Bilder Upload

RE: Wikinger braucht das Land

#101 von *3029* , 28.12.2016 20:51

Hallo zusammen,

ja, Frank, das erinnert an unvergessliche Momente,
danke für's Zeigen ...

Viele Grüsse und alles Gute für 2017

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.810
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#102 von MoBaFahrer216 , 21.01.2017 16:54

Hallo,
ich möchte gerne auch meinen neuesten Wiking-Neuzugang zeigen:


Fendt Geräteträger

Viele Grüße
Richard


Viele Grüße
Richard


 
MoBaFahrer216
Beiträge: 65
Registriert am: 21.01.2017

zuletzt bearbeitet 21.01.2017 | Top

RE: Wikinger braucht das Land

#103 von Deutzfahrer , 21.01.2017 21:13

Sehr schönes Modell - gefällt mir !!


Gruß aus Münster !

Jürgen


 
Deutzfahrer
Beiträge: 781
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger braucht das Land

#104 von dieKatze , 21.01.2017 22:35

Hallo zusammen.

Zur Erinnerung an meinen nun auch schon fünfundzwanzig Jahre zurückliegenden Zivildienst. 1991 war der erste Golfkrieg und die Verweigerungsrate stieg schlagartig. Mich wollten sie dann auch noch ziehen und ich habe natürlich sofort verweigert. Das klingt heute alles so harmlos, aber vor der schriftlichen "Begründung" den Dienst an der Waffe zu verweigern hatten wir damals alle irgendwie Bammel. Nun, die alten Männer im Kreiswehrersatzamt auf der Brühler Strasse haben mich jedenfalls als Kriegsdienstverweigerer anerkannt. Eine der wenigen nie bereuten Lebensentscheidungen.
Solche Autos haben wir dann beim Kreuz gefahren:






Schönen Gruß,
Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Wikinger braucht das Land

#105 von Deutzfahrer , 22.01.2017 18:25

Schöner Bulli, Ralf !!

der T3 als Pritsche/Plane war mein erster Firmenbulli - mit dem 2,1 Liter Wasserboxer mit 95 PS (?)
Ging ab wie Schmitz Katze und soff wie ein Loch.....

Trotzdem ein sehr schönes Auto....wünschte, ich hätte ihn heute wieder...


Gruß aus Münster !

Jürgen


 
Deutzfahrer
Beiträge: 781
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger braucht das Land

#106 von gs800 , 26.01.2017 15:19

CHallo zusammen,

der Sihltal Fuhrpark hat wieder ein paar alte Wikinger bekommen.

Alle von Mitte der 60er bis Anfang 70er in bestem Zustand.





Gruss aus dem Sihltal
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.118
Registriert am: 26.02.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#107 von niko0801 , 26.01.2017 18:35

Hallo Rei,

Schöne Flotte die Du da hast, der Silo-und der Hängerzug gefallen mir sehr gut.

Gruß Norbert


niko0801  
niko0801
Beiträge: 200
Registriert am: 20.06.2016


RE: Wikinger braucht das Land

#108 von telefonbahner , 26.01.2017 18:49

Hallo zusammen,
ich hab euren Aufruf befolgt:
Wenn das Land Wikinger braucht dann muss eben einer her
Ist allerdings kein älteres Modell sondern wohl relativ neu vom Spiele- Max in Dresden:



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.716
Registriert am: 20.02.2010


RE: Wikinger braucht das Land

#109 von Schwelleheinz , 26.01.2017 19:33

Hallo Gerd,

ich hab da auch noch einen von der Sorte


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.736
Registriert am: 14.01.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#110 von gs800 , 26.01.2017 19:37

Alles Bertschi oder was?

@Gerd

Das ist aber kein Biercontainer!

Wie konntest du den den einschmuggeln?


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.118
Registriert am: 26.02.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#111 von Schwelleheinz , 26.01.2017 19:57

Hallo Rei, hauptsache Tankwagen


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.736
Registriert am: 14.01.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#112 von telefonbahner , 26.01.2017 20:13

Hallo Rei,
ganz einfach:
Ede hatte diesen da entdeckt



Ist allerdings von BREKINA exklusiv für Spiele-Max.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.716
Registriert am: 20.02.2010


RE: Wikinger braucht das Land

#113 von U 406er , 08.02.2017 15:34

Hallo
Ein neuer VW T1 ,Variante Puppenkönig,habe Ich bekommen.





Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 841
Registriert am: 18.08.2011


RE: Wikinger braucht das Land

#114 von Deutzfahrer , 08.02.2017 18:16

Sehr schöner Bulli, Uwe !!


Gruß aus Münster !

Jürgen


 
Deutzfahrer
Beiträge: 781
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger braucht das Land

#115 von U 406er , 10.02.2017 15:19

Hallo
Heute sind zwei Fahrzeuge zu sehen welche für den Kohlen Transport eingesetzt waren.
Das schönste dabei ... die fuhren in dem Kreisgebiet Moers,der Heimatstadt von unserm Cheff´e.





Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 841
Registriert am: 18.08.2011


RE: Wikinger braucht das Land

#116 von *3029* , 13.03.2017 00:15

Hallo zusammen,

am Samstag bin ich einkaufen gewesen, u.a. mussten diese hier mit ...
Der Scania LB 76 "ASG" / Brekina gefällt mir auch sehr gut.





Guten Start in die neue Woche

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.810
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 13.03.2017 | Top

RE: Wikinger braucht das Land

#117 von *3029* , 13.03.2017 23:37

Hallo zusammen,

versuche z.Zt. die Lücken zu füllen:






Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.810
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 13.03.2017 | Top

RE: Wikinger braucht das Land

#118 von U 406er , 21.03.2017 16:52

Hallo
Es wird Frühling ... die Käfer krabbeln schon wieder.





Gruß von Uwe



 
U 406er
Beiträge: 841
Registriert am: 18.08.2011


RE: Wikinger braucht das Land

#119 von Metall forever , 06.04.2017 14:18

Hallo in die Runde,

gestern parkten einige schöne Pullman-Laster der Spedition Wasmus bei mir.
Während der kleine 321 einen schweren Marmorblock geladen hatte, parkte der Tiefladeanhänger mit einem unbekannten Radlader etwas abseits.







Alfons Hinterbichler hatte derweil seine Zugmaschine für einen bevorstehenden Aufliegertransport vorbereitet, indem er kurzerhand die serienmäßige Pritsche nach oben abgezogen hatte .....

Dabei fiel dem alten Spargelstecher seltsames auf !
Die Bauart der Pritsche des Büssing 8000 von der Spedition Alborn ist anders. Hier ist die mittlere Strebe der Ladefläche VORNE unterbrochen - beim Wasmus Pullman ist sie HINTEN unterbrochen.

Der hintere Teil des Aufbaus ist bei beiden gleich, aber bei der 50 Jahre älteren Pullman-Zugmaschine (wurde von mir nachträglich mit Trilex-Rädern versehen) über dem Zughaken deutlich anders. Ob und wo die besagte Aussparung beim ALTEN Pullman unterhalb des nur hier eingelegten Pritschenbodens ist, konnte leider noch nicht ermittelt werden.

Aber das wisst ihr bestimmt schon längst .....



Gruß, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012

zuletzt bearbeitet 06.04.2017 | Top

RE: Wikinger braucht das Land

#120 von HanseWikinger , 06.04.2017 17:26

Hallo Michael,

die Lastpritsche des alten Pullmanns ist ein ganz anderes Bauteil als die nun verwendete. Die alte Lastpritsche ist nicht mehr verfügbar, daher wurde für das neue Modell auf die des Büssings zurückgegriffen. Die seitlichen Staukästen sind z.B. anders.

Ohne das Modell vorliegen zu haben, würde ich darauf tippen, dass diese Unterbrechung technische Gründe hat. Die unterschiedliche Position würde sich dann durch zwei gegenüberliegende Formennester erklären, die diese Unterbrechung daher spiegelverkehrt besitzen.

Zuerst dachte ich, die Aussparung könnte durch einen Schieber in der Form verursacht sein, um die Bohrung für den Abschleppkran zu realisieren. Unter http://www.wiking-datenbank.de/images/bu...3/634A-6-1.html sieht man aber auf dem dritten Bild, dass die Unterbrechung auch mit Kran sichtbar bleibt.

Gruß,
Carsten


 
HanseWikinger
Beiträge: 218
Registriert am: 31.07.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#121 von Metall forever , 06.04.2017 17:35

Danke Carsten, für Deine Info !

Dein Hinweis bezüglich unterschiedlicher Formennester erscheint mir schlüssig und an die Variante des Kranwagens hatte ich noch gar nicht gedacht.

Gruß, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012


RE: Wikinger braucht das Land

#122 von Deutzfahrer , 06.04.2017 18:00

Hi Michael,

na, dann winken wir den kleinen 321 mit seinem Marmorblock doch mal eben raus - " Bitte folgen " - ab auf die Waage !!

Könnte eng werden.....

Spaß beiseite: herrliche Modelle !!


Gruß aus Münster !

Jürgen


 
Deutzfahrer
Beiträge: 781
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 06.04.2017 | Top

RE: Wikinger braucht das Land

#123 von Deutzfahrer , 06.04.2017 18:03

@Carsten

die MB Pullmann Zugmaschine ist und bleibt mein absolutes Traummodell !! - ich weiß nicht warum, es packt mich immer wieder....


Gruß aus Münster !

Jürgen


 
Deutzfahrer
Beiträge: 781
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger braucht das Land

#124 von Metall forever , 06.04.2017 18:15

Zitat von Deutzfahrer im Beitrag #123
@Carsten

die MB Pullmann Zugmaschine ist und bleibt mein absolutes Traummodell !! - ich weiß nicht warum, es packt mich immer wieder....


Völlig zu Recht ! - Besonders der Wasmus-Pullman (mit einem "n", ist ein amerikanisches Wort = Mortimer Pullman = Erfinder der CIWL-Luxus-Pullman-Eisenbahnwagen *Klugscheiss-Modus aus*) ist unglaublich schön und konturenscharf bedruckt; ein echter Genuss, ebenso wie der kleine 321er Pritschenlaster !
Ich habe mich besonders in den Achziger Jahren gefragt ... warum nur Leute, bemalt/ bedruckt ihr eure Fahrzeuge nicht mehr ... so wie zwischen 1958 und ca 1974 ?
Wo doch die Formen nahezu aller Fahrzeuge perfekt gelungen sind.
Kosten-Einsparungen ? Ach .... Herpa, Brekina, Albedo usw. hats gefreut ... die Kundschaft wanderte weg .....

Endlich wacht man auf (wenn leider auch immer noch nicht konsequent). Mit Blinkern und Rücklichtern haben sie es noch immer nicht wie damals vor 59 Jahren.
Aber es kommt so langsam - beim Wasmus-Tiefladeanhänger sind sogar neben den Rücklichtern die Reflektor-Dreiecke rot bemalt. Geht doch !

Nebenbei: Den Fahrer des kleinen Pullman 321 habense jetzt verhaftet. Nicht wegen Überladung - oh no !
Janus Polluczinsky, so heißt der Typ, hatte in Wahrheit nur einen riesigen, weißen Styroporblock geladen, um bei der Entsorgung erhöhte Gebühren zu sparen.
Jetzt sitzt er wegen gefälschter Frachtpapiere im Knast !

Gruß, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012

zuletzt bearbeitet 06.04.2017 | Top

RE: Wikinger braucht das Land

#125 von Deutzfahrer , 06.04.2017 20:56


Gruß aus Münster !

Jürgen


 
Deutzfahrer
Beiträge: 781
Registriert am: 12.08.2014


   

FORD Cargo Sattelzug von Rietze
4 schoene Tankwagen (u.v.a.)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen