Liliput Großtrafowagen Nr. 20900

#1 von noppes , 20.06.2020 09:43

Hallo zusammen,

ich habe recht lange gezögert und überlegt ob ich mir diesen Wagen überhaupt zulegen soll. Ohne Frage sieht er beeindruckend aus und ist auch sehr schön gemacht. Aber ob man ihn im Fahrbetrieb einsetzen kann??? Ein Blick in die Beschreibung auf der Rückseite des OKT hilft zur Beantwortung dieser Frage; klares ja! Laut Liliput läuft er durch alle gängigen Kurvenradien. Nun gut, also habe ich zugeschlagen.
Auch war beim ersten Schiebeversuch über Menzelheim keine "Feindberührung" zu bemerken. Lediglich fehlt ihm ein wenig die Leichtläufigkeit, deren Ursache ich noch nicht nachgegangen bin. Aber das soll dann in den nächsten Tagen folgen. Und dann soll er hinter einem Großdiesel über Menzelheim rollen.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, Siegstrecke, Märklin 3095, papa blech, rts001, raily und Oldtimerfan87
telefonbahner, Siegstrecke, raily und Oldtimerfan87 haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.485
Registriert am: 24.09.2011


RE: Liliput Großtrafowagen Nr. 20900

#2 von telefonbahner , 20.06.2020 10:48

Hallo Norbert,
die Kurvenläufigkeit ist ja auch bei den beiden etwas längeren Gefährten nicht das Problem...



..ob nun der lange von Liliput oder hier unten der Trix Wagen, sie laufen wunderbar sogar durch den 760 ger PIKO-Kreis...



..aber das ganze Zeug was da zu nahe am Gleis herumsteht...
Naja, für Kleinstanlagen gibts ja dann noch diese:





Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, Märklin 3095, papa blech und raily
noppes, raily und longjohn haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.262
Registriert am: 20.02.2010


RE: Liliput Großtrafowagen Nr. 20900

#3 von Siegstrecke , 20.06.2020 11:04

Hallo Norbert,

was für schöne Bilder, was für ein geiles Teil!!!👍

Ich hatte mit ihm auch schon geliebäugelt. Es gab ihn in verschiedenen Ausführungen (Epoche IV, Epoche V, mit und ohne NEM-Kupplungsaufnahme).
Was mich bei dem Waggon abschreckt ist nicht die Herstellerangabe, sondern die Praxis. Wie kommt man mit dem Waggon durch den Tunnel? Was passiert an Signal- und Oberleitungsmasten oder an der Bahnsteigkante? Sind Kurvenfahrten möglich, ohne die Anlage "leerzuräumen"?

Ein imposanter Anblick bleibt der Waggon in jedem Fall!


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019


RE: Liliput Großtrafowagen Nr. 20900

#4 von Siegstrecke , 20.06.2020 11:19

Hallo Gerd,

mit Deinem Trix-Wagen kannst Du mal bitte schön einen neuen Thread eröffnen über Schwerlastwagen in H0 mit allen Herstellern (das ist erheblich ergiebiger und interessanter als die Flut der Ebay-Threads - da fehlt einigen die "Nummer für Kummer").
Den habe ich so auch noch nie vor Augen gehabt (32 Achsen - Wahnsinn!). Kibri hatte auch mal einen Bausatz im Programm. Ich bin weiß aber nicht, ob er mit Deinem Trix-Riesen mithalten kann.
Bei einer etwaigen Thread-Eröffnung aber bitte auch mit "Riesen-Bildern".


Gruß Martin

P. S.: Ich muss gestehen, dass ich in meinem Überschwang gar nicht geschaut hatte, ob es so einen Thread nicht schon gibt.


noppes hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019


RE: Liliput Großtrafowagen Nr. 20900

#5 von telefonbahner , 20.06.2020 14:55

Hallo Martin,
wäre ja mal ne Möglichkeit dies zusammen zu suchen und unter moderne Modellbahn einzustellen (da die wenigsten alt genug fürs FAM sind).
Ich habe so etwa 15 Trafotransportwagen und etwa genauso viele Tiefladewagen die dafür genutzt werden könnten von allen möglichen Herstellern hier herumschwirren.
Von KIBRI gab es 2 verschiedene Tiefladewagen, einer mit 2 x 6 Achsen und der größere mit 2 x 10 Achsen.

Dazu kämen ja noch die verschiedenen Schwerlast-Strassentransportfahrzeuge einschl. der zugehörigen Begleit- und Sicherungsfahrzeuge zu diesem Thema und wenn man den Faden noch weiter spinnen will die Umspannwerke der verschiedenen Hersteller, die Kraftwerke, Hochspannungsmasten und und und

Auch die Servicefahrzeuge der Energieunternehmen sind ein Kapitel für sich.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.262
Registriert am: 20.02.2010


   

[Liliput] L 235480 3-achsiger Kesselwagen "SHELL" Epoche II
? nach alten Räderpreis RP 25 Liliput

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz