Bilder Upload

Der Dinky-Renault

#1 von Ulli , 20.06.2011 15:58

Hallo

Zur Vorstellung kommt ein Renault Floride, Nr 543.
Der Wagen stammt aus meiner Jugendzeit und war von mir mittels rotem Edding verschönert worden, incl. dem Scheibeneinsatz. Das war eine Heidenarbeit, die Schüssel wieder davon zu befreien . Aber nach viel Polieren der Scheiben und Neulackierung der Karosserie im Originalgrünmetallic konnte er wieder auf die Straße entlassen werden





Als Kind hat mich immer gestört, dass die verdammten Türen nicht auf gehen. Man war halt pingelig. Dafür tröstete einen die super Federung der Kiste. Wie Renault halt

Brummbrumm
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007

zuletzt bearbeitet 21.06.2011 | Top

RE: Der Dinky-Renault

#2 von Swiss-Tinplater , 20.06.2011 16:39

Hallo Ulli

Gratuliere, toll gelungen die Restauration dieses eleganten Autos! Dieses Modell fehlt mir noch, habe aber ein Panhard 24-Coupé von Dinky France in Arbeit.

Beste Grüsse
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 847
Registriert am: 11.02.2010


RE: Der Dinky-Renault

#3 von Ulli , 21.06.2011 12:34

Jaja, die Projekte
Hier ist noch ein Opfer aus der "Eddingzeit", der wartet auch noch auf seine Auferstehung, Benz von Matchbox:





Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#4 von Swiss-Tinplater , 23.06.2011 16:53

Hallo

Das kürzlich erwähnte Panhard P24 Coupé ist inzwischen wieder "fahrbereit" geworden.





Hier noch sein grosser Bruder der Panhard PL17 in einer grässlichen Farbe, die aber aktuell wieder sehr "in" ist.


Viele Grüsse
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 847
Registriert am: 11.02.2010


RE: Der Dinky-Renault

#5 von dieKatze , 23.06.2011 17:19

Och,

die Farbe kann man ja ändern...








Das Original war ja damals auch sehr futuristisch und die Karosserie aus Aluminium. Wenn man die Tür mit dem Ellenbogen zugedrückt hat war gleich eine Beule drin...


Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#6 von Swiss-Tinplater , 23.06.2011 19:36

Daran hab ich auch schon gedacht, es aber bleiben lassen, da sich das gute Stück noch in einwandfreiem Originalzustand befindet. Und irgendwie passt die Farbe doch auch zu diesem skurrilen Fahrzeug. Ich erinnere mich jetzt noch an den knatternden Ton des 2-Zylinder-2-Takt-Boxermotors den diese Panhards von sich gaben.

Gruss
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 847
Registriert am: 11.02.2010


RE: Der Dinky-Renault

#7 von pepinster , 23.06.2011 20:02

Hallo Ralf,

die Bodenplatte Deiner LEGO Garage ist aber eigentlich für ein nach oben öffnendes Garagentor gemacht, oder? Ich meine mich zu erinnern, dass die zu den am meisten bruchgefährdeten Teilen gehörten...

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.812
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der Dinky-Renault

#8 von dieKatze , 23.06.2011 20:25

Hallo Axel,

ich habe überhaupt keine Ahnung von Lego und auch nicht viele Steine. Die Grundplatte und die Tore gehörten aber zusammen, diese war nämlich meine einzige Garage und die Teile stammen original aus meiner Kindheit. Ich habe die versucht aus blauen Steinen zu rekonstruieren, hatte aber nicht genügend, deshalb der rote Streifen. Dach und Fenster stimmen auch nicht...

Hier habe ich etwas gefunden!



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#9 von pepinster , 23.06.2011 20:54

Hallo Ralf,

ok, ich meinte die Lego Garage 235

http://lego.wikia.com/wiki/235_Garage_Pl...d_Door_Frame%29

Wenn man auf den elastischen Ausschnitt in der Grundplatte vor dem Tor drückt, schwingt das Tor automatisch (wegen der angebrachten Gewichte) nach oben auf.
Gibt es bei Deiner Version irgendwelche (Torsions?)Federn, die die Türen öffnen?

Sorry für den OT Lego Exkurs.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.812
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 23.06.2011 | Top

RE: Der Dinky-Renault

#10 von dieKatze , 23.06.2011 21:41

Sehr geiler Exkurs,

ich habe sogar mein Bier verschoben und mich wissenschaftlich-technisch in die Materie eingearbeitet und hier einen kleinen Lehrfilm gedreht. Ja, in den Türen selbst befinden sich Federn.

Achtung:


Leider wird myvideo auch immer schlechter...erduldet die Werbung einfach. Sie will nur unser Bestes.




Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#11 von martin67 , 23.06.2011 22:23

Zitat von dieKatze
Hallo Axel,

ich habe überhaupt keine Ahnung von Lego und auch nicht viele Steine. Die Grundplatte und die Tore gehörten aber zusammen, diese war nämlich meine einzige Garage und die Teile stammen original aus meiner Kindheit. Ich habe die versucht aus blauen Steinen zu rekonstruieren, hatte aber nicht genügend, deshalb der rote Streifen. Dach und Fenster stimmen auch nicht...

Hier habe ich etwas gefunden!



Schönen Gruß,

Ralf



Ralf, der Link ist ja krass! Ich hab grad einen Flashback in meine Kindheit! Jetzt brauch ich bloss noch einen Scan von diesem Lego-Ideen-Buch mit der großen, etwas futuristischen Eisenbahnanlage (Mit Einschienenbahn und Santa-Fe Zug) auf den hinteren Seiten, dann kipp ich komplett aus den Latschen.

Schöne Grüsse,

Martin

Edith sagt, dass das Filmchen nicht schlecht ist, die Funktionsweise der Garage wird einfach und gut erklärt!


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 23.06.2011 | Top

RE: Der Dinky-Renault

#12 von pepinster , 23.06.2011 22:44

Ralf,

total genial, danke! Lego High Tech!!!

Mist, dann bin ich wohl ein paar Jährchen älter... zu meiner Zeit wurde noch die Schwerkraft bemüht... Die Lego Schätze lagern bei meinem Bruder, aber wie gesagt, das alte Tor hat wahrscheinlich nicht überlebt.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.812
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der Dinky-Renault

#13 von dieKatze , 24.06.2011 11:01

Hallo,

also der Link der Martin so gefällt sagt: Baujahr 1971. Da war ich drei. Kommt gut hin...und ich freue mich, daß ihr anscheinend beide älter seid als ich...




Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#14 von martin67 , 24.06.2011 18:51

Hi Ralf,

naja, ein Jahr bin ich älter, ein guter 67er Jahrgang. Ich bin natürlich etwas tiefer in die Seite eingestiegen und habe da den Kühllaster gefunden, den ich irgendwann in frühester Jugend in Omas Wohnzimmer von meinem Onkel zusammengebaut bekam. Sorry, dass der Thread in Richtung Lego abdriftet, aber das sind Erinnerungen, die ich schon lange vergessen glaubte.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#15 von Ulli , 24.06.2011 19:26

Zitat von martin67
Sorry, dass der Thread in Richtung Lego abdriftet, aber


das ist doch völlig egal, solange ich meinen Fred mit abdriften lassen darf

Hier meine Überreste der Garage aus meiner Kindheit:



Und ein Lastwagen aus dem eigenen Fundus:



Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#16 von dieKatze , 24.06.2011 20:39

Hallo,



die Formenbauer müssen ja viel Zeit gehabt haben, damals in der heilen Welt. Meine Grundplatte ist anders:




Und hier die Torsionsfedern der Türen:





Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#17 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 24.06.2011 21:25

Hallöchen,

ich finde es super das der Thread "abgedrifftet ist.

Ulli´s Garage ist die erste Version. Die Rampe in der Garage ist genau für die LEGO-Modellautos ausgelegt. Also für solche wie rechts im Bild ----->

Ralf hat die zweite Version der Garage. Die Rampe ist breiter, weil diese für die festen Räder der LEGO-Baukastenautos (sprich den Autos aus normalen Legoteilen) ausgelegt ist.
Diese Garage ist dann, wie schon gesagt 1971 auf den Markt gekommen, als Lego die Modellautos vom Markt nahm.

Gruß

Richard


Rokal-Bahner
zuletzt bearbeitet 24.06.2011 21:33 | Top

RE: Der Dinky-Renault

#18 von martin67 , 24.06.2011 21:42

Jetzt weiß ich auch, welches Ideenbuch mir im Kopf rumgegeistert ist! Das war das Buch 241, 1969 - 1973.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der Dinky-Renault

#19 von Swiss-Tinplater , 25.06.2011 11:33

Hier noch ein Restaurationsobjekt, ein Simca Aronde Taxi von Dinky Toys, dahinter ein Ford Taxi 1946 von Tekno. Beide warten vor dem Bahnhof Sunnewil auf ankommende Zugspassagiere.




Viele Grüsse
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 847
Registriert am: 11.02.2010


Garagenwahnsinn...

#20 von herribert73 , 14.07.2011 22:51

Toll....Lego Garagen und Dinky...

mann mann mann. Ihr hattet es gut. ich musste meine Legogaragen selber bauen, ohne Federn....und statt Dinky gab es meistens zerspielte Huskys von den Westkusinen (die muss ich da nochmal drauf ansprechen).
Hatte aber auch einen Vorteil...die passten zur Bahn...und noch viel wichtiger







in die Matchbox Garage!

Alles jetzt natuelich ohne bewegliche Teile

MFG
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


   

Gebrauchtwagen
alte Wickinger

Xobor Ein eigenes Forum erstellen