Der Lima BDüm

#1 von martin67 , 06.01.2010 13:36

Hallo,

auf vielfachen Wunsch zeige ich einen Wagen, der nicht unbedingt selten ist, den ich aber immer wieder habe liegenlassen. Meist war irgendeine Trittstufe abgebrochen oder er war mir zu teuer. Zu Weihnachten hat sich ein Freund und Lima-Sammler (leider niemand aus dem Forum) erbarmt und mir einen vermacht.



Der Wagen wurde von Lima nur in dieser Farbgebung produziert. Warum eigentlich nie in grün? Es ist manchmal seltsam, dass verschiedene Hersteller die schon vorhandenen Formen aus eigenem Hause nicht vernünftig ausgenutzt haben.

Zwei Versionen der DSB hat Lima ebenfalls produziert (braun und rot). Diese Modelle unterscheiden sich aber in der Dachform (Steildach mit Sicken).

Schönen Tag,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Lima BDüm

#2 von Musseler , 06.01.2010 18:53

Hallo Martin,

ich habe mir aus den passenden Wagen einen schönen, kurzgekuppelten fünteiligen Zug zusammengestellt. Es gibt ja genug von der Sorte....

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Der Lima BDüm

#3 von martin67 , 06.01.2010 19:26

Zitat
...kurzgekuppelten...



Und genau davor scheue ich mich, Lima-Modelle in irgendeiner Art und Weise zu verändern. Bei mir muss fast alles im Originalzustand bleiben, Ausnahmen sind meine Bastelarbeiten und Dinge, die ich gekauft habe, weil ich meinte, sie wären echt.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Lima BDüm

#4 von Musseler , 06.01.2010 19:32

ich kann einerseits verstehen, dass man Dinge "unangetastet" in dem Zustand belässt, wie sie produziert wurden. Das dann aber bestenfalls zu Sammel- und/oder Dokumentationszwecken. Ich fahre mit dem Zeug noch. Und da ist der KKK-Umbau absolut eine Verbesserung.

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Der Lima BDüm

#5 von Jerry ( gelöscht ) , 06.01.2010 19:32

Hallo Martin,

schöner Wagen! Gab es den Halbgepäck D-Zugwagen in 1:100 eigentlich nur von Lima? Mir sind ansonsten nur die von Fleischmann und Märklin/Trix in 1:93,5 sowie der von Roco in Exakt 1:87 bekannt.


Grüße

Jerry


Jerry

RE: Der Lima BDüm

#6 von pepinster , 06.01.2010 20:17

Hallo Martin,

ist der BDüm ein 1:100 Wagen?

Limas Reisezugwagen gibt es in so vielen verschiedenen Längen, dass man da leicht den Überblick verliert.

Roco (auch Röwa?) hat den Halbgepäckwagen nicht nur in 1:87, sondern auch in 1:100 gebaut, in grün und oceanblau-beige.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der Lima BDüm

#7 von Jerry ( gelöscht ) , 06.01.2010 21:17

Zitat von pepinster
Roco (auch Röwa?) hat den Halbgepäckwagen nicht nur in 1:87, sondern auch in 1:100 gebaut, in grün und oceanblau-beige.


Gemäß diesem Thread gab es den Wagen bereits von Röwa: Mein erster ADE Wagen entsteht.

Von Roco gibt es den Wagen derzeit auch wieder: Roco 44459.


Grüße

Jerry


Jerry

RE: Der Lima BDüm

#8 von Dietmar , 06.01.2010 21:31

Hallo

Das Limamodell des BDm hat noch ein älteres Vorbild als das von Roco. Leicht zu erkennen an der "großen" Tür, das Rocomodell hat schon die Drehfalttür der späteren Baujahre. Somit ist das Limamodell in 1:100 einmalig. In grün und Ep.3 wäre es schon toll gewesen, besonders beim Einsatz hinter einer Dampflok, wegen der vorhandenen Dampfheizung auch beim Vorbild. Das Rocovorbild hatte diese teilweise nicht mehr. Leider sind die Limamodelle nicht mit Roco zu kombinieren, die Fenster sind auch für damalige Zeit nicht hinnehmbar gewesen.

Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Der Lima BDüm

#9 von Musseler , 06.01.2010 21:59

Zitat von Dietmar
Leider sind die Limamodelle nicht mit Roco zu kombinieren, die Fenster sind auch für damalige Zeit nicht hinnehmbar gewesen.

Grüße
Dietmar



Hallo,
es gibt die Wagen zu Dutzenden für schmales Geld in der Bucht. Warum nicht mal einen schlachten und dem anderen bündige Fenster verpassen? Sollte m. E machbar sein... Schon mal jemand gemacht??

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Der Lima BDüm

#10 von pepinster , 06.01.2010 22:05

Hallo zusammen,

die Fenster in den Türen sind leider beim Lima Modell etwas breit geraten,

http://www.railfaneurope.net/pix/de/car/...9_4_94__Fot.jpg

Farbe von Fensterrahmen und Dach würden auch eher zu einem grünen Wagen passen, da hat Lima wirklich eine Chance verpasst. Trotzdem ist der Gesamteindruck nicht schlecht. Wäre interessant zu wissen, wieviel der Lima Wagen damals im Vergleich zu Röwa oder Roco gekostet hat.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der Lima BDüm

#11 von martin67 , 06.01.2010 22:06

Hallo,

zur ersten Frage, der Wagen ist 1:100. Lima hatte den BDüm nur in dieser Länge, in 1:87 gab es nur Silberlinge, TEE-Wagen und Liegewagen der DB.

Zum Fensterln, es wäre evtl möglich, die Fenster rauszunehmen, die Scheiben einzeln auszuschneiden und bündig wieder einzupassen. Ich habe das noch nie gemacht, aber es erscheint mir realistischer, als einen anderen Wagen zu schlachten.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Lima BDüm

#12 von Musseler , 06.01.2010 22:09

Hi Martin,

....dann hält aber das Dach nicht mehr, weil es durch die Rastwirkung der Fenster in den Aufbau geklemmt ist. Ich würde die vorh. Fensterrahmen anschleifen und aus dem geschlachteten Wagen die ausgeschnittenen Fenster von aussen einkleben. Nachteil: Man bekommt den Wagen nie wieder auf.

meint Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Der Lima BDüm

#13 von martin67 , 06.01.2010 22:14

Egal, was man macht (Dach festkleben oder die Fenster von aussen aufsetzen) auf geht er so oder so nicht mehr!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Lima BDüm

#14 von Django , 07.01.2010 08:18

Schöner Wagen. Und das mit den Fenstern finde ich auch nicht so tragisch. Hinterlegte Fenster waren halt damals Standard bei LIMA - gehört schon beinahe dazu .
Wann wurde dieser Wagen eigentlich hergstellt (im Modell)? Und wie sieht es mit der Vorbildtreue aus (korrekte Drehgestelle, richtige Dachform etc.)?


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Der Lima BDüm

#15 von martin67 , 07.01.2010 20:34

Hi Django,

der Wagen wurde 1977 angekündigt und wahrscheinlich auch gegen Ende des Jahres ausgeliefert und war knapp 10 Jahre in der Produktion. Die Dachform ist richtig, die Drehgestelle (Minden-Deutz mit Klotzbremsen) passen ebenfalls perfekt zur gewählten Bauart (BDüms 272) mit der grossen Tür. Einzig die Fenster scheinen der moderneren Bauart (BDüms 273) anzugehören und sind zu breit.

Man sieht, nicht ganz ausgegoren, aber trotzdem ein schönes Modell für uns Spielbahnfreunde. Die feinen Unterschiede fallen doch eh nicht ganz so sehr ins Auge.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Mit BR 111

#16 von Limafan , 08.01.2010 21:04

Ich habe auch ein paar dieser Wagen.Ich stelle mir jeweils den folgenden Zug mit der BR 111 zusammen.

Ich habe keine Ahnung ob die Wagen "zusammenpassen",mir gefällt einfach die Komposition.







Ist doch 70er Jahre pur!

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


Re: Mit BR 111

#17 von 101 ( gelöscht ) , 08.01.2010 21:12

Zitat von Limafan
... mir gefällt einfach die Komposition...



Top!

Ds ist der springende Punkt - es soll gefallen und Spass machen, und genau das ist der in diesem Forum vorherrschende Gedanke, ich sehe es genauso wie Du, wenn meine Anlage irgendwann mal dem Planungsstadium entwachsen ist, werde ich darauf fahren lassen, was mir gefällt, das kann ein Personenzug an einer 44 sein, oder eine Re 4/4 mit Schweizer Personenwagen, nachdem direkt davor eine 103 mit ´nem TEE über die Schienen gedonnert ist - Hauptsache es macht Spass!

Gruss
Jens


101

RE: Der Lima BDüm

#18 von plastiklok , 08.01.2010 21:27

...genau !

Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Der Lima BDüm

#19 von Jerry ( gelöscht ) , 08.01.2010 21:47

Also ich will unbedingt mehr von diesen Bildern sehen Bruno!


Gespannte Grüße

Jerry


Jerry

RE: Der Lima BDüm

#20 von Musseler , 09.01.2010 00:37

Hi Bruno,

Schöne Bilder! Endlich mal jemand, der sogar eine ganze Anlage mit Limaschienen hat. Hast Du auch Zubehör?
Und Dein Zug: Den gab es von Lima als Set mit einer 218.....
Mehr davon.....

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Der Lima BDüm

#21 von patrikdiesel , 09.01.2010 00:51

Hallo

Zu dem Wagen gibt es von Lima wirklich schöne Zusatzwagen.
Düms902 (auch mit Klappdeckel Türen)
Dazu noch zwei A Wagen (einer mir Gelben steifen, einer ohne, von wegen B Wagen ) Diese dann schon mir Drehtüren. Vorne zieht noch was aus der V160 Familie in Blau Beige.

Schöne Perfekte Eisenbahn Welt

Gruß

http://img193.imageshack.us/img193/5859/dzuegle3.jpg
http://img63.imageshack.us/img63/8034/dzuegle1.jpg
http://img690.imageshack.us/img690/565/dzuegle.jpg
http://img7.imageshack.us/img7/4522/dzuegle2.jpg

(Sorry Handy Foto)


STVO, §19 Bahnübergänge, (1) Schienenfahrzeuge haben Vorrang


 
patrikdiesel
Beiträge: 68
Registriert am: 06.01.2010


RE: Der Lima BDüm

#22 von Musseler , 09.01.2010 16:53

Hallo Leutle und Mitlimaisten,

hier hab ich auch noch ein paar Fotos:
Als erstes ein paar Kurzgekuppelte:


Dann eine kleine Übersicht mit verschiedenen Verpackungen im Lauf der Zeit:




HIer meine Lieblingslok: Die knuffelige V20:


...die aber leider mangels Haftreifen maximal diese Leistung bewältigt:


Beim Vorbild wird es wohl auch nicht viel mehr gewesen sein...

Gruß Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Der Lima BDüm

#23 von Thilo , 10.01.2010 10:19

Hallo Eric,

Zitat
Beim Vorbild wird es wohl auch nicht viel mehr gewesen sein...


Zumindest die V20 der Schönberger Eisenbahnfreunde wurde bei meiner letzten Fahrt mit ihr stärker belastet.

Wenn ich mich richtig erinnere hatte sie damals einen Abteilwagen (mit Plüschpolstersitzen), zwei Donnerbüchsen und ein oder zwei weitere Personenwagen am Haken.

Ich muß mal gucken, ob ich die Bilder wiederfinde...

Eingeschneite Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum


 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: Der Lima BDüm

#24 von Jerry ( gelöscht ) , 10.01.2010 11:14

Zitat von Musseler


[...]

Beim Vorbild wird es wohl auch nicht viel mehr gewesen sein...


Noch mehr Pink keinesfalls , aber das liegt wohl am Fotoapparat!


Schönen Sonntag

Jerry


Jerry

RE: Der Lima BDüm

#25 von Musseler , 10.01.2010 11:55

Zitat von Jerry

Noch mehr Pink keinesfalls , aber das liegt wohl am Fotoapparat!




...das Foto wurde von der Telekom gesponsert..

Leider habe ich keine vernünftige Digiknipse. Bin zu arm

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


   

Pop-Speisewagen Photovergleich

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz