen ist wie für Conti üblich auf der Unterseite mit CO.MO.GE (COstruzione MOtori Toy Electric Toys) gemarkt und das Fahrgestell fand bei einer Vielzahl verschiedener Aufbauten Verwendung (Lorenwagen, Kesselwagen, etc.).







Gruss Norbert

P.S.:Wer den Settebello in Aktion sehen möchte......


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Conti - die nächsten Wagen

#2 von noppes , 05.12.2020 17:33

Hallo zusammen,

wenn ich so etwas angeboten bekomme, gibt es in der Regel kein halten mehr für mich. Die nächsten Conti Wagen sind in meinem Bestand gerollt.
Es handelt sich um den Hochbordwagen mit bzw. ohne Bremserhaus. Beide Wagen sind vollständig aus Metall. Kunststoff war bei Conti kaum bis überhaupt nicht bekannt. So ist das Gewicht der Wagen auch immer mehr als beeindruckend.















Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: sommerfrische, UKR, raily, papa blech, tischbahn und herribert73
longjohn, gs800, aus_Kurhessen, raily, 459MG und bibo haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Conti - die nächsten Wagen

#3 von noppes , 06.12.2020 19:00

Hallo zusammen,

jetzt habe ich es auch mal geschafft die drei Personenwagen abzulichten. Auch diese Wagen sind vollständig aus Metall. Klassisce zweiachsige Wagen gehören ja nunmal schon fast zum Standard eines Modellbahnherstellers, so natürlich auch bei Conti. Ich starte mal mit dem grünen 3. Klasse...







Selbe Form aber andere Lackierung ist dieser Wagen. Interessant sind bei diesem und dem nachfolgenden die kleinen "Made in Italy" Label unter dem Wagen. Fas hatte ich bisher bei noch keinem andern Wagen gesehen.









Dieser Wagen der 2. + 3. Klasse besitz große Zahlen auf den Seitenwänden....









Tja, irgendwann kommt auch mal eine Lokomotive von Conti. Hierzu werde ich aber wohl eher in Italien mein Glück versuchen müssen.


Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und sommerfrische
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Conti - die nächsten Wagen

#4 von noppes , 20.12.2020 15:48

Hallo zusammen,

die nächsten Conti-Wagen sind eingetroffen. Diesesmal gedeckte Güterwagen wie man sie auch als Bananenwagen bzw. Kühlwagen kennt. Die Türen sind öffenbar und die Wagen ebenfalls vollständig aus Metall.













Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: sommerfrische und papa blech
gs800 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Conti - die nächsten Wagen

#5 von noppes , 13.03.2021 10:53

Hallo zusammen,

die nächsten Wagen sind eingetroffen. Dieses mal ein mit Holz beladener Wagen, welcher die in diesem Beitrag (Wagen mit vorbildähnlicher Kupplung) bereits besprochene Kupplung besitzt.

Auf dem Holzstapel befindet sich seitlich das typische Conti Logo, womit Wagen der ersten Serien bis Anfang der 1950er Jahre gekennzeichnet wurden. Und ja, immer seitlich am Wagen angebracht. Aus heutiger Sicht würde das wahrscheinlich niemand mehr so machen....







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR und papa blech
gs800 und longjohn haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Conti - die nächsten Wagen

#6 von noppes , 14.03.2021 11:40

Hallo zusammen,

einen habe ich noch; den Kranwagen von Conti.
Beim Anblick des Kranauslegers wird sich jetzt der ein oder andere von Euch an den Märklin Kran Nr. 366 erinnert fühlen. Das ging mir genau so, jedoch war der bei mir fehlende Kranhaken lediglich ein etwas klobiges gebogenes Metallstück, welches am Ende des Kette hing.











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


papa blech findet das Top
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


   

Postsache
Wagen mit vorbildähnlicher Kupplungsimitation (Italien)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz