Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#1 von niko0801 , 08.12.2020 20:13

Hallo Rokalfreunde,
als erstes möchte ich mich bei einem niederländischen Rokalfreund und bei unserem Claus ( Admin ) bedanken, ohne deren Hilfe das Projekt für mich viel schwieriger geworden wäre.
Das Gehäuse entstand aus 1 mm Messingblech, das mit Fräse und Laubsäge bearbeitet wurde.
20201122_141347.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Auf dem obere Blech sind die Lüftergitter gefräst, die mittleren Bleche sind die Vorbauten un das untere Blech ist der Führerstand.

20201122_191508.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Hier ist alles gelötet.

20201122_191513.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Draufsicht

20201129_194508.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Das Dach ist auch aufgelötet.

20201129_194524.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Hier die Seitenansicht.

20201129_194534.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Draufsicht vom Dach.

20201205_202915.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Stelllprobe

Ist noch einiges zu tun wir haben ja jetzt Zeit für solche Projekte

Gruß Norbert .


niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#2 von *3029* , 08.12.2020 20:33

Hallo Norbert,

da hast du dir ja etwas Grosses vorgenommen, beeindruckend schon die ersten Bilder.

Das ist echt die Krönung einer Rokal-Sammlung, bin auf den weiteren Fortgang gespannt.

Danke und viele begeisterte Grüsse

Hermann



niko0801 und longjohn haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.029
Registriert am: 24.04.2012


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#3 von niko0801 , 08.12.2020 20:43

Hallo Rokalfreunde,
hier sind zwei Fahrgestelle einer BR 89 mit Rundmotor für das Kroko modifiziert.

20201206_171736.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Hier wurde die hintere Befestigung des Motors geändert.

20201206_170950.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Am Blech unter den Fahrgestellen sieht man wo eingekürzt wurde.

20201206_164732.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Stellprobe, die Motoren stehen sehr eng im Führerhaus beieinander, da ist nicht viel Platz.
Vorläufer werden von einer BR 03 umgearbeitet.

Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#4 von Flanders , 11.12.2020 12:19

Hallo Norbert,

RESPEKT!!!

Das ist ein tolles Projekt. Der Aufschlag ist ja schon gut gelungen! Bin auf die Fortschritte schon sehr gespannt!

Wie hast Du die Lüftungsgitter gefertigt, d.h. wie und womit hast Du gefräst?

Momentan arbeite ich mich durch einen ganzen Schwung Bauzeichnungen von Hans Thorey. Er war einige Jahre als Ingenieur für ROKAL tätig. Ich habe eine Übersichtsskizze in 1:100 vom Krokodil (Datiert 1946).



Auf Basis dieser Übersichtsskizzen gibt es auch vergrößerte und sehr detaillierte Bauzeichnungen incl. aller Maßangaben für eine 12mm Bahn. Hans Thorey hatte eine Vorliebe für E-Loks und 12mm Bahnen. Ich besitze einige Bauzeichnungen z.B. E44 und E18. Leider habe ich vom Krokodil nur die gezeigte Skizze. Dennoch erkennt mam eine ganz eigene Handschrift bzw. einen eigenen Stil. Es wäre ein schönes ROKAL Modell geworden. Aber der Entwurf blieb leider in der Schublade. Bis jetzt - und dann kam Norbert!!!

Weiterhin viel Erfolg mit deinem Projekt!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Lucky Lutz, Uwe011, UKR und Total-Rokal
Uwe011, niko0801 und UKR haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.831
Registriert am: 02.02.2010


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#5 von aus_Kurhessen , 11.12.2020 21:36

Hallo Norbert,

ein klasse Projekt. Hast Du dich von diesem Modell am Tag der Modellbahn am 01.12.2018 im Parkstübchen in Hinsbeck inspirieren lassen?

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag Tag der Modellbahn am 01.12.2018 Nettetal Hinsbeck

Und hier nun das erste ROKAL-Krokodil. Es besteht aus zwei Fahrwerken der BR 89 mit Rundmotor, Vorlaufgestellen der E 05 einem Messinggehäuse und einem Teil eines Daches einer E 10. Die Lok kam als halbfertiges funktionsloses Teil zu einem niederländischen ROKAL-Freund, der sie dann in mühevoller Kleinarbeit fertig gestellt und zum Leben erweckt hat.







Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Uwe011 und peter schäfer
*3029*, Uwe011 und norbi26 haben sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.408
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#6 von *3029* , 11.12.2020 21:49

Hallo zusammen,

... und immer gibt es noch etwas zum Träumen ...

Freue mich auf den Fortgang wie es bei Norbert weiter geht.

Viele Grüsse

Hermann



longjohn hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.029
Registriert am: 24.04.2012


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#7 von niko0801 , 11.12.2020 21:51

Hallo Jürgen,
im ersten Beitrag habe ich mich bei einem niederländischen Rokalfreund bedankt, jetzt weißt du Bescheid. Ja das Kroko hat mir eigentlich immer gut gefallen, habe es in der Schweiz schon fahren sehen. Das Ist eine beeindruckende Maschine, da es so etwas in TT nicht gibt, war das der Anlass so etwas zu bauen. Ich habe das deutsche Kroko ja auch in fast allen Varianten, die Dinger finde ich eben toll.
Gruß Norbert


Folgende Mitglieder finden das Top: Total-Rokal, Uwe011 und norbi26
aus_Kurhessen, Uwe011 und norbi26 haben sich bedankt!
niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#8 von niko0801 , 11.12.2020 21:55

Hallo Hermann,
momentan bin ich beruflich sehr eingespannt, sehr wahrscheinlich geht es Sonntag weiter.
Gruß Norbert


Uwe011 findet das Top
*3029*, Knolle und Uwe011 haben sich bedankt!
niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#9 von Uwe011 , 12.12.2020 10:16

Danke Jürgen für die Info und die Bilder des Krokodils. Ich kannte es bisher nicht. Eine wirklich tolle Arbeit. Norbert sollte einen Ätzbausatz davon herstellen lassen, dann könnten wir es nachbauen. Gerne helfe ich ihm dabei weiter.
Ein schönes Wochenende
Uwe


Knolle findet das Top
Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 178
Registriert am: 14.03.2008


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#10 von niko0801 , 16.12.2020 20:34

Hallo Rokalfreunde,
bin heute am Kroko ein wenig weiter gekommen, hier ein paar Bilder.
20201216_195926.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
20201216_195937.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
20201216_195915.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
20201216_195953.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#11 von claus , 16.12.2020 20:38

RESPEKT Norbert,

es geht richtig gut voran!


Viele Grüsse,

Claus


niko0801 hat sich bedankt!
 
claus
Beiträge: 18.969
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#12 von Uwe011 , 17.12.2020 09:28

Das ist das beste, was ich seit Jahren an Selbstbaumodellen gesehen habe! Meinen Respekt Norbert! Da kann man glatt vor Neid erblassen. Ich freue mich schon sie schon auf den Gleisen sehen.
Gruß
Uwe


Knolle findet das Top
niko0801 hat sich bedankt!
Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 178
Registriert am: 14.03.2008


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#13 von niko0801 , 17.12.2020 10:34

Hallo Uwe,
Das ist schon eine Herausforderung, aber mich treibt ja keiner. Mal schauen, ob sie Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum läuft.
Gruß Norbert


Knolle findet das Top
niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#14 von niko0801 , 02.01.2021 21:51

Hallo Rokalfreunde,
es hat sich wieder etwas getan, wenn auch nicht viel. Hier einige Bilder.
20210102_191112.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20210102_211334.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20210102_211828.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20210102_211819.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#15 von Ffm-Gleis , 03.01.2021 10:05

Guten Morgen,

gute Fortschritte!

Wird es ein "grünes" oder ein braunes Krokodil?

Grüße aus Frankfurt
Konrad


Märklin HO seit 1954 - bevorzugt Epoche I - III
Fahre analog (M-Gleis) und digital (C-Gleis) auf einer Anlage


Knolle findet das Top
niko0801 hat sich bedankt!
 
Ffm-Gleis
Beiträge: 936
Registriert am: 13.12.2017


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#16 von niko0801 , 03.01.2021 12:09

Hallo Konrad,
es soll ein grünes werden, könnte sein das ich noch ein braunes baue.
Gruß Norbert


Knolle findet das Top
niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016

zuletzt bearbeitet 03.01.2021 | Top

RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#17 von niko0801 , 03.01.2021 18:43

Hallo zusammen,
Die Blecharbeiten sind abgeschlossen, die nächsten Arbeiten sind verdrahten, spachteln und lackieren.

20210103_180624.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20210103_180700.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Außerdem möchte ich mich für die vielen positiven Bewertungen bedanken.

Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#18 von Flanders , 03.01.2021 18:57

Hallo Norbert,

gaaaaanz großes Kino!!! Wirklich toll!!!

Könntest Du mal bitte die Maße angeben. Länge und Breite des Rahmens reicht mir schon.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
niko0801 hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.831
Registriert am: 02.02.2010


RE: Bau eines Schweizer Krokodils auf Rokalbasis

#19 von niko0801 , 03.01.2021 19:06

Hallo Frank,
kann ich morgen machen, habe alles schon weggeräumt.
Gruß Norbert


Knolle findet das Top
niko0801  
niko0801
Beiträge: 729
Registriert am: 20.06.2016


   

Der zweiachsige geschlossene Güterwagen als Modell von ROKAL
ROKAL: Frank's Blog - Anlagenbau

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz