Herr - Offener Niederbordwagen (Basis-Thread)

#1 von Holzschwelle , 13.05.2012 20:14

Herr - Offener Niederbordwagen

Das Vorbild

Das Ziel des im Jahre 1909 gegründeten deutschen Staatsbahn-Wagenverbandes, eine Standardisierung der Güterwagen und damit einen freien Wagenaustauch zwischen den Länderbahnen zu ermöglichen, mündete in die sogenannten "Verbandsbauarten". In starker Anlehnung an preußische Wagenkonstruktionen entstanden die offenen Güterwagen der Verbandsbauart nach Musterblatt A 1. Diese zweiachsigen offenen Güterwagen hatten einen Achsstand von 4 m und eine Ladelänge von 6,72 m. Die Seitenwände waren aus Holz. Es gab Wagen ohne und mit Bremserhaus. Die Wagen erhielten das Gattungszeichen O und wurden dem Gattungsbezirk Halle zugeordnet. Der Herstellungszeitraum erstreckte sich von 1911 bis 1925. Insgesamt wurden über 60.000 Wagen gebaut. Diese Wagen waren zum Transport aller Güter zugelassen.


Die Modelle

von der Firma Herr (Berlin) gab es einen offenen Niederbordwagen in drei Grundvarianten:

1. Grundvariante:
Offener Niederbordwagen mit Bremserhaus (siehe Bild links).

2. Grundvariante:
Offener Niederbordwagen mit Bremserbühne (sie Bild mittig).

3. Grundvariante:
Offener Niederbordwagen mit verkürztem Fahrwerk ohne Bremserhaus und ohne Bremserbühne (siehe Bild rechts).

Bei den einzelnen Bauteilen wie Wagengehäuse, Puffer, Achsblenden, Kupplungen usw. sind ebenfalls jeweils unterschiedliche Varianten hinsichtlich der Form und der verwendeten Materialien bekannt.

Für diese offenen Niederbordwagen gibt es eine Reihe von Ladegütern, die die Vielfalt weiter erhöhen.



Viele Grüße
Christian


Holzschwelle  
Holzschwelle
Beiträge: 177
Registriert am: 24.07.2011

zuletzt bearbeitet 15.05.2012 | Top

RE: Herr - Offener Niederbordwagen (Basis-Thread)

#2 von DR`ler , 24.05.2012 16:36

Link ______________________________ Inhalt

[HERR] Wer kennt diesen HERR Wagen? __ Erkennungsmermale
3 neue ____________________________ seltenes Ladegut
Herrwaggon________________________ seltene Markung, Montage, Unterschied zu PIKO
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011

zuletzt bearbeitet 25.05.2012 | Top

   

Was´n das?
RE: Rarrasch Kranwagen Handmuster

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz