Lima 201623 V80 - "Cemes"

#1 von noppes , 09.06.2024 10:21

Hallo zusammen,

in den vergangenen Tagen konnte ich diese schöne V80 von Lima als Variante T.5503 der italienischen Fa. "CEMES" ergattern. Das Zweileitermodell war von 1990 bis 1995 im Katalog zu finden und hat auch alle Zurüstteile dabei.
Ich werde leider den Antrieb überarbeiten müssen, da hier die Zahnräder (3 Stück) geplatzt sind, wie man das häufiger bei Lokomotiven aus der Zeit bei Lima antrifft.















Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: Lutz1964, papa blech, Django, hartmut1953, Haennie und ginne2
Pitt400, Petz, Lutz1964, konstanz und Eisenfresser haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 11.910
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#2 von Lutz1964 , 09.06.2024 11:27

Das ist ja mal ein hübsches Farbkleid.
Gruß, Lutz


noppes hat sich bedankt!
Lutz1964  
Lutz1964
Beiträge: 317
Registriert am: 04.03.2011


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#3 von timmi68 , 09.06.2024 11:59

Hallo Norbert,

da schließe ich mich dem Lutz an - tolle Lok!
Die bietet sich übrigens sehr für einen AC Umbau an, da im vorderen Drehgestell genau
ein Märklin-Schleifer Platz hat.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


noppes hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.608
Registriert am: 13.11.2013


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#4 von Django , 09.06.2024 13:02

Zitat
Ich werde leider den Antrieb überarbeiten müssen, da hier die Zahnräder (3 Stück) geplatzt sind, wie man das häufiger bei Lokomotiven aus der Zeit bei Lima antrifft.


Das wäre beim guten alten G-Motor nie passiert. Auch wenn ich die Verbesserung in Sachen Zugkraft, Laufruhe, Langsam-Fahreigenschaften etc. durchaus zu würdigen weiss... so etwas ist es (mir) dann noch nicht wert . Habe selber auch so einen (ähnlichen) Patienten bei dem ich nicht weiter weiss. Viel Erfolg beim Reparieren!


noppes hat sich bedankt!
 
Django
Beiträge: 1.425
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#5 von noppes , 09.06.2024 13:11

Hallo Jörg

Zitat von timmi68 im Beitrag #3

Die bietet sich übrigens sehr für einen AC Umbau an, da im vorderen Drehgestell genau
ein Märklin-Schleifer Platz hat.




ich denke auch. Ich muss mal meine AC V80 von Lima heraussuchen und die Drehgestelle vergleichen. Auf den ersten Blick scheint da nicht viel unterschied zu bestehen.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.910
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#6 von Musseler , 09.06.2024 14:08

Moin,
Glückwunsch zum Erwerb.
Wenn Du die Zahräder hast, kann ich Dir die neuen im November draufmachen.
Die Lok hat übrigens keinen G-Motor, da schon Lima-Nova. Schleifer ist tatsächlich kein Problem und Platz für nen Decoder is auch drin. Um das Durchscheinen der Beleuchtung zu unterbinden, die Fronten innen schwärzen mit 3 Schichten Lack. Vorsicht, Lichtleiter vorher ausbauen!


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


noppes findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
Musseler
Beiträge: 2.396
Registriert am: 18.09.2009


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#7 von Trainworld , 09.06.2024 15:40

Hi in die Runde,

da hab' ich doch auch was... - allerdings ist meine "eingelaufen" *lol*:

Ibertren 939 C.E.M.E.S. Diesellok (E) ex V 80 003 DB (1988).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Sowas, wie die "blaue Mauritius", Ibertren, von 1988, in ganz kleiner Auflage erschienen, bevor sie die Fabrik abgefackelt hatten...

Grüße
Roland

P.S.: die gab es übrigens wirklich, war die ehemalige V 80 003, Rangierdiesel.de, leider 2019 zerlegt...


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, Haennie und papa blech
noppes, Pitt400 und konstanz haben sich bedankt!
 
Trainworld
Beiträge: 317
Registriert am: 29.09.2007

zuletzt bearbeitet 09.06.2024 | Top

RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#8 von noppes , 09.06.2024 15:50

Hallo Roland,

ist die Ibertren in 3N oder Zweileiter?

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.910
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#9 von sulka , 09.06.2024 16:09

Zitat von noppes im Beitrag #8
Hallo Roland,

ist die Ibertren in 3N oder Zweileiter?

Gruss Norbert


Hallo Norbert,

der Roland wäscht doch seinen Fuhrpark immer zu heiß und läßt ihn fast auf die Häfte schrumpfen ;-) Ibertren 1:160.

grüße klaus


noppes hat sich bedankt!
 
sulka
Beiträge: 1.250
Registriert am: 19.11.2007


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#10 von 62/1 , 09.06.2024 17:27

Ich glaube die V80 gab es nur noch in 2N, da war 3N schon vom Markt...

Vg Rene


noppes hat sich bedankt!
 
62/1
Beiträge: 51
Registriert am: 21.05.2015


RE: Lima 201623 V80 - "Cemes"

#11 von Trainworld , 09.06.2024 20:21

Hi in die Runde,

yep, die ist 2N, ich weiß gar nicht, ob es die rote Version noch als 3N gab. Nach einer mir vorliegenden Liste von 1986 waren die Loks ab der Köf und neuer, also T 13/Br 92 und V 80, nur noch in 2N erhältlich.

Grüße
Roland


noppes hat sich bedankt!
 
Trainworld
Beiträge: 317
Registriert am: 29.09.2007


   

? zu Lima HL 2003 E10 Vorserie
Lima HO 208114 LG V 188 002 a/b rot DB Doppel-Diesellok

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz