Lima Classic Startsets - Anfangszeit bis 1969

#1 von tartaruga , 26.09.2012 20:16

Hallo Zusammen

Hier möchte ich gerne einen Thread starten nur für Startsets die bis 1969 von Lima herausgebracht wurden.
Damit beginne ich auch schon mit der ersten Vorstellung.

Einfaches Startset mit einer E69 und drei Güterwagen. Gleisoval mit Messingprofilschienen. Batterieregler.
Lima Artikel Nr. 1904. Gemäss Martin war es 1968/1969 auf dem Markt.
Ich habe das Set so Fotografiert wie ich es bekommen habe.












Das beste war aber........ die alten Batterien im Fahrregler. Sie sind nichteinmal ausgelaufen.


gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 343
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Classic Startsets - Anfangszeit bis 1969

#2 von martin67 , 26.09.2012 20:59

Hallo Christoph,

noch eine kurze Erklärung, warum ich das Set auf vor 1970 datiert habe. 1968 kam die E69 erstmals auf den Markt, die im Set enthaltenen Wagen sind Klassiker der 60er Jahre. Und auch die weiß-graue Verpackung war die bis ca. 1970 verwendete. Die rote E69 war eine abgespeckte Variante der 1604 (stilisierte Skandinavienausführung mit der Betriebsnummer 392), die von 1968 bis 1970 im Sortiment angeboten wurde.

Auch wenn das Set wirklich aus 1970 stammen sollte, ist es eigentlich den 60er Jahren zuzuordnen.

Schöne Grüße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima Classic Startsets - Anfangszeit bis 1969

#3 von tartaruga , 26.09.2012 21:02

Salue Martin

Besten Dank noch für die Zusatzinfo.

gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 343
Registriert am: 23.04.2012


Lima 7017

#4 von herribert73 , 07.10.2012 22:06

Hallo Limaisti,

Hier in Schweden giebt es keinen Hermes. Das heisst nicht das nicht auch Leute die im Versandsystem als hoffnungsvolle aber untergangsgeweihte "Ich AG s" unterwegs sind auch hoffnungsloss ausgebeutet werden oder das sich etwa humane Preise fuer den Endverbraucher durch Wettbewerb ergeben wuerden, ganz im Gegenteil. Einen Vorteil giebt es aber, zwei dieser Dienste liefern an Abhohlstellen, meistens nachtoffene Zigaretten und Lottobuden, und dann schickt der gelangweilte Bengel der da arbeitet auch schon mal in einem wilden Anfall von geschäftstuechtigen Kundenservice solche Angekommen! SMS zu wenig zivilisierten Zeiten. Fantastisch.

Heute war es bei mir soweit. Also Playstation an fuer die Kids, Telefon abgestellt falls die bessere Hälfte Zubettgehen kontrolliert, Elternfuersorge in den Wind gepfiffen und nix wie hin und die beruehmte, wenn nicht so gar seminale Lima Packung 7017 abgeholt. Ging auch alles gut.

Ach ja, ihr wollt das vielleicht auch sehen. Bitte:



wenn wir jetzt bei Märklin währen gäbe es einen riesen Knatsch, ueberklebte Nummer! Kartong aus Italien! Hilfe! Sind wir aber nicht und daher mal die ganze Geschichte:



Gelernte Limaisti erkennen es sofort als eine der vielen wunderschönen "Mogelpackungen" mit denen Lima damals international Furore gemacht hat. Furore ist vielleicht schlecht gesagt, aber diese Vielfalt von lokalen Variationen des Standardthemas, in diesem Fall die G Motor Ansaldo D 342 und 2 Corbillinis im schwedischen Gewand, haben Lima ja damals den Zutritt zu weniger verwöhnten Märkten erlaubt.

So jetzt noch zwei kurze Bilder:





alles tip top und frisch aus irgendeinem Bankfach da unbespielt. Wenn Ihr wollt giebts morgen mehr. Jetzt muss ich aber mal die Elternrolle ernster nehmen und ausserdem will ich damit noch spielen...

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 07.10.2012 | Top

RE: Lima 7017

#5 von *3029* , 08.10.2012 02:01

Hallo Fred,

Glückwunsch zu diesem feinen Zug, habe ich noch nie gesehen.

Übrigens: Ich hätte die passende Lok plus Wagen zu deinem Karton...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.111
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima 7017

#6 von herribert73 , 08.10.2012 04:29

Hallo Hermann,

ja danke!

Aber wie meinst Du denn das mit dem passenden Zug fuer meinen Kartong? Der ist doch da schon drinn....

Gruebelnde Gruesse
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Lima 7017

#7 von tartaruga , 08.10.2012 20:40

Hallo Fred

Ein wirklich sehr schönes Set. Gratuliere.

Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 343
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima 7017

#8 von *3029* , 08.10.2012 23:42

Zitat von herribert73 im Beitrag #6
Hallo Hermann,

ja danke!

Aber wie meinst Du denn das mit dem passenden Zug fuer meinen Kartong? Der ist doch da schon drinn....

Gruebelnde Gruesse
Fred


Hallo Fred,

das war eigentlich mehr als Scherz gemeint.

Ich wollte damit sagen dass ich die auf dem Karton abgebildete italienische Ausführung der D 342 mit drei Corbillini-Wagen in meiner Sammlung habe,

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.111
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.10.2012 | Top

RE: Lima 7017

#9 von *3029* , 08.10.2012 23:59

Hallo zusammen,

obwohl es sich um ein reines Fantasiemodell handelt trotzdem ein interessantes Fahrzeug,
diese Pseudo "E 10 238".

Mir zumindest gefällt sie.



Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.111
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima 7017

#10 von herribert73 , 09.10.2012 10:01

Hallo Christoph,

danke, dieses Set war eher myhtumsponnen, und es hat ja auch eine Weile gedauert bis ich nicht nur die Einzelteile, sondern mal das komplette Set gesehen und dann natuerlich zugeschlagen habe.

Hallo Hermann,

kein Problem, das hab ich auch als Scherz aufgefasst. Währe alleridngs interessant zu wissen was sich hinter Art nr 5000 verbiergt. Die FS Version könntest Du doch mal zeigen, vielleicht sollten wir einen kurzen Sammelthread zur 342 machen? Ich weiss die E10 giebst schon irgendwo unter kuriosa, und die FS Topfvariante hat wohl Bruno schon mal beleuchtet, aber wohl nie beide zusammen, ich steuere die beiden Schweden bei.

Weiter zu Zugsets bis 1969.
Ich hätte noch zwei. Hatte, weil eins ist wohl in Muenchen ;-) Bilder hab ich aber noch...allerdings keine guten. Vielleicht giebts ja nochmal bessere. Es reiht sich zumindest nahtlos an das obige an, selber Deckel, selber Schummel. Schummel diesmal mit der Lok, wieder musste eine Italienerin herhalten, mit Fleischmannnummer versehen, um "was schwedisches" darzustellen. Angeblich das erste Lima Zugset in Schweden, d.h. das erste was unter Lima als Markennamen verkauft wurde. (da giebt es eine ganze Reihe von Unklarheiten, und irritierenderweise sogar jede Menge Leute die das ganz genau wissen aber es eben nicht sagen....)





Das Zweite ist Schummel meinerseits. War auch schon gezeigt...und ist keine Anfangs - sondern warscheinlich eine Zugpackung. Mir persöhnlich lieber, weil dann diese bescheuerten Schienen wegfallen aber evtl waren diese ja mal in dem Freiraum drunter. Diesmal Belgien. Wie Axel schon mal sagte, die drei 1/2.Klasse Wagen sind so laut Vorbild nicht richtig, Limamässig sind sie vollständig korrekt, reine 2te Klasse kam erst sehr viel später. Die Lok gab es auch als Mogelschwedin, das Zugset damit, fehlt mir noch.





Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Lima 7017

#11 von martin67 , 09.10.2012 19:20

Hallo,

Fred, beim SNCB-Set sind ja sogar die richtigen Wagen dabei, Ursprungsausführung mit preussischen Drehgestellen!

Bei der schwedischen Belgierin würde mich mal interessieren, in welchen Packungen und mit welchen Wagen die zu finden war. Meine hat ja (wie Du vielleicht weißt ) zwei verschiedene Kupplungen.

Zu dem Münchner Set sage ich mal nichts....

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima 7017

#12 von herribert73 , 09.10.2012 19:40

Hallo Martin,

kurze Antwort, das weiss ich nicht. Jedenfalls nicht genau.

Lange Antwort: Angeblich dieselben wie beim "Muenchner Set". Vielleicht lassen die, die es wissen, sich ja mal dazu herab dies aufzuklären. War wohl irgendwie so das Lima zuerst ueber die EPA Warenkette vertrieben wurde ähnlich wie z.B. in der Schweiz, und in dem Zusammenhang ganz wichtig, Holland. Siehe Verpackungsthread. Alte Versandhauskataloge...sind leider muehselig aufzutreiben. Diese drei Loks/Sets kamen wohl nur eine relativ kurze Zeit auf den Markt, zusammen mit wohl noch eher "internationalen" Sets, mit Inhalten wie "Boing", "V60 Buckelvolvo" und der "schönen Steuerungskuenstlerin"....danach wurde Lima Modellbahn. Das heisst es gab ein Komplettangebot und den Packungen lagen Trafos bei, nicht nur, wie im Falle des "Muenchner Sets" ein Zettel auf dem lapidar die Anwendung einer Flachbatterie empfohlen wird. Zu dem Zeitpunkt wurde auf Flm Kupplungen "standardisiert". Soweit meine Zusammenreimung, die im wesentlichen auf Altmarktanalyse beruht. Sei uebrigens froh, meine Belgierin hat nur eine Kupplung(wie Du vielleicht weisst )

Gruss
Fred

PS: Uebrigens keine Punkte fuer den der die drei Spitznamen indentifiziert, die sind nicht von mir, fand ich aber so gut und treffend das ich sie einfach anwenden musste.


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Lima 7017

#13 von martin67 , 09.10.2012 19:48

Hm, "V60 Buckelvolvo" ist wohl die V60, die keinen Buckel hatte (erst die späteren G-Motor-Versionen waren Coupés), die "Steuerungskünstlerin" war vermutlich die 0690 alias BR 80 "Stretch", aber "Boing"?

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima 7017

#14 von herribert73 , 09.10.2012 19:53

Na Mensch Martin
"Sieht aus wie eine startende Boing" = ist doch O Ton Martin! Kommst sicher gleich drauf Winkel und so....

und die Steuerungskuenstlerin ist die 56er das war aber wohl doch sogar ich selber....

V60 genau richtig!

Gruss
fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Lima 7017

#15 von martin67 , 09.10.2012 20:44

Alles klar, Fred,

hätte ich draufkommen müssen! Aber, da fehlt ein "e", Boeing... Genug kluggeschissen, zurück zum Thema.

Drei schöne Packungen aus den 60er Jahren:

Nr. 1500, Personenzug mit Schlepptenderlok und Einfachwagen



Nr. 9000, Lima Express Schnellzug der SNCF



Und die Nr. 3000, Lima France Güterzugset mit italienischer "Boeing".



Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima 7017

#16 von herribert73 , 10.10.2012 11:06

Sehr schön Martin!

ich hatte lange gehofft das Du die Bilder aus dem alten Thread hier einstellst. Der war zwar auch interessant aber evtl ein bisschen verfremdfabrikatelt. Machte ja auch nichts, bewies aber eindrucksvoll welche Pionierstellung Du damals hattest (und wohl immer noch hast) und wie sich das jetzt entwickelt hat, zu nicht unerheblichen Teil aufgrund Deiner Vorleistung und dieser Plattform hier. OK, das war jetzt zwar unverschähmte Lobhuddelei, aber man sollte damit auch nicht hinterm Berg halten oder es etwa als selbstverständlich ansehen. Schliesslich hast Du ja Dein Haus voll und legst Deine Zeit nieder mit den Dingern . Mich interessiern zwar immer noch eigentlich nur die Skandinavier, die ganz ollen Dinger und die Exoten, aber gerade das wird ja bei Lima mehr als irgendwo anders bedient.

Peinlich mit dem Boeing Boing! Ich hoffe das geht so nicht in die Analen ein. Ansonsten Volltreffer.

Gruss
Fred

der doch noch irgendwo ein Set hat...


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Lima 7017

#17 von stomertje , 10.10.2012 16:41

Neulich sind bei mir wieder einige alte "Lima" startsets eingetroffen (die anderen findet man in den alte threat) anbei die bilder !!



"Lima" startpackung "Mistral"



Lucky Life (Hema & Lima) "Trans Europe Express"

Ich hoffe die "Lucky Life" startpackung ist hier auch zuhause :-)

Grüsse aus Geilenkirchen,

Frans


w67 findet das Top
 
stomertje
Beiträge: 21
Registriert am: 03.06.2011


RE: Lima 7017

#18 von stomertje , 10.10.2012 16:50

Eine Startpackung habe ich noch gefunden, diese ist aber aus der "ubergangszeit" und ich bin mir nicht Sicher ob diese vor 1969 gefertigt wurde !!! Verzeih mir wenn ich diese Falsch eingestellt habe ........



Lima "DB Schnellzug"

Grüsse aus Geilenkirchen,

Frans


 
stomertje
Beiträge: 21
Registriert am: 03.06.2011


RE: Lima 7017

#19 von martin67 , 10.10.2012 19:16

Hallo Frans,

schöne Kollektion von noch schöneren Startsets. Beim letzten Set mit der blauen E10 Diesellok würde ich eine Produktion in den frühen 70ern vermuten, dafür spricht auch das Layout vom dem Deckel der Packung.

Schöne Grüße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima 7017

#20 von Django , 11.10.2012 08:09

Das Mistral-Set ist der Hammer !


 
Django
Beiträge: 1.241
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima 7017

#21 von martin67 , 11.10.2012 19:44

Hallo,

zwei Startpackungen aus der grauen Lima-Urzeit, den Gründungstagen 1953/54:

Schlepptenderlok Z936 mit zwei italienischen Wagen



Das folgende Set wurde nach USA geliefert und vermutlich als Sammelprämie von IHOP (International House of Pancakes) ausgegeben. In den 60er und 70er Jahren gab es auch in Deutschland "Rabattmarken", der Vorläufer von den Payback-Karten. In diesem Set, das eines der ersten Lima-Sets gewesen sein dürfte, ist ebenfalls die Z936 enthalten, allerdings ohne Tender, den es auch einzeln im Programm zu kaufen gab.



Schöne Grüße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Lima Startset 2700

#22 von tartaruga , 25.10.2012 22:20

Hallo Zusammen

Nach langem melde ich mich mal wieder und stelle auch gleich ein weiteres Startset vor,
hatte es aber schonmal bei meiner Vorstellung gezeigt, aber richtigerweise gehört es zu
diesem Thread.

Lima Startset 2700 mit SNCF Lok BB9210, 2 Personenwagen mit SBB Beschriftung italienischer Bauart
und Messingprofil Schienen.








gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 343
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Startset 2700

#23 von Django , 26.10.2012 07:54

Schönes Set. Seltsam nur, dass da kein Trafo oder Batt. Kasten dabei ist. Kannst Du ggf. noch ein paar Fotos von der Lok machen?


 
Django
Beiträge: 1.241
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima Startset 2700

#24 von tartaruga , 30.10.2012 21:15

Hallo Django

Der Trafo war evtl. unten bei den geraden Schienen. Irgednwie passt es nicht mit der SNCF Lok. Aber würde micht nicht wundern
wenn es wirklich so war. Die Kartoneinleger sind alle Original und nicht bearbeitet. Es würden aber auch sehr gut die alten Mistral Wagen
reinpassen.

Hier noch die Bilder der Lok. Die Lok hat schon den G-Motor.







gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 343
Registriert am: 23.04.2012


RE: Lima Startset 2700

#25 von Django , 31.10.2012 08:40

Danke für die Fotos. Dachte ich's mir doch: Einholmpantos. Und sogar vorbildgerecht mit zwei unterschiedlichen Schleifstücken.

Zitat
Der Trafo war evtl. unten bei den geraden Schienen.


Ja, das ist gut möglich.

Zitat
Irgednwie passt es nicht mit der SNCF Lok.


Na ja - die SBB-Wagen sind ja auch ein "Fake". Von daher... Die erste SBB-Lok (abgesehen vom Triebwagen RBe 4/4) von LIMA kam ja schliesslich erst 1973 mit der Ae 6/6 raus.


 
Django
Beiträge: 1.241
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 31.10.2012 | Top

   

Lima Startset gesucht
Neuzugang....endlich!!!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz