Geflügeltransportwagen in Spur 0

#1 von Swiss-Tinplater , 06.06.2021 13:22

Liebe Tinplate-Freunde
Kürzlich stiess ich im Internet zufällig auf Bilder eines Geflügeltransportwagens der Nederlandse Spoorwegen, wie sie bis in die 1970er-Jahre ab und zu in internationalen Güterzügen anzutreffen waren. Das frisch restaurierte Exemplar steht in einem holländischen Eisenbahnmuseum.



Nach der Fertigstellung des aufwändigen CFe 2/6-Triebwagens der BLS, über den ich Euch berichtet habe, dachte ich als weniger anspruchsvolles Zwischenprojekt diesen Wagen zu bauen. Bei genauerem Studium der Details kam mir jedoch schnell die Erkenntnis, dass die Krux in den Details steckt. Nichts desto trotz reizte mich dieser Exot und ich machte mich hinter die Projektierung. Wie bekannt, kann bei Tinplate nicht alles massstäblich übertragen werden. In diesem Fall wäre das Fahrzeug fast 30 cm lang geworden und hätte damit nicht in den übrigen Fahrzeugpark gepasst. Also musste ein Kompromiss eingegangen werden, der Funktion, Kompatibilität, und Erhalt des Fahrzeugcharakters unter einen Hut bringt. Ich entschied mich das Chassis der BUCO-Wagen 8683/8690/8693 mit einer LüP von 20 cm als Basis zu nehmen. Das ergibt den hier abgebildeten Wagenkörper.



Die Hauptträger sind eingebaut und die Blechstreifen für die Seitenbeplankung liegen bereit.



Nach etlichen Stunden, verbrannten Fingern und Flüchen :-( steht das zusammengelötete Rohgehäuse.





Provisorische Stellprobe inklusive inzwischen entstandenem Dach auf dem Chassis eines BUCO 8683.



Demnächst gehts weiter mit der Bastelei.

Bis dann mit besten Grüssen
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.245
Registriert am: 11.02.2010


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#2 von Swiss-Tinplater , 11.06.2021 11:39

Hallo in die Runde

Wie angedroht fahre ich mit meinem Baubericht weiter.

Hier eine „Stellprobe“ um zu schauen ob der Geflügeltransporter in den Proportionen zum übrigen Rollmaterial passt-


Ebenfalls aus Weissblech sind die Rohteile für die noch fehlenden Doppelschiebetüren entstanden.


Die Schiebetüren haben Griffe aus Messingdraht bekommen und die Führungsschienen sind ebenfalls angefertigt und in den Wagenkasten eingepasst worden.


Für die Lüftungsgalerie mussten noch entsprechende Halterungen aufgelötet werden, auf die das schmale Lüftungsdach aufgeschoben werden kann.


Der Wagenkasten nimmt endgültige Gestalt an.


Der rohe Wagen ist nun fertig und kann die erste Testfahrt absolvieren.


Da ich Spritzarbeiten im Garten ausführen muss, ist Abwarten auf die geeignete Wettersituation angesagt. Dazu müssen Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windstille passen. Vielleicht kommen die Sommertage ja doch noch!?

Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.245
Registriert am: 11.02.2010


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#3 von ElwoodJayBlues , 11.06.2021 11:43

Hallo,

gefällt mir wahnsinnig gut!
Den Wagenkasten aus den ganzen dünnen Blechstreifen zusammenzulöten ist eine Herausforderung!
Es kann nämlich sein, daß sich der ganze Krempel verzieht.

Sieht wirklich gut aus!

Ich habe gestern die Lackierarbeiten aufgenommen, das Wetter wird besser!

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und Zielbahnhof
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.607
Registriert am: 10.07.2011


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#4 von Swiss-Tinplater , 23.06.2021 10:21

Hallo Spur-0-Tinplater

Dank schönem Wetter konnten inzwischen die Spritz- und Beschriftungsarbeiten ausgeführt werden.


Die Teile mit den am Computer gestalteten und mit dem Laserdrucker angefertigten Beschriftungen sind nun aufgeklebt, mit Klarlack übersprüht, trocknen an der frischen Luft und warten auf die Endmontage.


Hier der fertige Wagen. Um Missverständnissen vorzubeugen: Die Türbeschriftung ist original und holländisch!. (Honi soit qui mal y pense!)


Im Güterhof wartet der Wagen auf seine Beladung mit Federvieh, eine weitere Herausforderung. Aber darüber später.


Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.245
Registriert am: 11.02.2010


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#5 von ElwoodJayBlues , 23.06.2021 10:27

Hallo,

danke für die Bilder, gefällt mir wahnsinnig gut!


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Knolle hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.607
Registriert am: 10.07.2011


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#6 von henner.h , 23.06.2021 23:03

Hallo Swiss-Tinplater,
der Wagen ist wirklich toll geworden. Danke für Deinen Entstehungsbericht und die schönen Fotos.
Allerbeste Grüße,
Henner


Knolle hat sich bedankt!
 
henner.h
Beiträge: 397
Registriert am: 14.10.2013


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#7 von Swiss-Tinplater , 26.06.2021 11:14

Liebe Tinplater

Wie erwähnt habe ich mir Gedanken über geeignetes Ladegut für den Wagens gemacht. Aus Abfallblech einer Keksdose sind Einsätze entstanden, auf die die Hühner platziert werden sollten. Die Suche nach passenden „Fahrgästen“ blieb jedoch erfolglos.


So musste ich mir eine andere Lösung überlegen. Im Internet fand ich dann dieses Foto aus einem Hühnerhof, das mir als Kulisse geeignet schien.


Nun galt es das Bild zu verkleinern und elektronisch in verschiedene Ausschnitte aufzuteilen. Letztere klebte ich auf zusätzlich angefertigte und längs eingesetzte Blecheinsätze. Um die räumliche Wirkung zu verbessern haben die Einsätze beiseitig an den Unterkanten einen 3,5 mm breiten Falz bekommen, wodurch ein Luftraum zwischen den Hühnerbildern und der Wagenaussenwand entsteht.


Die Hühnerbilder sind auf zwei Etagen angeordnet, aber eigentlich etwas zu gross. Würde man sie jedoch noch stärker verkleinern, wären sie durch die Seitenwandschlitze kaum mehr erkennbar, weshalb ich diesen Kompromiss eingegangen bin.


Die Fahrgäste haben Platz genommen.




Unterwegs in einem internationalen Güterzug, eingereiht zwischen einem luxemburgischen und einem belgischen Wagen, die aus Blechteilen von JGL entstanden sind.


Die auf den Schnellzug wartenden Fahrgäste wundern sich ob des Gegackers aus dem vorbeifahrenden Güterzug.


Mit besten Grüssen und ein schönes Wochenende ohne Gegacker wünscht
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.245
Registriert am: 11.02.2010


RE: Geflügeltransportwagen in Spur 0

#8 von gote , 26.06.2021 18:22

Hallo Swiss-Tinplater
Super, klasse Idee, gefällt mir.
Gruß Frank


Knolle findet das Top
gote  
gote
Beiträge: 3.608
Registriert am: 23.06.2012


   

Unbekannter, verm. Selbstbautender in Spur 0
Lokomotivtests - Messwagen zur Ermittlung der gefahrenen Strecke (Eigenbau)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz