Basset Spur 0

#1 von lowtech , 03.02.2013 10:40

Moin,

ich habe eine kleine Echtdampflok von Basset, kann die aber nicht gut datieren.

Würde mich freuen, wenn Ihr einmal schaut!



Ich will für die Lok im Sommer einmal eine größere Runde aufbauen.

Danke für Eure Infos!

Jörn


lowtech  
lowtech
Beiträge: 14
Registriert am: 03.02.2013


RE: Basset Spur 0

#2 von Sammelwahn , 03.02.2013 19:55

Hallo Jörn,
das dürfte eine 2-6-0 Mogul Lokomotive aus den 50er Jahren sein.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.757
Registriert am: 30.03.2010


RE: Basset Spur 0

#3 von Dampfmaschinenjoe , 03.02.2013 20:31

Genau richtig, Bassett - Lowke Mogul, wobei es in den 1990er Jahren eine Neuauflage der Lok gegeben hat.. Welche Lok das jetzt ist, ob es sich um eine originale Lok aus den 1950er Jahren handelt oder nicht kann man am besten durch einen Testlauf ermitteln, denn die alten Loks gehen ab wie Schmitts Katze und die von CORGI 45 jahre später nachgebauten Maschinchen tun sich da etwas schwerer.

immer Hp1 Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Basset Spur 0

#4 von lowtech , 04.02.2013 13:10

Hallo,

danke für die Hinweise!

Ich habe ein bisschen im Netz geschaut und es scheint wohl so zu sein, dass bei der älteren Bauart der
Fahrtrichtungs-Umschalthebel oben durch die Kabine geführt ist, bei der neueren Version ist dies wohl
nicht so.

Dann wäre diese Lok die alte Version. Allerdings wirkt sie eigentlich neuer...

Kann man aus der Lokomotivennummer irgendetwas schließen?

Würde mich freuen, wenn noch jemand etwas über diese Loks berichten könnte!

Danke schon mal!

Jörn


lowtech  
lowtech
Beiträge: 14
Registriert am: 03.02.2013


RE: Basset Spur 0

#5 von Dampfmaschinenjoe , 04.02.2013 19:37

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, da es speziell um Spur 0 Fahrzeuge geht und ich doch die noch Größeren sammel . (Spur 1 ).
Meine Kenntnisse der BL Mogul beruhen auf Erfahrungen von Sammlerkollegen aus GB, welche meistens über spur 0 Anlagen verfügen. In Großbritannien hat die klassische BL Mogul einen ausgezeichneten Ruf des Unzerstörbaren. Selbst total tote Wracks werden restauriert und laufen anschließend besser als die Neuen. Ein Modellbaukollege ist gerade mit einer BL Lok zugange und das Teil sah zum Fürchten aus. Nach einer Totalzerlegung wird die Lok gerade auf Fehlteile untersucht und diese hergestellt . So wurden der Dampfdom und das Sicherheitsventil schon erneuert........man muß aber auch dazu sagen , der Mann ist Schlosser von Beruf .

Immer Hp1 Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009


   

Suche Informationen Märklin Dampfmaschine und Dampfspielzeug
marklin dampfmaschine?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz