BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#1 von Pico 62 ( gelöscht ) , 23.01.2012 18:34

Hallo an alle
hier mal eine Übersicht ohne Gewähr an Vollständigkeit
der Donnerbüchse BI 33 und des passenden Packwagens PWI 32
Firmenübergreifend
Fa Stärz
Fa Herr
Fa Prefo
Fa Sachsenmodelle





























Pico 62
zuletzt bearbeitet 25.01.2012 14:26 | Top

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#2 von schabbi ( gelöscht ) , 24.01.2012 07:43

Jetzt wird wohl auch der letzte den begriff"Plasteflöhe "verstehen.

Gruss Tino


schabbi

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#3 von herribert73 , 24.01.2012 09:30

Hallo Jörg,

wow, du weisst nicht zufällig ob es den PWI 32 auch asl DSB gab?

Hat ueberhaupt mal einer eine Erklärung warum ausgerechnet der PWI 32 von Herr ausgewählt wurde, nicht gerade der häufigste Wagen im Lande in 1:1.

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#4 von schabbi ( gelöscht ) , 24.01.2012 10:53

Den Wagen gab es auch in Braun ohne Aufschriften ,mit DSB Logo halte ich für möglich.

Gruss Tino


schabbi

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#5 von Knolps , 24.01.2012 21:55

Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine Aufstellung, gerade bei den NSW-Varianten habe ich lange nicht durchgesehen...

Übrigens hieß der Packwagen Pwi32, und der Sachsenmodell-Packwagen heißt Pwi 31a, ja, den Fehler habe ich auch schon gemacht ;-) Und der wurde dann auch in etwas größerer Stückzahl gebaut.

Morgen kann ich gerne noch meine Junior-Wägelchen raussuchen, falls das hier jemanden interessiert.

Und noch eine Frage: Geht das aktuelle Piko-Hobby Modell auch auf diese Konstruktion zurück? Eine geiwsse Ähnlichkeit ist ihnen ja nicht abzusprechen...

Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#6 von martin67 , 25.01.2012 14:13

Hallo,

ich darf noch einen nachtragen, DR mit UIC-Beschriftung Epoche IV:



Übrigens, die blauen Russen gefallen mir, sind aber wohl keine Serienmodelle, oder?

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 25.01.2012 | Top

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#7 von Knolps , 25.01.2012 16:55

Hallo,

stimmt, den DR Ep. IV Wagen hat Jörg auch nicht aufgeführt. Er ist einer der häufigsten Vertreter aus dieser Form und ab und zu auch mit silbernem Dach zu finden:



Bereits von Sachsenmodelle ist dieser DB-Bauzugwagen. Er fand sich vor vielen Jahren mal in einer Völkner-Packung. Da der zugehörige Kranschutzwagen gerade im Einsatz ist, fährt er hier solo hinter einer 66.



Den Morop'87-Wagen habe ich hier auch schon einmal gezeigt. Er ist noch zu DDR-Zeiten entstanden, hat aber schon Normschacht und die aufwändige Ep. II Bedruckung.



Der rote DR-Packwagen war auch in der Ep. III schon mit weißer Beschriftung ausgeführt worden:



Aus besagter neuen Piko-Form stammen diese beiden interessanten Farbgebungen, einer ist leider nicht mehr im Sortiment. Wir finden sie hier im BW Steinbach wieder.



Diesmal laufen hinter 66 002 die beiden DB-Varianten, ebenfalls von Neuzeit-Piko. Zuerst der vollständige Wagen, danach die Startset-Ausführung.



Und auch die Standard-DR Ep. III Version wurde wieder aufgelegt, hier wird sie durch eine BN 150 im Bahnhof Oberrittersgrün rangiert:



Ebenfalls Beachtung finden sollte dieser "Umbauwagen". Er entstand aus dem Pwi 32, angeblich für einen DDR-Modellbauwettbewerb, durch Entfernung zweier Wagenkastensegmente. Eigentlich hätte er sich eine neue Lackierung verdient...



Zum Schluss noch die DDR-Jnior Variante, das ist so ziemlich das Einfachste, was es an Wagen überhaupt gibt. Ordentliche Gewichte fehlen ebenso wie vernünftige Kupplungen oder irgendwelchen Metallteile.



Martin, die blauen Donnerbüchsen gab es mal bei einem Piko-TOFT. Ich suche sie übrigens auch noch

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#8 von Pico 62 ( gelöscht ) , 03.02.2012 16:16

Seit gegrüßt

hier noch zwei Sondermodelle


der obere ist mir gestern leider durch die Lappen gegangen ,
ging für sagenhafte 6,02 Eu bei Ebay raus .
Erstaunlich ist der Sonderaufdruck von 1987 .
Der rote Gepäckwagen ist meiner .


Pico 62
zuletzt bearbeitet 03.02.2012 16:18 | Top

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#9 von schabbi ( gelöscht ) , 03.02.2012 17:13

Ich sag ja ein sack Flöhe hüten ist leichter als alle Plasteflöhe unter einen Hut bzw.in die Sammlung zu bekommen.

Gruss Tino


schabbi

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#10 von Pico 62 ( gelöscht ) , 17.02.2012 18:06

Hi Leute
hier noch ne ergänzung
frisch aus der Bucht




nachdem ich den ersten OBERSTDORFER verpasst hatte
gab es ein Doppelpack .

und noch einige mehr



Pico 62
zuletzt bearbeitet 17.02.2012 18:14 | Top

RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#11 von Knolps , 18.02.2012 21:27

Hallo Jörg,

die Oberstdorfer wagen sind, insbesondere mit dem Aufkleber auf der OVP, sehr interessant. Vielleicht finde ich auch mal einen. Auf dem letzten Bild ist allerdings kein Pwi32 aus der alten Form zu sehen, sondern ein Pwi31a, der beim Vorbild in deutlich größerer Stückzahl gefertigt wurde. Zu erkennen ist der von Sachsenmodelle nach der Wende(?) aufgelegte Wagen u. a. an der fehlenden hinteren Tür, anderen Fenstern in der Dachkanzel und an den Grifstangen.
Ich habe den Fehler übrigens auch schon gemacht, wurde dann aber von Martin auf die Unterschiede hingewiesen

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#12 von Musseler , 05.04.2015 18:51

Hallo zusammen,

ich hole den Thread noch mal kurz hoch, da ich eine Frage zu Umbauten der BIs habe. Wurden einzelne Exemplare ggfs. von den Scherengitterübergängen befreit und bekamen Faltenbälge? Aussagekräftige Fotos im WWW konnte ich nicht innerhalb akzeptabler Zeit finden. Wer hat Infos? Danke schon mal für die Antworten.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.192
Registriert am: 18.09.2009


RE: BI 33 und PWR 32 von STÄRZ -HERR-PREFO-SAMO

#13 von telefonbahner , 05.04.2015 19:37

Hallo Eric,
mir sind diese Wagen nur mit den offenem Scherengittern bekannt.
Selbst die letzten, mir bekannten Wagen die noch als Reservewagen auf der Insel Usedom stationiert waren hatten diese.
Sicher bin ich mir da aber nicht, es gab zu viele "Exotenfahrzeuge"

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.227
Registriert am: 20.02.2010


   

PIKO Behälterwagen
So viel Spaß für wenig Geld...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz