[Piko] Nohabs bei Piko

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 17.06.2008 10:36

Hallo leider ist es nichts geworden mit Bilder auf meiner Anlage wegen der Oberleitung sieht man die Loks nicht.Hier stelle ich nun die Piko Nohabs vor Baujahr ab 1960 die erste Seire hatte noch 2 Motoren die die Räder über Gummiringe antrieb sieht lustig aus wenn man einen schweren Zug anfahren läßt drehen erst mal die Räder durch und dann schnibst die Lok los.Ab 1963 gab es dann bei Piko für die Nohab 2 Getriebemotoren die Lok wurde schwere und zwischen den Drehgestellen war ein Gewicht.Leider waren sie dann auch lauter aber nicht unangenehm.So nun zum Bild ganz oben ist die meisgesuchteste Nohab in Siber mit roten Lüftern und 2 pantos auf dem Dach die anderen silbernen Loks sind heute sehr gesucht und extrem teuer .Leider sind die Loks sehr oft defekt,Einstiegsleitern sind abgrochen und die Gehäuse sind im Frontbereich und ind er Mitte gerne mal gebrochren.Man beachte die geschlossenen front das gibt es noch nicht mal heute bei FLM.Noch ein Tip an die Sammler die silbernen Nohabs sind fast alle gefälscht woran man das Original erkennt ist sehr schwer zu erklären da muß man einfach mal ein Original in den Händen gehabt haben.

Danke Heinz Dieter für das Bild einstellen.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 01.03.2012 08:24 | Top

RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#2 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 17.06.2008 10:52

hallo,
tolle sammlung. welche spur ist das denn?
die wirken so winzig auf dem karton und im vergleich zum teppichmuster. oder ist das teppichmuster so groß?


Epoche IV UIC

RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#3 von pepinster , 17.06.2008 11:03

Hallo zusammen,

eine Nohab mit Pantos! Gab es die auch in anderen Lackierungen? Wenn man ihr das Design der schwedischen Reihe Ra verpasst hätte, könnte man mit viel Wohlwollen an ein Modell glauben:

http://www.olaviahokas.com/trainstuff/r1/ra4.jpg

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.896
Registriert am: 30.05.2007


RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#4 von schabbi ( gelöscht ) , 17.06.2008 12:35

Die Modelle sind natürlich Spur H0.Danke Axel für das Bild,da lag Piko ja gar nicht soweit weg mit den Pantos auf dem Dach.

Gruss Tino


schabbi

RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#5 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 17.06.2008 16:27

Zitat von pepinster
eine Nohab mit Pantos! Gab es die auch in anderen Lackierungen? Wenn man ihr das Design der schwedischen Reihe Ra verpasst hätte, könnte man mit viel Wohlwollen an ein Modell glauben



die kenne ich auch schon sehr lange, die nohab mit pantos, als Rb 1 aus einem Quartett, sogar in schwedengelb.

natürlich bin ich von H0 ausgegangen, aber sie wirken vermutlich durch den teppich optisch wirklich sehr klein, maximal spur N

aber wie gesagt: beeindruckende sammlung. ich mag die nohabs ohnehin.


Epoche IV UIC

RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#6 von Pete , 17.06.2008 17:01

Hallo Caesar,

an dem Teppich ist der Axel schuld,

Zitat von pepinster
OT: Hallo Heinz-Dieter, jetzt fehlt nur noch ein Unter(grund)forum für Blumentischdecken

jetzt traut sich nämlich der Tino nicht mehr auf der Tischdecke zu fotografieren

Aber Spaß beiseite (fällt mir immer schwer), die Anzahl der Nohab-Varianten (und auch der anderen Piko-, Gützold-, etc- Loks) ist schon beeindruckend!
Schön, daß du uns dran teilhaben lässt, Tino!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#7 von martin67 , 18.06.2008 11:40

Hallo,

bin zwar gerade im Frankfurter Exil, aber dazu muss ich doch mal was sagen. Absolut traumhaft! Und das gilt für die ganzen "Ost-Threads", die gerade so laufen!

Die Nohabs habe ich schon einmal vor einiger Zeit am Tag der offenen Tür bei Piko in Sonneberg gesehen (waren das Deine?). Um diese Sammlung beneide ich Dich! Allein der "archivarische" Wert ist enorm! Bin ja gespannt, was da noch alles kommt, nachdem ja gerade die Wagen noch relativ im Dunkeln liegen. Mich haben immer die amerikanisierten Modelle fasziniert (Eilzugwagen "Santa Fe", verschiedene Bromberg Box Cars), haben tu ich da aber leider nichts davon.

Ich denke mal, wenn ich mich jetzt noch intensiv um Piko und Konsorten kümmern würde, sollte ich mal nach einer Lagerhalle schauen, ausserdem wär´s nicht gut für den Haussegen, der bei über 1000 Lima Modellen und den ganzen "Fremdherstellerkram" (Piko, Paya, Fleischmann, Hornby, Lionel....) schon an seine Grenzen stösst....

Mach bitte weiter so, Tino, zeig uns auch mal ein Bild von Deiner Anlage, und hoffentlich darf ich mir das irgendwann mal Live und in Farbe ansehen !

Viele Grüsse (diesmal nicht aus Bayern),

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#8 von schabbi ( gelöscht ) , 18.06.2008 13:17

Hallo Martin ich habe die Loks bei auch gesehen waren aber nicht meine.Peinlich war nur das folgende Loks die dort standen gefälscht waren die blaue BR50,die rotbraune E63 und die silbernen Nohabs das sieht aber nur ein Kenner .Ich werde noch mehr einstellen aber bei über 400 Loks macht der Digicamakku laufet schlab Meine Anlage kann ich ja auch mal fotografieren.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 09.02.2013 19:04 | Top

RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#9 von Gützold68 , 17.09.2010 22:25

Hallo, mir ist jetzt auch eine solche Lok "zugelaufen". Leider funktioniert sie nicht und ich habe keine Ahnung, wie sie geöffnet wird. Kann mir da bitte jemand einen Tip geben, bevor noch was kaputt geht? Und wo gibts die Antriebsgummis? Ich habe nur noch zerbröselte Teile gefunden..

Danke.

Danny


Gützold68  
Gützold68
Beiträge: 19
Registriert am: 12.08.2010


RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#10 von schabbi ( gelöscht ) , 18.09.2010 08:31

Wo sind die Bilder?Danny wie man die Lok öffnet ist eigentlich keine große Sache ,einfach die Schraube aus der Bodenplatte rausdrehen danach kommt das ganze Fahrwerk dir entgegen.Wo man die Treibgummis herbekommt keine Ahnung ich nehme meistens Haftreifen die entsprechnet groß sind ,Achtung wenn die Haftreifen zu klein sind ist der Druck auf die Motorenwelle zu hoch was zum zerstören des Motors führen kann.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 09.02.2013 19:05 | Top

RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#11 von picomane , 18.09.2010 09:30

Hallo Danny
Wenn Du Gummis suchst , frag am besten mal Pico 62 hier im Forum .
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.456
Registriert am: 28.06.2008


RE: [Piko] Nohabs bei Piko

#12 von martin67 , 02.10.2010 14:49

Info! Titel editiert als Test.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

Sammelleitfaden -super!
Frage zum Hersteller dieser BR 89

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz