Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (6 ... 10)

#1 von klein.uhu , 30.05.2021 14:17

Moin,

heute nun der angekündigte zweite Teil, wieder 5 Bilder, alles Modelle von Loks auf deutschen Gleisen.

Hiervon nun wieder ein paar Bilder.
Wer erkennt die Art der Steuerung? Welche Modelle welcher Baureihen sind das? Welcher Modell-Hersteller?


Bild 6

Wo sitzt denn hier der Zylinder?


Bild 7

Bauart?


Bild 8

So ein dicker Zylinderblock?


Bild 9

Nanu? Das ist kein Fehler! Wo ist das Steuerungsgestänge?


Bild 10

Beachtenswert die Schutzverkleidung mit Speichen für die Treibräder!

Davon sollte ich noch ein besseres Foto machen mit etwas weniger Staub und schärfer. Entschuldigt bitte!


Ihr könnt das als kleines Rätsel betrachten. Die Auflösung trage ich hier nach, sobald Vorschläge gekommen sind.
Zu gewinnen gibt es nichts, außer Spaß. Die Serie wird fortgesetzt.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.09.2009


RE: Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (6 ... 10)

#2 von telefonbahner , 30.05.2021 14:30

Hallo klein.uhu,
ich versuch mal den Anfang:
Bild 6 Dampfspeicherlok (Liliput?)
Bild 7 Windberglok BR 98.0 (Gützold ?)
Bild 8 BR 53 von MÄRKLIN
Bild 9 Lokalbahnlok mit innen liegender Steuerung ???
Bild 10 Dampfschneeschleuder ???

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.642
Registriert am: 20.02.2010


RE: Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (6 ... 10)

#3 von Georg , 30.05.2021 15:34

Hallo zusammen, dann will ich mich mal wieder versuchen:


Bild 6 zeigt eine Dampfspeicherlok, bei der üblicherweise die Dampfzylinder unter dem Führerhaus angebracht sind, weil man die Dampfleitungen so besser isolieren kann. Das Liliput-Modell ist dreiachsig und hat den Treibstangenantrieb auf der mittleren Achse. Das ist bei klein.uhus Bild nicht der Fall. Die gezeigte Dampfspeicherlok ist vierachsig. So etwas gibt es von Märklin in verschiedenen Ausführungen. Mangels Katalog kann ich keine Katalognummer benennen.

Bild 7 zeigt die Meyer-Lok der Windbergbahn BR 98.0 Es gab sie als Großserie erstmals von Rivarossi (mit vernickelten Triebwerken). Es dürfte sich um die neuere, maßstäbliche Version von Gützold handeln.

Bild 8 zeigt die Märklin BR 96.0 Es könnte #39960 in der Epoche II Ausführung sein, da die dritte Stirnlampe nicht angebracht ist. Oder es könnte die gleichartige Lok von Trix sein.

Bild 9 zeigt die Piko G7 .1, Baureihe 55.0 bis 6 , die es in zahlreichen Varianten von Piko angeboten wird. Besonderheit der Lok: Das Vorbild hat eine Innensteuerung, so daß Piko mit dem Gestänge beim Modell leichte Handd hat.

Bild 10 zeigt die Gützold Baureihe 71 338 , sächsische IV T

Viele Grüße Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 1.159
Registriert am: 08.08.2007

zuletzt bearbeitet 30.05.2021 | Top

RE: Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (6 ... 10)

#4 von klein.uhu , 01.06.2021 21:56

Moin,

Das war aber ein kurzes Spiel! Zu leicht?

@Telefonbahner

Zitat

ich versuch mal den Anfang:
Bild 6 Dampfspeicherlok (Liliput?)
Bild 7 Windberglok BR 98.0 (Gützold ?)
Bild 8 BR 53 von MÄRKLIN
Bild 9 Lokalbahnlok mit innen liegender Steuerung ???
Bild 10 Dampfschneeschleuder ???


Da hatte ich mir bei zweien extra Mühe gemacht und zwei Baureihen und zwei Modelle aus Sachsen ausgewählt. Ich dachte, das wäre für die Sachsen hier ein einfaches Heimspiel. Da hättest Du mal Deine Ede-Bande zu Rat ziehen können. Immerhin bei Bild 7 hast Du richtig geraten. War das Modell in Bild 9 zur neu?

@Georg
Der Kollege hat 100% richtig. Bravo, gratuliere!

Zitat

Bild 6 zeigt eine Dampfspeicherlok ...

Bild 7 zeigt die Meyer-Lok der Windbergbahn BR 98.0 Es dürfte sich um die neuere, maßstäbliche Version von Gützold handeln.

Bild 8 zeigt die Märklin BR 96.0

Bild 9 zeigt die Piko G7 .1, Baureihe 55.0 bis 6 . Besonderheit der Lok: Das Vorbild hat eine Innensteuerung, so daß Piko mit dem Gestänge beim Modell leichte Hand hat.

Bild 10 zeigt die Gützold Baureihe 71 338 , sächsische IV T


Eine genaue Auflistung bringe ich noch, zusammen mit den kleineren Bildern, wie beim letzten Mal.

So, und jetzt habt Ihr mich trockengelegt. Weitere Bilder von anderen Loks muss ich erst machen. Drei mal fünf habe ich bereits geplant. Auch da wird es wieder eine Mischung aus älteren und nicht ganz so alten Modellen geben.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.09.2009


RE: Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (6 ... 10)

#5 von klein.uhu , 05.06.2021 16:30

Moin,

hier sozusagen die Auflösung. Danke für Euer Interesse und für's Mitmachen.


Bild 6:
--- Dampfscheicherlok Märklin [37250]

Bild 7:
--- BR98.0 "Kreuzspinne" Gützold [53130]

Bild 8:
--- BR96 "Mallet" Märklin [3496]

Bild 9:
--- BR55 Piko [57350], Innensteuerung

Bild 10:
--- BR71.3 Gützold [37100]

Bei Märklin besteht das Gestänge üblicherweise aus gestanzten Metallteilen, bei den anderen aus Kunststoff.



Wenn es Interesse gibt, geht es die nächsten Tage mit den Loks 11 ... 15 weiter, in einem neuen Thema.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


metallmania hat sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.09.2009


Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (11 ... 15)

#6 von klein.uhu , 13.06.2021 16:00

Moin,

zwei Teile meiner Ratebilderserie mit je 5 Fotos gab es bereits:

Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (1 ... 5)
Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (6 ... 10)

Hier geht es weiter mit den Bildern 11 ... 15:
Fotos H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (11 ... 15)


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.09.2009

zuletzt bearbeitet 13.06.2021 | Top

   

Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (11 ... 15)
Fotos Modell H0: Steuerung Gestänge Dampflok - (1 ... 5)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz