Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#1 von Gelöschtes Mitglied , 16.08.2008 11:57

Hallo

Nun die Güterwagen aus Guss. Bei ihrem erscheinen wurden sie als
„Supermodelle“ bezeichnet. Wenn man sie sich genau betrachtet, würde man der Bezeichnung sicher uneingeschränkt zustimmen. Waren doch die bisher von Trix und den meisten anderen Herstellern gefertigten Wagen aus bedrucktem Blech. Im Gegensatz dazu boten doch diese Gusswagen schon einer hohe Detailirrung.
Nun zu den Modellen, einige fehlen noch, unter anderem der „Köln“ und einige Wagen in grau. Vielleicht kann ja einer noch Bilder davon beisteuern.
Der G 10 und der Kleinviehwagen haben Türen zum öffnen. Der Pwg „Hannover“ hat eine Innen,- und Schlussbeleuchtung. Den Bromberg gab es auch ohne „Fischbauchträger“ und auch in weiß. Sein Fahrwerk entspricht dem Schienentransportwagen „Köln“.
Grüße
Dietmar










































© Alle Rechte an Bild und Text bleiben beim Verfasser.
Veröffentlichungen nur mit Einverständnis des Verfassers.


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 23:29 | Top

RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#2 von Pete , 16.08.2008 12:56

Hallo Dietmar,

freut mich, daß du wieder "Geschichte schreibst" ! Das war für mich eine der besten Güterwagenserien überhaupt. Es dauerte Jahre, bis andere Güterwagen mit ähnlicher Wirkung und Genauigkkeit im Detail herauskamen. Trix hatte hier ja sogar unterschiedliche Fahrgestelllängen (sieht blöd aus das Wort, oder ?) berücksichtigt. Das einzige was zu bemängeln wäre (abgesehen von den Bremsklötzen, das ging ja nicht wegen der dicken Spurkränze), wäre der "Linz", der stimmte überhaupt nicht und der Gr20 hatte ein etwas komisches Dach im Bereich der Tür. Aber zum Beispiel den Kleinviehwagen hatte S.Carsten noch Jahrzehnte später als beste Umbaubasis verwendet!
Ich kann dir später vielleicht noch ein paar Bilder beisteuern, wobei der graue Schwerin wäre schon mal hier:
Güterzuggeschichten

zu sehen und der Köln hier:
Eggers kleine Süssen

den Bromberg ohne Fischbauchträger müsste ich eigentlich auch schon hier im Forum versteckt haben, finde ich aber gerade nicht (jajaja bin schon wieder älter ...)

bis später,
der Peter

[size=9]die Edith hat schon wieder über ausgelassene Buchstaben und so ein Zeug mit mir gestritten .. [/size]


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 05.04.2012 | Top

RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#3 von Ulrich A , 16.08.2008 15:31

Hallo Dietmar,

Herzlichen Dank fuer Deine Bilder. Diese Wagen waren einfach Spitze und koennen auch heute noch in der Detaillierung bestehen. Das einzige Problem waren die Radsaetze. Bei Bakelitraeder mit Zapfenlagern braucht man gar keine Bremskloetze. Baut man jedoch Metalraeder in die Wagen ein und oelt die Lager gut, dann laufen sie leicht.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#4 von Pete , 16.08.2008 15:56

Hallo Dietmar,

hier noch ein paar von dir gewünschte Bilder:


Bromberg ohne Fischbauchträger


Köln (leider ohne Rungen, aber dafür mit "zeittypischer" Ladung)


und das war einer der ersten, in dieser Serie gelieferten Kesselwagen. Von denen habe ich auch hier

Güterzuggeschichten (2)

schon mal ein paar gezeigt - auch im Vergleich zu einem ganz aktuellen Modell. Die Wagen verdienen aber sicher noch eine eigene Dietmar-Vorstellung, oder?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 05.04.2012 | Top

RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#5 von Gelöschtes Mitglied , 16.08.2008 19:32

Hallo Peter

Bei den Kesselwagen muss ich leider passen. Da habe ich nur 2x 4achser Shell, 1x Aral und 3x 2achser Shell. Bei den neueren aus Kunststoff sieht es auch nicht besser aus.
Deshalb hänge ich die einfach an deine hier an.
Auch noch die Tieflader und der Autotransporter waren ja ganz aus Metall/Guss, die füge ich auch noch bei.
Ich find die wagen auch noch schön, aber ich setze sie nicht mehr ein. Ich habe sie nur aus Sammlergründen, ich find sie doch sehr schwer. Ein Zug mit 10-15 dieser Wagen beansprucht eine Lok doch sehr.
Grüße
Dietmar



RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#6 von Pete , 16.08.2008 19:47

Hallo Dietmar,

zum Modem kann ich dir jetzt nix sagen, aber ich denke, daß die Größe der Fotos o.k. ist. Größer müssen sie ja bei Typaufnahmen auch nicht sein. Aber dein Shell-4-achser hat wohl schon bessere Tage gesehen, deshalb hier noch mal ein (ein bißchen) schönerer Wagen:



ich habe leider auch nicht alle Typen, (einige habe ich ja schon bei den "Güterzuggeschichten" gezeigt) aber so ein Ganzzug mit lauter Shell hat schon was .

Gruß,
Peter

P.S. der Weltrol gehört aber, da ja ein TTR-Produkt, eher nicht in diese Serie.


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#7 von Gelöschtes Mitglied , 16.08.2008 20:15

P.S. der Weltrol gehört aber, da ja ein TTR-Produkt, eher nicht in diese Serie.[/quote]
Hallo Peter
Das ist richtig, aber er wurde doch von Trix als Expressmodell angeboten?
Ich habe von den TTR auch nur den. Ich habe auch nur einen Rivarossi, der würde ja dann auch nicht zu den Expressmodellen passen obwohl er Express ist, oder? Ich fände es schade wenn wir die alle ausklammern würden. Oder habe ich dich da nur falsch verstanden
Grüße
Dietmar



RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#8 von Pete , 16.08.2008 20:49

Hallo Dietmar,

Zitat von Dietmar
... Ich fände es schade wenn wir die alle ausklammern würden. Oder habe ich dich da nur falsch verstanden ...



war vielleicht mißverständlich. Ich dachte nur, weil der Beitrag Supermodellgüterwagen hieß, und dazu gehörte der Weltrol laut Katalogen eigentlich nicht. Klar ist er ein interessanter Wagen und soll nicht als Trix Express Fahrzeug (ist er ja auch) ausgeklammert werden. Ich dacht eher an einen eigenen Beitrag in Dietmar-Manier "TTR für Trix Express", oder sowas . Ich muß aber gestehen, daß ich dir da mit Bildern nicht viel helfen kann, eher bei den "Rivarossi für Trix Express" (siehe "italienische Momente"). Aber es soll ja hier noch andere Trixer geben, die dann vielleicht was beisteuern könnten.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#9 von ET426 , 17.08.2008 19:24

Woah, wie geil.. - mir fällt auf, wie viel Ähnlichkeit sie mit den entsprechenden Wagen von M haben...

Nur mal so ne Idee - wie teuer sind die Wagen denn so? Und kann man sie einfach und rückbaubar "Umfrickeln"... - ihr ahnt, was ich im Sinne hab..

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.154
Registriert am: 06.06.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#10 von raily , 17.08.2008 19:32

Zitat von ET426
Nur mal so ne Idee - wie teuer sind die Wagen denn so? Und kann man sie einfach und rückbaubar "Umfrickeln"... - ihr ahnt, was ich im Sinne hab..



Mmmh, keine schlechte Idee, das beträfe dann Radsätze und Kupplungen, interessierte mich auch, vor allem die Machbarkeit...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#11 von Pete , 17.08.2008 19:33

Neenee Flo,

Zitat von ET426
... mir fällt auf, wie viel Ähnlichkeit sie mit den entsprechenden Wagen von M haben...


die hier sind viiiiiiiiiel schöner !

Zitat von ET426
... Nur mal so ne Idee - wie teuer sind die Wagen denn so? Und kann man sie einfach und rückbaubar "Umfrickeln"... - ihr ahnt, was ich im Sinne hab.. ...


die kannst du gar nicht bezahlen Flo , nein im Ernst die kriegst du häufig auch in Trix International angeboten, d.h. Mäh-kompatible Kupplung und NEM-Radsätze, ich denke dann mustt du gar nix mehr pfriemeln. Eventuell könntest du dich auch an einen Münchner deines Vertrauens wenden, der könnte, hätte, vielleicht ....

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#12 von ET426 , 17.08.2008 19:38

Oh wunderbar... - das klingt doch gut...

Aber bevor ich von der Hauptstadt der Franken in die Heimat des Münchner Kindls fahre, sollte ich einen Kasten einer gewissen Sorte von Hopfenkaltschale ins Gepäck stecken...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.154
Registriert am: 06.06.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#13 von Pete , 17.08.2008 20:03

Hallo Flo,

Oh wunderbar... - das klingt doch gut...

Prost,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#14 von ET426 , 17.08.2008 20:11

Find ich auch... - sollte es dann noch warm genug sein, könnte man ja... - ich meine, so ein Grillfest...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.154
Registriert am: 06.06.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#15 von Micha K , 17.08.2008 21:44

Zitat von raily

Zitat von ET426
Nur mal so ne Idee - wie teuer sind die Wagen denn so? Und kann man sie einfach und rückbaubar "Umfrickeln"... - ihr ahnt, was ich im Sinne hab..



Mmmh, keine schlechte Idee, das beträfe dann Radsätze und Kupplungen, interessierte mich auch, vor allem die Machbarkeit...

Viele Grüße,
Dieter.




Hallo Dieter, hallo Flo !

Ein paar der Heavy-Metal-Trix habe ich schon umgebaut. Oft sind diese für unter 10 Euro bei Byebye zu bekommen.

Der Einfachkeit halber kopiere ich hier mal einen Beitrag von mir aus dem
Stummi-Forum hinein, den ich schon vor längerem verbrochen habe:
------------------------------------------------------------------------------
Folgende Teile habe ich für den Umbau verwendet:

Schrauben m1x6 von Fohrmann bzw. Erbert nebst passenden Muttern
Mutter M3 als Distanzstück
Kupplungen 701540 (aus der 46XX-Güterwagenserie)
Achsen 3666 7900
Federn 30 bzw. 40 mm (765530, 765540)
Fixogum als 'Schraubensicherung' - sollen ja ggf. wieder lösbar sein

Zuerst habe ich mir einen Viehwagen, schon etwas heftiger bespielt, vorgenommen. Der gute wird später nochmals zerlegt und farblich behandelt

Aufbau abgenommen, die originalen Trix-Kupplungen entfernt. Als Kupplungshalterung Schraubem1x6 in das Fahrgestell geschraubt.



Dann Mutter M3 als Distanzstück mit Fixogum fixiert



Darauf Märklin-Kupplung geschraubt.



Als Federn habe ich bei diesem Waggon 30mm, bei den etwas längeren 40 mm verwendet.

Die Höhe der Kupplungen passt sehr gut, der Höhenunterschied ist sehr gering





Dadurch mutig geworden, habe ich es auch bei 2 guten Stücken probiert:







Die Fahreigenschaften sind, zumindest auf meiner alten M-Gleis-Achterbahn, ausgezeichnet. Ob gezogen oder geschoben keine Entgleisungen. C.- oder K-Gleis habe ich leider nicht zum ausprobieren.



Die Wagen passen optisch sehr gut zu den alten Märklin-Gusswagen, auch gegenüber den späteren 46XX-Güterwagen machen sie eine gute Figur.

Weiterer Vorteil: Der Sound , zumal im Verbund mit anderen Gusswagen ! Und ganz ohne Lautsprecher
-----------------------------------------------------------------------------

Die Wagen kann man problemlos wieder zurückbauen, lediglich der originale Kupplungssplint muss dran glauben.

Viele Grüße

Micha

Edit: Noch zwei Beispiele von märklinisierten Trixwagen. Den kleinen 'Schwerin' habe ich erst vor ein paar Tagen umgebaut:




http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos


 
Micha K
Beiträge: 530
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#16 von Gelöschtes Mitglied , 17.08.2008 23:00

Hallo
Ich hätte noch drei oder vier Gusswagen von Trix International.
2x Kassel, einmal Wuppertal.
Die beiden Kassel sind neu und O.V.P.
Bei Intereese bitte per PN melden.
mfg
Rei



RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#17 von pepinster , 05.04.2012 03:37

Hallo zusammen,

durch einen Tausch mit Peter (pete), und zwar Immobilie gegen Mobilie (alles in H0 natürlich), habe ich einen weiteren Trix Express Gussgüterwagen in den Einsatzbestand aufnehmen können, den Kleinviehwagen mit Bremserhaus, manchen vielleicht bekannt unter dem Gattungsnamen "Altona":



Zur Eröffnung des Betriebes auf meinem neuen DC Anlagentisch kam er natürlich sofort zum Einsatz: hier in einem GmP bespannt mit der BR 64.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#18 von Glienicker , 05.04.2012 10:46

Hallo Pete,

Schön, dass die Artikel wieder nach vorn "gerutscht" sind.
Dabei stelle ich leider fest, dass die Links nicht mehr funktionieren.
Ob Pete die Bilder hier mal direkt einbinden kann (ohne Link)?

Zitat von pete


Ich kann dir später vielleicht noch ein paar Bilder beisteuern, wobei der graue Schwerin wäre schon mal hier:
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...eschichten.html
zu sehen und der Köln hier:
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...ne-suessen.html
den Bromberg ohne Fischbauchträger müsste ich eigentlich auch schon hier im Forum versteckt haben, finde ich aber gerade nicht (jajaja bin schon wieder älter ...)




Danke für die Mühe

Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011

zuletzt bearbeitet 05.04.2012 | Top

RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#19 von pete , 05.04.2012 14:02

Hallo Eckhard,

ich habe die links korrigiert, die verwiesen natürlich noch auf das alte Forum.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#20 von HGenge , 05.04.2012 22:05

Sehr Ihr, durch umfriemeln von TE-Wagen kommen die Märkliner auch mal zu ordentlichen Wagen aus vernünftigem Material.

Nur Trix, sonst nix!

Gruß

Helmut


 
HGenge
Beiträge: 123
Registriert am: 25.10.2011


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#21 von Tinu , 26.04.2012 16:36

Hallo zusammen

Gab es bei der DB wirklich graue Om Essen bzw. O Schwerin?
Oder sollten diese Modelle eigentlich Wagen der CFL darstellen, die aber auf Grund der Relief-Schrift nicht anders gekennzeichnet werden konnten?
Wer weiss da mehr?

Gruss, Tinu


Spiel- und Parkett-Bahner, Trix-Express-Gleise (Bakelit + Karton + Kunststoff), teilweise Universalweichen
links Masse 1 / Mittelleiter Fahrstrom 1 (DC + Trix e.m.s.) + Masse 2 / rechts Fahrstrom 2 (DC + Trix e.m.s.)
bzw. links Masse / Mittelleiter Fahrstrom Trix Express (DC + Trix e.m.s.) / rechts Fahrstrom NEM (digital mittels PC)


Tinu  
Tinu
Beiträge: 73
Registriert am: 25.04.2012


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#22 von pete , 26.04.2012 21:24

Hallo Tinu,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum! Graue Güterwagen gab es bei der DB eigentlich nicht, deshalb ist deine These nicht so abwegig. Meine These ist eher DIE SCHWEIZ, weil das ein guter Absatzmarkt für Trix war.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#23 von SimonT. ( gelöscht ) , 26.04.2012 21:44

Also bei grauen Güterwagen denke ich eher an den Niederländischen Markt.

Gruß Peter


SimonT.

RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#24 von pete , 26.04.2012 21:47

Hallo Peter,

die "holländischen" Güterwagen konnte man dann aber nur an einen Triebwagen anhängen, die "schweizer" Güterwagen konnten ja immerhin zwischen 3 Loks wählen

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Express Supermodell Güterwagen aus Guss

#25 von nodawo , 26.04.2012 22:37

Hallo Zusammen,

Habe nach Michas Anleitung auch einige Trixer umgebaut und auf meiner HP vorgestellt.


http://www.modelleisenbahnfan.de/restaur...ress-gus-wagen/

http://www.modelleisenbahnfan.de/restaur...ress-gus-wagen/


Auch ich bin der Meinung, daß sowohl die Blech- als auch die Guß-Waggons gut zu den Märklin

Modellen passen.


Umbauer-Spieler-Sammler Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 980
Registriert am: 31.03.2010


   

Wendezug mit Trix 3yg Wagen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz