Roco BR 218, aktuelle Versionen

#1 von Pitt400 , 08.12.2023 14:41

Hallo miteinander,
die derzeitigen Versionen werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Ich will hier einmal kurz über die Press-Version und die gerade "neu" angebotene blau-gelbe BR 218 150-1 berichten.
Die Pressnitz-Sound-Version wurde von mir schon im Oktober 2021 für 254,-€ erworben und da ich schon lange auf der Suche nach einer schön gestalteten, einigermaßen preiswerten mit guten Laufeigenschaften Lok war, bestellte ich die blau-gelbe Roco im Januar 2023 vor, die jetzt im Dezember 2023 endlich ausgeliefert wurde.
Diese in DC-Version ohne Sound für 190,-€ . Der Umbau auf AC klappte recht gut und so konnte ich ältere Plux22-Decoder ohne Sound aus der Sammelkiste auch unterbringen.
Leider werden AC-Versionen nur mit Sound vertrieben und da muss man schon 330,-€ hinlegen.









Die Platinen der beiden Loks unterscheiden sich nur wenig, sie haben unterschiedliche Nummern. Der direkt an den Decoder angeschlossene 220mF-Puffer kann man in der Wirkung eigentlich vergessen aber umgekehrt kann man bei Bedarf hier ja noch leicht nachbessern. Die Anschlußbuchsen sind auch bei der blau-gelben vorhanden.



Ebenfalls aus der Sammelkiste stammen die zwei ESU-Zuckerwürfel, die einen schönen, satten Sound wohl dank der gegossenen Soundführungen im Lokkörper erzeugen. Ein Test mit dem Sounddecoder der Press fiel jedenfalls sehr gut aus.



Ein kurzes Fazit:
- Gegenüber der Konkurenz sind Zusatzfunktionen wie Führerstandsbeleuchtung nicht zu finden.
- Wenigstens sind die Scheinwerfer und Rücklichter separat anzusteuern und bei der blau-gelben über DIP-Schalter auch für Analogbahner vielfach einstellbar.
- Die vielen Zurüst-Teile sind eine Zumutung und wurden von mir noch nicht angebracht. Beispiel sind die super filigranen Scheibenwischer, wo ich mit meinen Zitterhänden kaum eine Chance sehe, sie akzeptabel anzukleben. Ohne Kleben droht der schnelle Verlust !!!
- Die Antriebseigenschaften sind gut.
- Die DC-Version wird mit nur zwei Haftreifen angeboten und so fällt diese Lok im Gebirge klar gegenüber der vierreifigen Press zurück.
- Ein Blick in den Maschinenraum gibt es nicht, was ein klares Manko für eine aktuelle Toplok ist.
- Ich bin erstmal zufrieden aber nicht begeistert. Hier sollte eigentlich z.B. Piko und Märklin nachlegen, denn dort werden rote Expert- oder Top-versionen angeboten aber einfach nicht die blau-gelbe.
Viele Grüße und bis neulich
Peter


Meine Anlage: H0-3-Leiter, AC, seit 2008 digital
H0-Modellbahn Bonn/Kottenforst


konstanz findet das Top
FrankM und Siegstrecke haben sich bedankt!
 
Pitt400
Beiträge: 375
Registriert am: 21.05.2023


   

w13plus-Jubiläumsmodell von Roco • 143 841-5 "Miete mich"
Roco Baureihe E80 in digital AC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz