Trix Express Abteilwagen

#1 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2008 19:38

Hallo

Hier nun die Abteilwagen, im Gegensatz zu den anderen Herstellern hat Trix die “modernen“ Abteilwagen aus den 20er Jahren umgesetzt. Ab 1973 wurden diese Wagen in Ep.3a Beschriftung angeboten. 1976 wurden sie in einer interessanten Farbvariante als Privatbahnwagen hergestellt und 1977 folgte noch eine Beschriftungsvariante als Mannschaftswagen für Bauzüge.


Ep.3a DB







Privatbahn







Bauzugwagen



Auch wenn das hier nicht mehr ganz hingehört, möchte ich das noch zur Ergänzung hinzufügen.
Nach der Übernahme von Trix durch Märklin erlebten sie eine Wiederauferstehung. Völlig neu konstruiert, diesmal maßstäblicher schmäler und mit KKK wurden sie unter Trix als Ep.2 und Ep.3b Wagen angeboten.

Ep.3b DB






Im Hause Märklin fanden die Abteilwagen auch Verwendung. Ich kenne folgende Packungen:
Set mit 3 Wagen als SNCB Ep.3,


Set mit 3 Wagen als SNCF Ep.3




und in einem Set mit Märklin Pwi, Bi 29, Bi 32 und einem Abteilwagen Ep.3 CFL.




Ich hoffe auch dieser kleine Ausflug in die Welt der Trix Abteilwagen hat gefallen.
Grüße
Dietmar


Grüße
Dietmar




© Alle Rechte an Bild und Text bleiben beim Verfasser.
Veröffentlichungen nur mit Einverständnis des Verfass



Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 23:32 | Top

RE: Trix Express Abteilwagen

#2 von pepinster , 12.07.2008 02:18

Hallo zusammen,

dann sei mir als Nachtrag ein Bild des Trix-basierten Wagens aus der Märklin Packung 50 Jahre CFL (43971) gestattet:



Die übrigen Wagen dieser Packung sind wie von Dietmar beschrieben mit Formen des normalen Märklin-Sortimentes gefertigt.

Gruss
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express Abteilwagen

#3 von Ulrich A , 12.07.2008 03:53

Diese Wagen waren einfach Spitze. Der Rest der Modellbahnindustrie hat 10 Jahre benoetigt, um diesen Stand zu erreichen. Dies macht es um so trauriger, dass Trix es nie geschafft hat, ein einheitliches Programm aufzubauen. Beispiele:

E05 statt E04, dazu dann bayerische D-Zugwagen, die wohl nur sehr selten hinter der Lok gelaufen sind, statt der saechsischen, die sicher hinter der Lok zu finden waren.

Alte bayerische Wagen in der Epoche 1 Ausfuehrung, als Loks dazu aber eine P3/5H und eine G3/4H, die alle erst nach dem ersten Weltkrieg gebaut wurden. Die entsprechenden Nassdampfversionen haetten besser gepasst.

Aber das alles ist Wasser unter den Bruecken.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Trix Express Abteilwagen

#4 von Ulrich A , 12.07.2008 03:54

Diese Wagen waren einfach Spitze. Der Rest der Modellbahnindustrie hat 10 Jahre benoetigt, um diesen Stand zu erreichen. Dies macht es um so trauriger, dass Trix es nie geschafft hat, ein einheitliches Programm aufzubauen. Beispiele:

E05 statt E04, dazu dann bayerische D-Zugwagen, die wohl nur sehr selten hinter der Lok gelaufen sind, statt der saechsischen, die sicher hinter der Lok zu finden waren.

Alte bayerische Wagen in der Epoche 1 Ausfuehrung, als Loks dazu aber eine P3/5H und eine G3/4H, die alle erst nach dem ersten Weltkrieg gebaut wurden. Die entsprechenden Nassdampfversionen haetten besser gepasst.

Aber das alles ist Wasser unter den Bruecken.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Trix Express Abteilwagen

#5 von Gelöschtes Mitglied , 12.07.2008 12:34

Hallo

Ich habe diesen Beitrag mit dem Ausgangsbeitrag neu bearbeitet und die neuen Bilder dort eingefügt.


Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 10.08.2012 11:34 | Top

RE: Trix Express Abteilwagen

#6 von pepinster , 12.07.2008 18:54

Hallo Dietmar,

der Abteilwagen in SNCB Ausführung stammt aus der Packung 4397 von Märklin und ist schon rund 15 Jahre alt.

Von den CFLern habe ich nur den Abteilwagen, er fährt in einem "Museumszug" u.a. mit einem schönen 3-achsigen Gepäckwagen von Fleischmann in SNCB-Version und einem Heizwagen der SNCF von Jouef. Bei den grösseren Museumsbahnen in Belgien und Luxemburg ist es Brauch, Material aus den Nachbarländern zu besitzen, teilweise nach Art des eigenen Landes zu lackieren und einzusetzen.

Gruss von
Axel

PS.: ob die Märklin CFL oder SNCB Farb- bzw. Beschriftungsvarianten im einzelnen vorbildgerecht sind, würde mich zwar interessieren, wäre aber für mich kein Hindernis beim Einsatz im "Museumsbetrieb".


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express Abteilwagen

#7 von Thilo , 12.07.2008 18:55

Hallo,

dann möchte ich mal wieder eine ganz dumme Frage stellen.

Meine Abteilwagen von Trix International habe ich in zwei Portionen von zwei unterschiedlichen Händlern erworben. Auffallend ist die Wagen sowohl mit Speichenräder, wie auch mit Scheibenräder (wie auf Dietmars Photos) ausgestattet sind.

Händler A
Packwagen (Speichenräder)
Sitzwagen 3. Klasse (Scheibenräder)

Händler B
Sitzwagen 2./3. Klasse (Scheibenräder)
Sitzwagen 3. Klasse (Speichenräder)

Wurden die Wagen auch mit Speichenräder geliefert, oder bin ich jetzt nur durch einen dummen Zufall an Wagen von zwei wilden Radtauschern geraten?

Hinter einer 24 (Fleischmann, Märklin), 38.4 (Trix) oder einer 38.10 (Märklin) bilden die Züge einen sehr netten Kurzzug.

Viele Grüße und vielen Dank!

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum


 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: Trix Express Abteilwagen

#8 von Gelöschtes Mitglied , 12.07.2008 19:25

Hallo Thilo

Soweit mir bekannt ist, wurden alle Wagen mit Scheibenrädern geliefert. Meine SNCF Abteilwagen habe nur die grauen Speichenräder weil ich die gerade übrig hatte. Diese langen Wagen laufen in den Kurven viel besser und leichter wenn sie Metallräder haben. Sobald ich neue Metallscheibenräder habe, kommen die Grauen unter die Privatbahnabteilwagen, da passen sie sicher besser.
Grüße
Dietmar

Axel, der CFL Abteiwagen ist vorbildgerecht, das weiß ich aus einem Buch.



RE: Trix Express Abteilwagen

#9 von Gelöschtes Mitglied , 11.06.2009 14:58

Hallo

Ich habe diesen Beitrag mit dem Ausgangsbeitrag neu bearbeitet und die neuen Bilder dort eingefügt.


Grüße
Dietmar


Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 10.08.2012 11:34 | Top

RE: Trix Express Abteilwagen

#10 von michbeck , 03.01.2013 16:58

Liebe Trix Freunde,

ich melde mich ein paar Jahre später mit einer zusätzlichen Frage:

Innenbeleuchtung!

Ich habe die drei Märklin Wagen der SNCB, die Dietmar auch
zeigt und suche dafür eine Innenbeleuchtung.
Ich habe auch heraus gefunden, dass diese Märklin
Wagen als Trix Express Nr. 3359 heraus kamen.
Oder CD 21 - 53 3359 00.

Die Wagen haben ja alle den gleichen Unterbau und da
gibt es auch einen kleinen Sockel mit einem Loch,
der sehr nach einer Vorbeiteten Aufnahme für ein
Stromabnahme-System aussieht.

Ich fahre inzwischen digital. Wahrscheinlich passt eine
bestimmte alte Trix Express Beleuchtungseinrichtung
in diese Wagen, aber welche ? (6644, 6643 ???)
Märklin jedenfalls bietet nichts an, obwohl sie diese
Wagen in ihrem Programm noch einmal heraus gebracht
haben.

Gibt es eine Chance, die Wagen zu beleuchten oder
kann man das vergessen?

Herzlichen Dank für eine Antwort.

michbeck


michbeck  
michbeck
Beiträge: 1
Registriert am: 03.01.2013


Zwei grundverschiedene Serien !

#11 von Charles , 03.01.2013 17:26

Hallo,

Dietmars Hinweis geht vermutlich zwischen seinen schönen Bildern unter, deshalb noch einmal die Information, dass es sich um zwei völlig verschiedene Wagenserien handelt :

Die alten Trixmodelle, zweifellos sehr schön, sind deutlich zu breit. Die Trixkonstrukteure übernahmen irrtümlich die Maßangaben für die vorstehenden Trittbretter für den Wagenkasten. Diese Modelle gab es für Trix Express und Trix International, die Öffnung für die Kupplungsbefestigung sitzt in der Pufferbohle.

Die Nummer der Innenbeleuchtung liefere ich nach.

Die nach der Trix Übernahme von Märklin neu konstruierten Modelle haben die richtige Breite und natürlich Kupplungskinematik und Normschacht. Hier ist in puncto Beleuchtung aber wohl Basteln angesagt.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 5.023
Registriert am: 31.03.2009


RE: Zwei grundverschiedene Serien !

#12 von Expressler , 03.01.2013 19:15

Zitat von Charles im Beitrag #11
Die alten Trixmodelle, zweifellos sehr schön, sind deutlich zu breit. Die Trixkonstrukteure übernahmen irrtümlich die Maßangaben für die vorstehenden Trittbretter für den Wagenkasten.

Hallo Charles,

Du hast mich soeben einer Illusion beraubt!

Nein, egal ob zu breit oder zu kurz oder beides, mir gefallen diese Wagen (ich habe die natürlich) trotzdem. Als Trix Expressler ist man ja ziemlich schmerzfrei.

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.172
Registriert am: 01.10.2008


   

Umbau Liliput BR 05 auf Trix Express.
Gestaltung alter Trix-Anlagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz