Frage zu ROCO AC Dampflok C5/6 Art. 14111

#1 von Aloe , 10.01.2021 19:28

Hallo Modellbahner,

ein Modellbahnfreund brachte mir seine Dampflokomotive der Schweizer Bundesbahn C5/6 von Roco in AC mit der Artikelnummer 14111. Problem ist die richtige Anordnung der zwei Kupplungsplatinen mit den Distanzhülsen am Tender zur Aufnahme der Lok-Tender Kupplung. Bilder wären schon hilfreich.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.517
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 11.01.2021 | Top

RE: Frage zu ROCO AC Dampflok C5/6 Art. 14111

#2 von Aloe , 11.01.2021 13:16

Hallo,

hier mal Bilder vom Tender der Dampflok C5/6 von Roco.





Vielleicht hat jemand solch Modell in seinem Bestand und kann weiterhelfen.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.517
Registriert am: 20.07.2014


RE: Frage zu ROCO AC Dampflok C5/6 Art. 14111

#3 von Charles , 11.01.2021 14:35

Hallo Ebi,

scheint keiner zu wissen und ich auch nicht. Aber wenn ich mir die Teile anschaue würde ich meinen :

Beide Platinen müssen übereinanderliegen, die Distanzhülsen dienen als Abstandshalter und sitzen in den kleinen runden Bohrungen der Platine. Die eckigen Aussparungen zeigen nach hinten und lassen Platz für die Schraube.

Ich habe den Bildern noch ein bisschen Licht spendiert.

01.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)02.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ob sich die Reparatur lohnt ? Der Tender ist berüchtigt für Zinkfraß ...

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=8100


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


konstanz hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 5.010
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 11.01.2021 | Top

RE: Frage zu ROCO AC Dampflok C5/6 Art. 14111

#4 von Aloe , 11.01.2021 16:13

Hallo Charles,

Danke für die Aufhellung der Bilder. Hatte die nur schnell gemacht ohne gutes Licht. Der Tender ist ohne Zinkfraß und in einem guten Zustand. Im groben ist schon klar das die schwarzen Distanzstücke zwischen den Kupplungsplatinen Platz finden. Um die Kabel anzulöten haben die Platinen kleine Messinghülsen. An der Kupplungsdeichsel ist der Kontakt unten , nicht seitlich wie bei den bekannten Roco Deichseln. Laut der Ersatzteilliste von Roco gibt es keine Isolierung zum Gußgehäuse. Ein Kontakt muß sowieso am Gehäuse anliegen.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.517
Registriert am: 20.07.2014


   

Roco Dieselloks
Frage zu Roco E645 FS

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz