RE: Kieswerk

#26 von plastiklok , 03.05.2011 23:53

oh wei Claus...

Ich werde alt, oder ich brauche einen "längeren" Monitor...

Danke für den Hinweis

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kieswerk

#27 von claus , 04.05.2011 00:08

Hi Ralph,

no problem....da können wir uns die Hand ( im Alter ) geben...


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.457
Registriert am: 30.05.2007


RE: Kieswerk

#28 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 04.05.2011 06:21

at Ralph & Claus:

Tja Männer, in eurem Alter bekommt man so langsam das sog. "Gamsbart-Syndrom"! - Wie, kennt Ihr nicht? - Na ganz einfach! Allmählich könnt Ihr euren Pinsel nehmen und an den Hut stecken!

Wünsch euch trotzdem einen traumhaften Arbeitstag!!
Dirk


pumpkinracer

RE: Kieswerk

#29 von wug24 , 04.05.2011 14:47

Hallo Leute,
also danke das ihr mich auf das Kieswerk aufmerksam gemacht habt.
Ist aber etwas teuer und ich glaube es passt nicht auf die Anlage.
Martin also sobalt ich das Förderband gebrauchen kann sage ich es dir.
Ich habe hier schon mal eine Entladestation gefunden, aber ohne Gleis.
Hat einer von euch vielleicht so eine Gleis oder weis wo ich es Kaufen kann ?
Gruß Luca
/link http://cgi.ebay.de/Faller-Endladestelle-...=item3f097b4464


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#30 von claus , 04.05.2011 15:07

Zitat von pumpkinracer


at Ralph & Claus:

Tja Männer, in eurem Alter bekommt man so langsam das sog. "Gamsbart-Syndrom"! Allmählich könnt Ihr euren Pinsel nehmen und an den Hut stecken!

Dirk



Hi Dirk,

danke für den genialen Hinweis, wird umgehend umgesetzt, dann freut sich Frauchen bestimmt über nicht mehr so akute Rückenschmerzen...


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.457
Registriert am: 30.05.2007


RE: Kieswerk

#31 von plastiklok , 04.05.2011 19:16

Hallo Dirk,

Zitat
Tja Männer, in eurem Alter bekommt man so langsam das sog. "Gamsbart-Syndrom"! - Wie, kennt Ihr nicht? - Na ganz einfach! Allmählich könnt Ihr euren Pinsel nehmen und an den Hut stecken!




...wie du redest

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kieswerk

#32 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 04.05.2011 19:21

Hallo Ralph!

Tja, so was muß ab und zu mal sein sonst wird's doch zu trocken, oder?

Gruß!
Dirk


pumpkinracer

RE: Kieswerk

#33 von juerje , 04.05.2011 19:53

Zitat von wug24
Hallo Leute,
Ich habe hier schon mal eine Entladestation gefunden, aber ohne Gleis.
Hat einer von euch vielleicht so eine Gleis oder weis wo ich es Kaufen kann ?
Gruß Luca



Hallo Luca,
ich würde die Finger davon lassen. Das Spezialgleis ist schliesslich die Schlüsselstelle.
Ohne das nutzt Dir die Entladestation garnichts.
Das Du es einzeln bekommst wäre schon ein echter Glücks- Zufall und kaufen kann man es bestimmt nirgends.
Eure Ungeduld kann ich verstehen, aber bei solchen recht seltenen Objekten ist Geduld angesagt

Wünsche Euch viel Glück bei der weiteren Suche.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.227
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kieswerk

#34 von plastiklok , 04.05.2011 19:55

Hallo Dirk,

aber sischer dat !


Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kieswerk

#35 von wug24 , 18.05.2011 18:10

Hallo Leute,
also ich habe heute nochmal gesucht und folgendes gefunden:
Den Entladewagen
http://cgi.ebay.de/FALLER-Drehschieber-S...=item4aab44f45b
Und zwei Förderbänder
http://cgi.ebay.de/Faller-H0-B-195-Forde...=item4aab1e2050

http://cgi.ebay.de/Faller-Forderband-B-1...=item3cb8128dc4

Momentan sieht es wohl so aus als müste ich mir alles einzeln zusammen suchen.
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#36 von wug24 , 20.05.2011 15:22

Hallo Leute,
also ich habe da nochmal eine Frage.
Es gibt von Faller ja auch so eine Kohlegrube mit Beladung und Förderband.
Hat jemand von euch dieses schöne Stück und könnte vielleicht ein paar Bilder Zeigen ?
Ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen.
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .


 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#37 von wug24 , 24.05.2011 17:35

Hallo Leute,
also ich habe hier schon mal die Entladestation gefunden.
Da diese noch eingepackt ist wollte ich euch fragen wie viel dies Maximal Kosten darf ?
/link http://cgi.ebay.de/Faller-Bausatz-H0-B-1...=item19c5ac88c8
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#38 von juerje , 24.05.2011 18:53

Zitat von wug24
Hallo Leute,
also ich habe hier schon mal die Entladestation gefunden.
Da diese noch eingepackt ist wollte ich euch fragen wie viel dies Maximal Kosten darf ?
/link http://cgi.ebay.de/Faller-Bausatz-H0-B-1...=item19c5ac88c8
Gruß Luca



HI Luca,
die Frage lautete eher: Was bist Du bereit dafür zu zahlen?
Das ist auf jeden Fall das Herzstück des Kieswerks.
Die Preise sind sehr variabel.
Als Neuteil wäre ich schon bereit ca. 20+x dafür zu löhnen.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.227
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kieswerk

#39 von wug24 , 24.05.2011 18:59

hallo Jürgen,
also ich bin schon bereit etwas mehr dafür zu Zahlen.
Sieht ja gut aus und den einen Verladesilo habe ich auch gefunden.
Hast du vielleicht erfahrung mit der Kohlegrube die würde mich nähmlich auf einen längeren Zeitraum auch Interessieren.
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .


 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#40 von juerje , 24.05.2011 20:31

nee, zur Kohlegrube kann ich leider nix sagen


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.227
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kieswerk

#41 von adler , 24.05.2011 20:33

hallo
super


Gruss
Adler


 
adler
Beiträge: 306
Registriert am: 12.04.2010

zuletzt bearbeitet 20.03.2014 | Top

RE: Kieswerk

#42 von wug24 , 25.05.2011 15:01

Hallo Leute,
@ adler,
vielen dank für deine Bilder.
Vielleicht würde es sich ja anbieten vom Kieswerk ein Video zu machen.

@Alle
Ich habe heute dies bei ebay gefunden.
Die Wagen sehen ja schon sehr gebraucht aus.
Deshalb wollte ich fragen ob alles da ist um den Entladevorgang auszuführen ?
/link http://cgi.ebay.de/Faller-OHU-RAG-usw-3-...=item3367e58873


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011

zuletzt bearbeitet 25.05.2011 | Top

RE: Kieswerk

#43 von juerje , 25.05.2011 18:29

Zitat von wug24
Hallo Leute,
Ich habe heute dies bei ebay gefunden.
Die Wagen sehen ja schon sehr gebraucht aus.
Deshalb wollte ich fragen ob alles da ist um den Entladevorgang auszuführen ?



Hi Luca,
das was man erkennen kann sind die 2 Stifte in den Langlöchern im Boden.
Die werden durch Führungen auf dem Entladegleis betätigt und öffnen die Klappen.
Ob diese Mechanik bei den Wagen allerdings funktionstüchtig ist, wirst Du auf keinem Bild erkennen können.
Die äußere Optik der Wagen kannst Du recht einfach nach eigen Wünschen neu gestalten. Ist alles Kunststoff.
Deshalb auch das geringe Gewicht der Wagen.
Wenn der Preis stimmt, aber die Mechanik defekt sein sollte, hast Du immer noch 3 nette Kieswagen.
Mehr als nen 10er sollten sie dann aber nicht kosten.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.227
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kieswerk

#44 von adler , 25.05.2011 22:43

weiter so


Gruss
Adler


 
adler
Beiträge: 306
Registriert am: 12.04.2010

zuletzt bearbeitet 20.03.2014 | Top

RE: Kieswerk

#45 von wug24 , 26.05.2011 13:49

Hallo Leute,
also ich hoffe mal die Wagen werden nicht so teuer weil für einen guten preis schlage ich zu.
Auch auf die Gefahr das sie defekt sind.

@adler,
haste ja schon ein tollen Video gemacht !
Ich könnte mir vorstellen das dass mit den Steinen ganz gut klappt wen der Winkel nicht so steil währe.
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .


 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#46 von juerje , 26.05.2011 17:29

Hallo Adler, Luca
das Video zeigt schön die Probleme die auftreten können, wenn das Ladegut nicht auf das Förderband abgestimmt ist.
Zu leicht, zu schwer oder zu glatte Oberfläche.
Es rutscht wieder runter und fällt unten neben das Band.
Mit Versuchen könnte man ermitteln welche Art "Kies" am besten zu befördern ist.
Z.B. könnte auch Gleisschotter eine gute Alternative bieten.
Jetzt fragt mich aber bitte nicht welcher genau
Es liegt auch an dem Material des Bandes. Müßte etwas griffiger sein.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.227
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kieswerk

#47 von adler , 27.05.2011 10:51

echter Kieswagen, ab 2Min. 10Sek
gesehen unter kies


Gruss
Adler


 
adler
Beiträge: 306
Registriert am: 12.04.2010


RE: Kieswerk

#48 von juerje , 27.05.2011 14:42

Zitat von adler
echter Kieswagen, ab 2Min. 10Sek
gesehen unter kies




GENAU

So sollte es aussehen.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.227
Registriert am: 24.07.2010


RE: Kieswerk

#49 von wug24 , 27.05.2011 15:09

Hallo Leute,
also bei mir ist heute ein Faller Katalog von 1984 angekommen.
da sind sehr viele Sachen über das Kieswerk drin.
Außerdem läuft ja Morgen sie Entladestation ab.
Ich hoffe ich bekomme diese zu einem gutem Preis.
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .


 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


RE: Kieswerk

#50 von wug24 , 28.05.2011 11:11

Hallo Leute,
also jetzt ist der Erste Schritt gemacht.
Ich habe gerade die Entlade Station gekauft.
Für stolze 64 euro.
Gruß Luca


Landmaschinen aus der DDR .

Wir arbeiten mit DDR-Landtechnik .


 
wug24
Beiträge: 388
Registriert am: 02.03.2011


   

Unbekanntes "NEUES" --- wer kennt sie?
Vollmer 3500 Bahnhof Seeburg - ein Traum wird wahr!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz