Pikos 6-achsige Loks

#1 von Ralf0815 , 02.02.2014 16:56

Hallo zusammen,

es gab hier einen sehr schönen Anfang, etwas Leben in das Thema "Piko Spur N" zu bringen.
Leider ist es in letzter Zeit etwas ruhig geworden.

Daher ein bescheidener Beitrag von mir:
ich vermisse bisher Bilder von 2 der meiner Meinung nach schönsten Loks von Piko aus alter Produktion!

Daher hier zuerst ein Bild meiner sowjetischen E-Lok 4121




und ein Foto der tschechischen S699 - Artikel-Nr. 4109




Gruß Ralf


Ralf0815  
Ralf0815
Beiträge: 140
Registriert am: 27.03.2010


RE: Pikos 6-achsige Loks

#2 von ICEtrain , 25.02.2014 19:46

Hallo Ralf,

ich finde die Form ganz nett. Besonders in der Orangenfarbgebung sieht die Lok gut aus :)


ICEtrain  
ICEtrain
Beiträge: 347
Registriert am: 02.06.2013


RE: Pikos 6-achsige Loks

#3 von Sammle-PIKO-N , 04.10.2014 20:33

Hallo miteinander,
von den sechsachsigen E-Loks gab es bei den braunen SZD-Loks mindestens 3 Farbvarianten, dazu 2 verschiedene in roter Farbgebung und noch eine Blaue.












 
Sammle-PIKO-N
Beiträge: 12
Registriert am: 03.10.2014


RE: Pikos 6-achsige Loks

#4 von ginne2 , 04.10.2014 22:34

Ich sehe und staune, was PIKO in Sachen Spur N herausgebracht bzw. hergestellt hat. Ich kam einstmals nur mit den H0-Modellen in Kontakt, als beim Besuch von Verwandten in Mitteldeutschland der Zwangsumtausch halbwegs sinnvoll angelegt werden sollte. Als Wechselstromer träumte ich immer davon, die Loks bzw. Triebwagen auf AC umzubauen. Es blieb bei einem Triebwagen und einer Diesel-Lok. Heute stellt die PIKO-Fraktion einen kleinen, aber interessanten Teil meiner H0-Sammlung dar. Neben Loks zuhauf Schienen und Weichenmaterial sowie Wagen (die wenigen, die ich als Nur-Lok-Sammler besitze). Danke für's zeigen!!!!


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.499
Registriert am: 19.05.2010


RE: Pikos 6-achsige Loks

#5 von Pikologe , 17.10.2014 08:43

Kannst Du bitte die ersten drei Loks auch mal von schräg vorn zeigen?

Vielen Dank im Voraus...


Viele Grüße in die Runde
vom Pikologen
"Jott behüte mich vor allen Jefahren und Personalen, die vom Bw Jüstrow fahren!"


 
Pikologe
Beiträge: 5.420
Registriert am: 26.06.2010


RE: Pikos 6-achsige Loks

#6 von Pikologe , 03.09.2015 12:33

Zitat von Ralf0815 im Beitrag #1

und ein Foto der tschechischen S699 - Artikel-Nr. 4109






Hallo,

wie ich soeben entdeckte, exsitiert das Original der "großen Laminatka" immer noch. (Diese Baureihe wurde nie in Serie gebaut, sondern nur die 4achser - siehe S489 und 499.)
Sie erreichte auf dem Eisenbahnversuchsring im tschechischen Velim über 200 km/h. Inzwischen wurde die Lok restauiert.

Vorher:
http://www.zelfoto.cz/fotky/280-001a.jpg
Jetzt:
http://www.zelpage.cz/news_n/s699001a.jpg

Mehr zur Lok:
https://de.wikipedia.org/wiki/%C4%8CSD_S_699.001

Die S489 und S499 fahren heute noch als Baureihen 230 und 240 bei der CD im Güterverkehr und bei der ZSSK vor allen Zuggattungen. Drei Loks der CD wurden zu Zweisystemloks mit einem 15kV 16 2/3 Hz Teil umgebaut und fahren als Baureihe 340 auch auf Gleisen der ÖBB.

Irgendwie sehen diese Loks sehr elegant aus!

Pikologe


Viele Grüße in die Runde
vom Pikologen
"Jott behüte mich vor allen Jefahren und Personalen, die vom Bw Jüstrow fahren!"


 
Pikologe
Beiträge: 5.420
Registriert am: 26.06.2010


RE: Pikos 6-achsige Loks

#7 von opa67 , 03.12.2015 19:52

Wer des tschechischen mächtig ist , aber nicht nur der, findet hier http://www.prototypy.cz/?rada=S699.0 noch mehr zu dieser Lok. Interessant eigentlich auch, daß der VEB PIKO damals bei Spur N mehrere Prototypen ( u.a. T449, S699.0, BR 173 002 u V 180 059 in Messelackierung) als Modell verwirklichte.


Grüße von dem, der den Dom von Süden sieht


 
opa67
Beiträge: 232
Registriert am: 02.07.2014


   

CSD-Diesellok T 449 von Piko
N-NOAB´s von Piko

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz