RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#51 von Nepumuk , 24.07.2010 17:21

hallo frank,
da kann ich mich nur tino anschliessen-
eine sehr tolle anlage hast du da.
hast du noch mehr bilder davon für uns?
danke nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#52 von PICO Express , 25.07.2010 13:43

Hallo Tino und Nepu,

ja die 65-er ist ein Eigenbau von Vater aus tiefster DDR - Zeit unter Verwendung einiger Teile (Fahrwerk und Kessel) der BR 41 von PIKO . Er hat inzwischen schon über 40 Loks selbst gebaut - z.B. auch auf dem ersten Bild mit dem Staubsilowagen die BR 25 auf der Drehscheibe .
Er hat schon Anfang der 80-er Jahre zu tiefsten DDR - Zeiten z.B. ne 52-er Reko mit Wannentender eine 45-er , ne 38-er (P8 ), und eine 22-er sowie aus der Gützold 56 eine 58-er und auch noch ne Altbau 01 und ne 3-Zylinder 03 und auch ne 111-er und ne 132-er aus der 130 gebaut . Wir hatten zu DDR - Zeiten schon um die 120 verschiedene Triebfahrzeuge durch seine vielen Eigenbauten . Der Bau der Loktypen richtete sich meist nach den damals verfügbaren Radsätzen - die Auswahl war da ja sehr begrenzt ! Sogar E-Lok-Räder mußten für die Dampfer herhalten . Die Bauzeit einer Lok liegt immer so zwischen einem 3/4 und nem Jahr. Jetzt hat er zuletzt mal ne kleine Östereicherin die auch noch bei der DRG existierte gebaut: die 69 001 mit der Achsfolge 1A1 - ein schönes kleines Lökchen ist es geworden ! Wenn ich selbst mehr Zeit hätte, würde ich auch gerne mal ne Lok bauen , aber da muß man drüber bleiben können und das geht nicht, solange man jeden Tag mit Arbeit um dieses sch... Teuro-Spielgeld kämpfen muß - das eh nur noch ein "durchlaufender Posten" ist . Vater ist zum Glück Rentner und da sitzt er oft im Bastelstübchen mit Schiebelehre und Dampflokarchiv ... die nachste ist schon in Arbeit : die 89 8207

Gruß Frank


 
PICO Express
Beiträge: 82
Registriert am: 01.06.2010


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#53 von Knolps , 25.07.2010 13:59

Hallo Frank,

Könntest Du diese Eigenbauloks mal näher vorstellen? Sehen richtig gut aus. Da bekommt man gleich Lust, eine ähnliche Lok zu bauen....

Was meinst Du mit BR 111? Die heute noch fahrende DB-Ellok?

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#54 von PICO Express , 25.07.2010 22:33

Hallo Oli,

aber nein - DB sammeln wir doch nicht ! Die 111-er ist die leistungstärkere Güterzugausführung ohne Zugheizung und mit geringerer Höchstgeschwindigkeit der BR 110 (DR Diesellok) . Diese hatte orange Farbgebung und an den Stirnseiten Bühnengeländer und an den Ecken "schmerzhämmenden Anstrich" (gelb-schwarze schräge Streifen ) wie die 106-er . Es existieren davon glücklicherweise auch noch einige (z.B. in Glauchau) -, die 111-er habe ich schon auf Lokausstellungen mehrmals gesehen und bin auch schon mitgefahren .

Gruß Frank


 
PICO Express
Beiträge: 82
Registriert am: 01.06.2010


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#55 von plastiklok , 25.07.2010 23:58

Hallo Oli,

hier ein interessanter link zur Baureihe V100 (V111)

http://www.v100-online.de/index.php?nav=1403050

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#56 von Knolps , 26.07.2010 12:36

Hallo Frank,

Jaja, schon klar, ich habe ja selbst einen Umbau der BR 111. Aber warum nimmst Du da nicht einfach eine 110er und lackierst sie um? Bühnengeländer noch ankleben-Fertig.
Wie kann man die aus einer 130 bauen, so wie Du es schreibst?

Zitat
[...]und auch ne 111-er und ne 132-er aus der 130 gebaut.



@Ralph: schöne Seite! Da bin ich öfters mal drauf, ist einfach interessant...

Gruß Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#57 von Ostmodell69 , 26.07.2010 13:34

Hallo Frank,

da kann ich mich Oli nur anschließen. Bitte stell doch die Eigenbaumodelle hier im Forum vor. Eine 25er, die würde ich zu gern mal sehen!

Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#58 von schabbi ( gelöscht ) , 26.07.2010 15:53

Eine 25er als Eigenbau unter Verwendung von DDR Teilen trägt ein Händler in Dresden von Börse zu Börse ,warum bekommt er sie den nicht los ob es am Preis liegt -700 Flocken .

Gruss Tino


schabbi

RE: Silo Spezialwagen, wieviele Variationen gab es?

#59 von PICO Express , 26.07.2010 19:18

Hallo Oli und alle ,

natürlich haben wir ne Gützold-110 genommen für den 111-er - Umbau , habe das ja nur mal flüchtig aufgezählt .

Aus der Piko-130 haben wir ne 132 gemacht . Da mußte noch ein Seitenfenster rein, etliche Dachaufbauten geändert werden Griffstangen an den Fronten und seitliche Rippen mußten auch noch dran- das war schon noch bißchen Arbeit ...

Gruß Frank


 
PICO Express
Beiträge: 82
Registriert am: 01.06.2010


   

3 unbekannte Wagen von Dahmer bzw Rarasch ?
RE: O-Wagen der Fa. HERR aus Aluguß von 1950

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz