Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#1 von Thal Armathura , 16.08.2012 18:19

Hallo zusammen,

ich bin dabei, schon seit Jahren, alle Teile fuer meine Maerklin Hafen Schauanlage zusammen zu fegen. Jetzt habe ich das beste Exemplar des Faller Bahnhofs Nr. 107 gefunden, und jetzt weiss ich warum der so rosa in den alten Bildern erscheint. Ja, der ist von der Fabrik gemalt, der Kunststoff darunter ist etwas mehr bräunlich...
Also, ich suche noch die Teile die ich noch nicht habe und irgendwann geht's mit dem Bau los!


































Gruesse aus Uebersee,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 | Top

RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#2 von olli74 , 16.08.2012 18:47

Hallo Thal,

na der Bhf ist ein Glücksgriff, sauber gebaut und perfekt erhalten.
Deine Idee mit der Hafenanlage kommt gut, meiner Meinung nach eine der besten Anlagen aus den alten Gleisplanheften.
Dann beeil dich mal mit dem Teilesammeln, ich freue mich schon jetzt auf die Bilder wenn der Bau losgeht.

Good hunt.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#3 von Thal Armathura , 16.08.2012 18:56

Hallo Olli,

der ist ja ein Faller Fertigmodell, nicht von einem Bausatz gebaut....

Die Teile zu sammeln, das ist schon eine Leistung. Die Bruecken, Auffahrtrampen, Pfeiler, Kraene und die Vollmer und Faller Gebaeude, ausserdem noch dazu die Wiad Schiffe, ja, das ist viel zu finden, aber ich habe das meiste inzwischen.....

Hier Bilder von einer etwas spaeteren Ausgabe dieser Anlage:
http://tischbahn.web261.server-drome.inf...gmuseum-10.html

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#4 von claus , 16.08.2012 20:15

Hi Thal,

sehr schöner alter Bahnhof, Glückwunsch. War mein erster Bahnhof auf der Märklin-Anlage, die mein Vater mir zu Weihnachten 1958 gebaut hatte.
Die Hafenanlage bei tischbahn ist exakt die aus dem Anlagenbuch 0350 Nummer 14. ( Mitte 60-iger)

@ Olli: ...und natürlich die Nr 17 aus dem alten Gleisanlagenbuch 0350.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.653
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 | Top

RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#5 von Thal Armathura , 16.08.2012 20:32

Hallo Claus,

und Breuninger ist mein Stamm-Kaufhaus in Stuttgart.......

Das Gleisplanbuch werde ich demnaechst blitzen.......nur habe ich heute morgen beim rausgehen das nicht gefunden. Ich mache dies immer auf der schnelle bevor ich in die Arbeit gehe....

Mein Gott, waren das schoene Zeiten. Heutzutage ist alles viel komplizierter... Damals habe ich versucht diese Anlage zu bauen, aber meine Platte war etwas zu eng, und meine schoene Elok ist rueber gegangen wegen zu sehr steile.....hat ein Pantograph kaputt gemacht....da war ich sauer....aber mit 13 habe ich schon angefangen die Pfeiler bei meinem Haendler zu bestellen.... Mein Vater hat gemeint das war alles eine Geldschneiderei alles getrennt bestellen zu muessen, er meinte es waere viel preiswerter so etwas wie das Kibri Bruecken-System zu benutzen, aber ich nooooo, ich war Perfektionist!!! Alles musste richtig stimmen, aber die Maerklin Brueckenteile habe ich erst in Stuttgart bekommen, als.......LADENHUETER.....also, diese vielen Rampenauffahrten waren nicht billig zusammen, besonders die viele die ich kaufen musste, auch die schoenen Bogenbruecken in den blauen Schachteln....wie ich das Zeug liebe, aber nicht so viel wie meine schoene Frau, natuerlich....

Gruesse vom Ladenhuetersammler,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


Power findet das Top
 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#6 von claus , 17.08.2012 10:13

Moin,

hier nochmal zum Vergleich die beiden Hafenanlagen Nr. 13 ( aus Anlagenbuch 0330 ) und Nr. 14 ( aus 0350 ):






Viele Grüsse,

Claus


Power findet das Top
 
claus
Beiträge: 20.653
Registriert am: 30.05.2007


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#7 von Thal Armathura , 17.08.2012 19:11

Hallo Claus,

Nummer 13 ist meine Anlage....

und meine Geschichte mit der E-Lok Katastrophe gehoert dazu.....

Gruesse,
Thal, der Altpappesammler


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#8 von uk1969 , 17.08.2012 21:27

Moin Jungs,
tja...wer hat den Gleisplan zu dieser Anlage??? ;))))

Claus, Du etwa? Kannst mir den mal zur Verfügung stellen??? Ich hab da ja eine Idee...

Greets Uwe


 
uk1969
Beiträge: 379
Registriert am: 11.02.2012


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#9 von claus , 17.08.2012 21:52

Uwe,

schick ich dir morgen früh rüber. Hab ich deine Emailadresse?
Anlage 13 oder 14 oder beide?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.653
Registriert am: 30.05.2007


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#10 von icehouse4711 , 11.10.2012 17:52

Hallo Leute,
den Gleisplan findet Ihr auch hier im Forum schaut mal Hier


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#11 von schwabenwikinger , 11.10.2012 18:18

@ Thal, das ist doch der "Breuni-Bär" auf dem Katalog?! Toll, den mal wieder zu sehen. Da gab es damals sogar Singles mit den "Abenteuern von Breuni" ...als Kinder waren wir da richtig scharf drauf.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.210
Registriert am: 23.01.2010


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#12 von SR-Fahrer , 11.10.2012 20:53

Nabend Götz,

also in meiner erlesenen Musiksammlung habe ich hier eine CD "Breuni Bär"
Preisschild mit 5,09EU/9,95DM ist auch drauf. Muss also aus der Geldumstellungszeit sein.

Mit den Abenteuern:
-Die Verbrecherjagd
-Der Flug ins Ungewisse
-Die verschwundene Lokomotive
-Das Schloß im Meer
-Breuni in der Himmelswerkstatt
-Der gestohlene Mond
-Der grüne Geldbeutel
-Breuni unter Indianern

Wäre interessant ob es die gleichen Geschichten sind wie früher?
und ob sie neu aufgenommen wurden, oder nicht?


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#13 von schwabenwikinger , 12.10.2012 08:08

Moin Klaus,
also in meiner Erinnerung ist wohl die Geschichte "Verbrecherjagd" präsent. Ich kann mich fragmentarisch an Banditen erinnern, die irgendwas in einem LKW wegfahren. Das Dieselbrummen hab ich noch im Kopf, muss mich damals ziemlich fasziniert haben.
Weißt Du, ob es die CD heute noch gibt? Würde ich glatt kaufen!

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.210
Registriert am: 23.01.2010


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#14 von SR-Fahrer , 12.10.2012 08:56

Guten Morgen Götz,

also hab mal auf die Schnelle, Google&Co befragt...erfolglos. Es sei denn Du willst den Breuni-Bär von Steiff kaufen.
Ich muss mal recherchieren eventuell haben meine Eltern noch ein Exemplar.
Oder Du bekommst meins...

Wenn ich mal Kids habe werden sies wohl auch mit anden Hörspielen aushalten können.
Aber den Rest mach mer per PN, sind ja eh schon OT.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#15 von haraldkeib ( gelöscht ) , 28.09.2014 19:59

Hallo zusammen,

Eine weitere version von Faller 107. Hier das Fertigmodell mit Originalfarbgebung von Faller:









Gruß
Harald


haraldkeib

RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#16 von *3029* , 28.09.2014 23:06

Hallo Harald,

da hast du einen Glücksgriff getan, echt schöner 107 in tollem Zustand ...

Dem habe ich früher leider zu wenig Beachtung geschenkt und jetzt sind gute Stücke selten.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.127
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#17 von Florian-L , 15.10.2014 18:27

Hallo!

Auch mir hat es der kleine Bahnhof 107 angetan. Nach dem Holz machen brauche ich etwas Entspannung: Ich habe meinem Werksfertigmodell (auch original, auch originale Farbgebung- aber andere Dachfarbe des Empfangsgebäudes...) ein neues Bahnsteigdach verpasst, da es bereits zurückgebaut war, als das Gebäude in meine Bahnverwaltung überging.







Die Reste aus B- 181 sollten passen...






Die eigenartigen Farbabblätterungen, die eine gräuliche (!) Wand erkennbar machen bleiben unbehandelt.





Hier das Endergebnis:




Dem 107er Fertigmodell wird immer nachgesagt, recht einfach gestaltet zu sein. Für die spärliche Begrünung mag das noch zutreffen- die dreifarbigen Fensterrahmen und das wunderbare Dach sprechen bei meinem Modell jedoch eine andere Sprache. Ich habe da nichts geändert.









Zum Schluß noch mal beide zusammen:





Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 370
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top

RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#18 von timmi68 , 20.08.2015 07:44

Hallo zusammen,

als Ergänzung zeige ich hier mal ein Bild des Bausatzkartons:



Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.023
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#19 von haraldkeib ( gelöscht ) , 20.08.2015 22:01

Hallo Jörg,

danke für das schöne Schachtelbild, nächste Woche scanne ich ein paar Dinge ein...

Viele Grüße
Harald


haraldkeib

Faller B-107 5x

#20 von FrankM , 21.01.2017 16:20

Hallo zusammen,
mein allerererster Bahnhof war der B-107 . Das war Weihnachten 1964 und ich war 7! Leider ist der bei mir schon lange Geschichte, aber warum nicht mal wieder mit befassen? Mittlerweile sind 5 Stück mehr oder weniger gut erhaltene Exemplare eingetroffen. Mindestens einen möchte ich wieder herrichten für ein bescheidenes Diorama.
Aber die Exemplare unterscheiden sich in den Dächern und in der Schornsteinanordnung. Kann man da irgendwie auf das Baujahr schliessen? Welche Veränderungen hat der B-107 im Laufe der Baujahre erfahren?




Noch ein Bild des schönsten Exemplares:


Hier fehlt aber der Treppenabgang für die Bahnsteigunterführung. Der Boden ist ohne Bezeichnungen, scheint aber original. Was ist denn das für ein Exemplar?


Würde mich über Hinweise sehr freuen.
Grüße
FrankM


FrankM  
FrankM
Beiträge: 396
Registriert am: 19.08.2008

zuletzt bearbeitet 21.01.2017 | Top

RE: Faller B-107 5x

#21 von PLASTICOL , 21.01.2017 20:15

Frank,
vielleicht aus dem Bausatz B-100 ?
Grüße, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.339
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B-107 5x

#22 von Gleis3601 , 22.01.2017 06:55

Hallo Hardy,

im B -100 ist der übliche Bhf B - 107 mit bekannter Bodenplatte enthalten.


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.558
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B-107 5x

#23 von PLASTICOL , 28.01.2017 14:12

Danke, Andreas!
...aber woher denn dann
Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.339
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B-107 5x

#24 von Gleis3601 , 28.01.2017 14:21

Hallo Hardy,

weis ich nicht . In meinem B-100 sind bei allen Modellen die "normalen" Bodenplatten enthalten...


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.558
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller Bahnhof Nr.107, 1959

#25 von Gleis3601 , 02.02.2017 09:24

Zitat von timmi68 im Beitrag #18
Hallo zusammen,

als Ergänzung zeige ich hier mal ein Bild des Bausatzkartons:



Schöne Grüße
Jörg



Hallo Jörg,

hast du neben dem frühen bausatz Karton , auch den Inhalt dazu ?


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.558
Registriert am: 07.12.2015


   

Faller Cassette Geisterbahn 1994
FALLER # 629.2 Motor neu ab 1974

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz