Bilder Upload

Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#1 von mareblu , 02.07.2010 08:17

Hallo Experten,

gestern erhielt ich einen bei Ebay ersteigerten Magirus Autokran 8031 (hellblau). Mir fiel gleich auf, dass das Kranhaus hinten etwas höher stand, was an einem, ich nenne es mal vorsichtig kleinen zylindrischen Tank, unterhalb des Krangehäuses liegt. Das Krangehäuse trägt auf der linken Seite die erhabene Beschriftung "315/2" und auf der Rückseite "Märklin". Ich vermute stark, dass es sich um ein Austauschteil handelt. Weiss zufällig jemand, ob Märklin seinerzeit unterschiedliche Versionen für den Magirus Autokran und den Kranwagen hergestellt hat? Falls ja, würde mich interessieren, nach welcher Version des Kranwagens ich suchen muss, um den Magirus Autokran wieder in einen Originalzustand zu versetzen. Ich kann gerne auch später noch mit Photos dienen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Frank



mareblu  
mareblu
Beiträge: 3
Registriert am: 01.07.2010


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#2 von ET426 , 02.07.2010 08:59

Hallo Frank

wenn ich mich richtig erinnere, unterscheiden sich die Aufbauten nur durch eine Strebe mehr am Ausleger...ansonsten, so meine Erinnerung, sind sie gleich.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.096
Registriert am: 06.06.2007


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#3 von mareblu , 02.07.2010 12:29

Hi Flo,

Also zwei Unterschiede habe ich schon entdecken können. Zum einen dieses komische Teil unterhalb und zum anderen besitzt mein Kran nicht den gewohnten Schriftzug "Krupp-Ardelt" hinten am Kranhaus, oberhalb des "Märklin" Schriftzuges. Ich habe gerade mit einem Ebay-Händler gesprochen und dort einen Kranwagen gekauft. Bei seinen Kranwagen (er hat gleich mehrere gecheckt) gibt es das ominöse Zusatzteil nicht und alle haben den bei mir fehlenden Schriftzug. Mal schauen, was draus wird.

Jedenfalls erstmal Danke.

Gruß,

Frank



mareblu  
mareblu
Beiträge: 3
Registriert am: 01.07.2010


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#4 von ET426 , 02.07.2010 12:46

Hallo Frank,

dann bin ich mal gespannt, was da noch so zu Tage kommt.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.096
Registriert am: 06.06.2007


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#5 von gn800 , 06.07.2010 11:42

Hallo Frank, der KRUPP- ARDELT - Schriftzug ist erst bei späteren 4611 Kranwagen erhaben. Bei frühen ist der Schriftzug nicht oder nur als Schiebebild vorhanden. Demnach müsstest du nach frühen Ausschau halten. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Grüße, Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.


 
gn800
Beiträge: 3.877
Registriert am: 31.10.2009


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#6 von mareblu , 06.07.2010 12:10

So, gestern ist mein Kranwagen gekommen und ich habe den Kranaufbau gleich auf den Magirus montiert. Jetzt passt es bedeutend besser. Lag also tatsächlich an dem Unterbau des Kranhäuschens. Wann wurde der Magirus Autokran denn erstmalig verkauft? Bei allen Magirus 8031 Modellen, die ich bisher bei Ebay etc. gesehen habe, war der Schriftzug "Krupp-Ardelt" ebenfalls erhaben.

Danke für eure Hilfe.

Frank



mareblu  
mareblu
Beiträge: 3
Registriert am: 01.07.2010


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#7 von Eugen & Karl , 01.08.2011 20:50

Hallo,

der Autokran 8031 erscheint im Jahre 1960.

Nach dem Ausscheiden aus dem Katalogprogramm wird er noch ein paar Jahre in den Märklin Miniaturauto- Prospekten geführt. Erst in der "Preisliste zu Prospekten 73 für Märklin plus, Metallbaukästen, Miniaturautos und Motorräder gültig ab 1. 1. 1974" ("T 12 73 ru") ist das Fahrzeug nicht mehr aufgeführt.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.669
Registriert am: 06.02.2011


RE: Welcher Kranaufbau für den Magirus Autokran 8031

#8 von Eugen & Karl , 01.08.2011 21:26

Hallo,

ja, es gibt das heutige gelbe Plastikgehäuse für den Kranaufbau als Ersatzteil. Natürlich ist das ein Stilbruch. Das gelbe "Kranhaus" hat die Märklin Nummer "703360". Der heutige vernickelte Ausleger ist unter der Nummer "481320", die Kurbel unter der Ersatzteilnummer "441290" zu haben. Die langen schwarzen Nieten zur Befestigung des Auslegers am Gewicht gibt es heute unter der Nummer "E770270".

Die letzten alten blauen Kranhäuser "328660" hatte Märklin Mitte 2008 verkauft, sie sind nicht mehr zu haben.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.669
Registriert am: 06.02.2011

zuletzt bearbeitet 01.08.2011 | Top

   

Albedo: "Die goldenen 50er"
Wiking Krupp 806

Xobor Ein eigenes Forum erstellen