Santa Fe has come

#1 von bremerbastler , 07.02.2021 09:56

Moinsen,

so nun ist bei mir auch die erste Amerikanerin angekommen.

Erlegt in der Bucht für rd. 60 Euronen, aber auch versehen mit einem Makel,
wie auf den Bildern 1+2 zu sehen. Beim Kupplungsschacht (?) war eine dieser
Nasen abgebrochen.

Glücklichweise habe ich, als mein Filius noch klein war, immer seine irreparablen
Fahrzeuge zerlegt und alles an Schrauben, Federn, Zahnrädern u. Kunststoffteilen
in einer großen Box aufbewahrt. Aus diesem Fundus hat schon so manche Lok ein
neues Teil eingesetzt bekommen.

So auch hier wie auf 4+5 zu sehen. Laufen tut sie übrigens ganz manierlich, der Lack ist auch ok
für ihr Alter und den Preis.

Gruß aus Bremen,
wo so langsam das Schneechaos beginnt.
Jörg











ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
und datt bleibt auch so


Folgende Mitglieder finden das Top: longjohn, Droge Dampf, Knolle, papa blech, Eisenfresser und lutzdampf
longjohn, Droge Dampf und waldgeistweg8 haben sich bedankt!
 
bremerbastler
Beiträge: 275
Registriert am: 19.01.2018


RE: Santa Fe has come

#2 von Gelöschtes Mitglied , 07.02.2021 10:39

Hallo Jörg,

ich meine, Schnäppchen sehen anders aus. Die Lok hat sicherlich
schon so einiges hinter sich und auch mal bessere Tage gehabt.
Da wartet sicherlich noch viel Arbeit auf dich.

Beste Grüße aus Bremerhaven
Arno


longjohn hat sich bedankt!

RE: Santa Fe has come

#3 von longjohn , 07.02.2021 10:49

Klar, Arno, noch viel Arbeit wartet auf ihn, aber das Modell ist ansonsten gut. Der Preis? Nun ja!

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 1.180
Registriert am: 02.03.2009


RE: Santa Fe has come

#4 von bremerbastler , 07.02.2021 13:55

...watt denn für viele Arbeit?

Die kleinen Abplatzer werden (vielleicht) ein wenig ausgebessert,
die Kupplungen noch eingesetzt.

Motor läuft gut, Licht funzt.

Der Rest ist Patina und bleibt.

Gruß
Jörg


ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
und datt bleibt auch so


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, MichaS, hundewutz und Knolle
waldgeistweg8 hat sich bedankt!
 
bremerbastler
Beiträge: 275
Registriert am: 19.01.2018


RE: Santa Fe has come

#5 von adlerdampf , 07.02.2021 15:23

Hallo Jörg,

Ich sehe da eigentlich nur drei Dinge...
1. Kupplungen und Haltebleche fehlen
2. Die dunklen Griffstangen wieder blank machen
3. Eine Frontschürze wiederherstellen
Sonst sind die beiden in einem guten Zustand.
Dann halt noch Motor, Getriebe und Drehgestelle mal zerlegen, reinigen, zusammenbauen, abölen und gut.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.198
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 07.02.2021 | Top

RE: Santa Fe has come

#6 von waldgeistweg8 , 07.02.2021 15:28

Hallo Jörg.
Erstmal Glückwunsch zu Deinem Erwerb.
Auch ich habe vor wenigen Jahren angefangen, die Amerikanerinnen zu sammeln.
Bin jedoch einen anderen Weg gegangen als Du.
Habe mir nacheinander jeweils die 1341 ersteigert. So habe ich 2 "echte" Lokomotiven mit Motor. Enorme Zugkraft.
Die 2 waren zwar teurer, als Deine Anschaffung, aber nicht so exorbitant. Ohne Abbrüche und Fehlteile.



Aber, Du wirst das schon hinbekommen. Halte doch mal Ausschau nach einem Gehäuse. Werden manchmal angeboten für wenig Geld.
Gruß un gsund bleiwe
Wolfgang


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, papa blech und lutzdampf
 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.801
Registriert am: 05.08.2011


RE: Santa Fe has come

#7 von longjohn , 08.02.2021 09:08

Hallo Jörg,

ja, wenn es Patina bleiben soll, ist nur wenig zu tun, und Du bist auf gutem Weg. Ich hatte gedacht, Du würdest die Lok "neuwertig" aufbauen. Patina ist prima; so sieht die Lok als "im Dienst befindlich" aus. Mir ist die Lok leider mal "durch die Lappen" gegangen und ich kam zum Erwerb zu spät zu meinem MoBa-Händler (2 Minuten früher und ...).

Herzlich

Frank


 
longjohn
Beiträge: 1.180
Registriert am: 02.03.2009


   

verschiedene Versionen der Fleischmann 1340 Diesellokomotive
01 220

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz