Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#1 von timmi68 , 22.11.2013 14:49

Hallo zusammen,

mir ist heute beim MoBa Händler meines Vertrauens als "Beifang" der abgebildete Bahnhof für kleines Geld ins Netz gegangen.




Im Katalog 1957 wird dieser Bahnhof mit der Nummer 0/51/4 mit imitierter Uhr, unter 0/51/5 mit richtiger Uhr und unter 9514 als Bausatz angeboten.
Ich tippe mal auf ein Bausatzmodell, da die Bodenplatten leichte Klebespuren haben.
Ansonsten scheint mir das Modell bis auf eine abgebrochene Dachecke vollständig zu sein.
Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.164
Registriert am: 13.11.2013


RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#2 von *3029* , 22.11.2013 19:32

Hallo Jörg,

der ist aber augenscheinlich noch sehr gut erhalten
Oft trifft man auf Exemplare wo sich das Papier hinter den Fenstern gelöst hat.

Ich besitze noch einen renovierungswürdigen, vor Urzeiten auf einem Flohmarkt
für 1,00 DM erworben

Mit einem zu diesem Gebäudestil passenden Bahnsteig mit Kiosk könnte ich,
wenn ich ein frühes Stellwerk noch auftreibe, eine Bahnhofszene der 50er Jahre
mit den ersten Kibri Plastikmodellen gestalten:



Ich finde, diese alten Modelle strahlen einen besonderen Charme aus -
und sind es auf jeden Fall wert gesammelt oder eingebaut zu werden.
Sozusagen als Gegenstück zu Faller.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.184
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 22.11.2013 | Top

RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#3 von DL 800 ( gelöscht ) , 26.11.2013 20:09

Finde ich auch Herrmann, die frühen Kibri Kunststoff Teile haben einen unverwechselbaren Stil.


DL 800

RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#4 von schaffnerroger , 23.06.2014 19:15

Zitat von timmi68 im Beitrag #1
Hallo zusammen,

mir ist heute beim MoBa Händler meines Vertrauens als "Beifang" der abgebildete Bahnhof für kleines Geld ins Netz gegangen.




Im Katalog 1957 wird dieser Bahnhof mit der Nummer 0/51/4 mit imitierter Uhr, unter 0/51/5 mit richtiger Uhr und unter 9514 als Bausatz angeboten.
Ich tippe mal auf ein Bausatzmodell, da die Bodenplatten leichte Klebespuren haben.
Ansonsten scheint mir das Modell bis auf eine abgebrochene Dachecke vollständig zu sein.
Schöne Grüße
Jörg


Hallo Jörg,

einer meiner guten Freunde hat solch einen Bahnhof heute beim aufräumen gefunden und sofort an mich gedacht.
Es ist das Modell ähnlich wie abgebildet aber mit richtiger Uhr. Außerdem ist das Modell länger.
Von der Straßenseite aus ist links noch ein offener Durchgang mit Flachdach, an diesen schließt sich wieder ein Halbrundes Gebäude wie rechts an.
Die Bodenplatte ist durch zwei Zwischenstücke ergänzt.
Eine vorsichtige Dusche für das Plastik und etwas Öl an die Uhr und schon weiß ich was mir die Stunde geschlagen hat.
Ich finde dieses Modell einfach irre. M-Blechgleis, Blech-D-Zug-Wagen und vor dem Bahnhof ein paar Wiking Autos.
Ist das ein Anblick, mir zittern die Hände ;-)


Glückauf
Roger

Modelrailroading is fun


schaffnerroger  
schaffnerroger
Beiträge: 15
Registriert am: 01.11.2013

zuletzt bearbeitet 23.06.2014 | Top

RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#5 von timmi68 , 23.06.2014 19:36

Hallo Roger,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem Neuerwerb.
Wenn Du ein Foto hast, zeig' es gerne mal her.
Ich habe noch nicht so viel von Kibri, weil ich eher Falle und VauPe sammle, aber die frühen
Plastikmodelle von Kibri haben schon was .

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.164
Registriert am: 13.11.2013


RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#6 von Primex-Register , 23.06.2014 20:14

Hallo KIBRI-Freunde,

dieser Thread wird im KIBRI-Sammlerleitfaden verlinkt.

Schöne Grüße
Michael, Euer Primex-Register


Primex-Register  
Primex-Register
Beiträge: 178
Registriert am: 23.08.2013


RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#7 von schaffnerroger , 23.06.2014 20:24

Hallo Leute,

so jetzt versuche ich mal Fotos von der Stellprobe hochzuladen ;-)





So, mit zitternden Händen hab ich den Bahnhof mal neben meinen alten gestellt.
Anlage ist im Bau, also GNADE ;-)


Glückauf
Roger

Modelrailroading is fun


schaffnerroger  
schaffnerroger
Beiträge: 15
Registriert am: 01.11.2013


RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#8 von timmi68 , 24.06.2014 07:23

Hallo zusammen,

sehr interessant finde ich die Modulbauweise der Kibrianer für ihre Bahnhöfe.
Selbst die Bodenplatten sind aus einzelnen Stücken zusammengesetzt, so dass
mit einfachsten Mitteln verschiedene Bahnhöfe generiert werden konnten.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.164
Registriert am: 13.11.2013


RE: Kibri Bahnhof 0/51/4 bzw 9514

#9 von DL 800 ( gelöscht ) , 24.06.2014 08:14

ja sehr cool...

ich finde den frühen Kibristil schon irgendwie "einmalig" da dieser die Weiterentwicklung der Blechgebäude symbolisiert...und zu selbigen kompatibel ist...Eine Anlage nur in diesem Stil gebaut,hat einen ganz eigenen Charackter...Hat glaube ich noch keiner gemacht


DL 800

   

Kibri 0/78/6 9787 B-9786 Dorfkirche Neuweiler (1958-1974)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz