RE: VauPe Fabrik B-112

#26 von claus , 03.07.2012 11:42

Nee Heini,

großes Geheimnis unter alten Säcken!


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.953
Registriert am: 30.05.2007


RE: VauPe Fabrik B-112

#27 von uk1969 , 03.07.2012 17:56

Moin Jungs
kann mir das "Geheimnis" schon denken...*ggg*

Gruß der Threadersteller...


 
uk1969
Beiträge: 379
Registriert am: 11.02.2012


RE: VauPe Fabrik B-112

#28 von bastler ( gelöscht ) , 05.07.2012 13:45

... um des Rätsel Lösung,

die alte Eisenbahn Platte von der Firma NOCH ( Steingarten - 1. Version ) wurde vorm Verkauf des elternlichen Anwesens nach Münster - Hiltrup o der war es Münster - Albersloh verkauft.

Die Modellautos in H0 verkaufte ich auf dem großen Trödelmarkt beim Schloß zu Münster,
ob wohl die meisten Modelltypen in hiesige Modellautosammler gingen - ah, da fällt mir gerade ein,
daß ich den rose farbenden Ford 12m von Märklin auf der ersten Modellbaubörse in Haltern am See ( Veranstalter Willi Breidenbach ) anfangs der 1990 Jahre dort gegen einen sehr eigentlichen hohen Wert weitergeben konnte,
ein Ford - Sammler hatte in einem kleinem artversteigerunges Gespräch einem sehr sehr interessierten Märklin Sammler diesen selten Wagen strittig gemacht
und am selben Tage hatte mir dann der Ford - Sammler statt des Geldbetrages mir ein paar sehr sehr seltene Ford Modelle in div. Maßstäben eingetauscht
und so waren wir uns einig geworden, u.a. waren dabei gewesen ein paar ungebaute Ford 12m Melallbausätze von Tinwizard.

Hätte ich damals gewußt wie selten ggf. dieser Ford gewesen wäre hätte ich vorab ein Foto davon gemacht. - Ich hatte gedacht, daß dieser genauso häufig anzutreffen wäre wie der Porsche 356 von Märklin.

Lg Rolly


bastler

RE: VauPe Fabrik B-112

#29 von claus , 05.07.2012 13:49

Moin Rolly,

schöne, interessante Geschichte um den rosaroten Ford...
..des Rätsel's Lösung ist das aber leider nicht, weshalb ich dir nun als Preis auch leider nicht den berühmt berüchtigten Gummikeks überreichen darf.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.953
Registriert am: 30.05.2007


RE: VauPe Fabrik B-112

#30 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.07.2012 14:29

Hallo Roland,

ich gehe davon aus, das Du den Märklin Ford 12 M in H0 meinst richtig ?? und da soll es einen in Schweinchenrosa gegeben haben ?? ganz ehrlich das halte ich für ein Gerücht. Es wird zwar auf dieser HP und dann ganz unten, berichtet das es im Jahr 1953 einen 12 M in Hellrot gegeben haben soll, aber gesehen habe ich den auch noch nie und ich sammle seit 54 Jahren Märklin.

Außerdem ist zwischen Hellrot und Schweinchenrosa wohl doch ein ziemlich großer Unterschied, wenigstens nach meiner Meinung und Kitty hat es früher noch nicht gegeben


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.310
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 05.07.2012 | Top

RE: VauPe Fabrik B-112

#31 von claus , 05.07.2012 14:32

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #30


Außerdem ist zwischen Hellrot und Schweinchenrosa wohl doch ein ziemlich großer Unterschied, wenigstens nach meiner Meinung.


Heini,

siehe deine rosarote Schweinchenlok!


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.953
Registriert am: 30.05.2007


RE: VauPe Fabrik B-112

#32 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.07.2012 14:34

Hallo Claus,

richtig so ist es.




Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.310
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 05.07.2012 | Top

RE: VauPe Fabrik B-112

#33 von bastler ( gelöscht ) , 05.07.2012 15:21

Hi Ihr Lieben,

ne, so schweinrosa war der net,
na, ggf. war es ein hellrot was mal ggf. zu lange in der Sonne gestanden hat- aber jedenfalls war dieser Ford Sammler echt sehr scharf dahinterher genau diese Modell zu bekommen.

Gibts denn schon eine art RAL - Kartenaufleistung für die Märklin Autos, wie es die auch ovn Wking gibt ?

Lg Rolly


bastler

Vau-pe Fabrik B-112 zum zweiten

#34 von Willoughby , 12.11.2013 18:12

Hallo zusammen,
da der alte Beitrag zu dem Thema zuletzt etwas von der eigentlichen Sache abgewichen war, erlaube ich mir mein gerade erworbenes Modell hier zu zeigen:



Es fehlen lediglich ein paar angeklebte Kleinteile, Lampen, Vordach etc., aber zumindest die Tore sind noch vorhanden.
Meine Frage, von bis wann wurde dieses Modell eigentlich produziert?

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.205
Registriert am: 07.08.2008


RE: Vau-pe Fabrik B-112 zum zweiten

#35 von SR-Fahrer , 13.11.2013 17:17

Hallo Hannes,

habe deinen Beitrag im Index ergänzt.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: VauPe Fabrik B-112

#36 von DL 800 ( gelöscht ) , 14.06.2014 17:21

Hallo zusammen,

ja da freut man sich auf den baldigen zusammenbau :-) ,leider ist einer der gelben Spritzlinge nicht Fehlerfrei und eins von den Oberlichtern nur rudimentär erhalten...ein damaliger Qualitätsmangel bei VAUPE...





aber trotzdem ist die Freude groß,ein historisches Modell zu bauen


DL 800

RE: VauPe Fabrik B-112

#37 von *3029* , 14.06.2014 21:02

Hallo Andreas,

gute Idee, dass du den Bausatz zusammensetzen willst,
die Fabrik hat so viel zeitgenössische Ausstrahlung, die verdient wirklich
auf einem Diorama oder Modellbahnanlage gezeigt zu werden

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.021
Registriert am: 24.04.2012


RE: VauPe Fabrik B-112

#38 von metallmania , 05.04.2019 14:24

Hallo allerseits,

wie versprochen ein paar detaillierte Fotos, hier von meinem neu erworbenen Bausatz der VAUPE-Fabrik:









So wies aussieht, sind alle Teile komplett vorhanden, nur die Anleitung fehlt.
Sollte aber anhand der Bilder kein Problem sein.
Wegen der Höhe der Toreinfahrt bleibt nur ein versenkter Einbau eines M-Gleises oder eben K-Gleis.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 2.910
Registriert am: 03.12.2014


RE: VauPe Fabrik B-112

#39 von Power , 05.04.2019 17:06

Hallo Werner wunderbar

Ralf



 
Power
Beiträge: 1.420
Registriert am: 13.01.2008


RE: Vau-pe Fabrik B-112 zum zweiten

#40 von Littleuri , 01.02.2020 12:01

Hier noch ein paar Bilder.

IMG_20200201_112538~2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20200201_112552~2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20200201_112508~2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20200201_112528~2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

MfG
Marcel


Littleuri  
Littleuri
Beiträge: 4
Registriert am: 31.01.2020

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: VauPe Fabrik B-112

#41 von timmi68 , 02.07.2020 10:34

Hallo zusammen,

ich habe die Threads zum Thema Fabrik zusammengefasst.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.656
Registriert am: 13.11.2013


   

Vau-Pe 8152 "Bungalow" , verschiedene Varianten
Vau-Pe Hochhaus 136B / 8136 / 8036

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz