Röwa-Roco-Trix Kübelwagen und ihre Urahnen

#1 von noppes , 24.03.2014 21:28

Hallo zusammen,

für kleines Geld sind mir diese beiden im Detail doch unterschiedlichen Kübelwagen in die Hände gefallen. Beide waren in einer Roco Verpackung, allerdings scheint der Vorbesitzer hier gebastelt zu haben. Der erste Wagen noch mit der "normalen" Rocokupplung



Dafür ist der zweite umgerüstet auf Trix-Express





Hier beide nebeneinander




Und hier ihre Röwa Urahnen, in der wie ich finde wunderschönen Präsentationsverpackung



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.885
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 10.07.2020 | Top

RE: Kübelwagen und ihre Urahnen

#2 von pete , 24.03.2014 23:42

Hallo Norbert,

nix umgerüstet .. aber überlegt eingekauft?! Der Wagen kam ursprünglich für Trix Express, klar war eine Ade-Entwicklung, ergo dann bei Röwa, dann bei Roco. Später hat Roco ihn sogar auf KK umgerüstet und der Wagen kommt immer wieder mal ins Programm!
Achja der mit den silbernen Behältern hatte bei Trix und Röwa immer die Bremserbühne und Preussag-Beschriftung, der mit den braunen Behäletern war ohne Bremserbühne und mit DB-Beschriftung.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 24.03.2014 | Top

RE: Kübelwagen und ihre Urahnen

#3 von weichenschmierer , 25.03.2014 00:04

Grüßt Euch !

Und die Dinger (Kübel ) sind sogar noch älter(als DB).

Anfang der Neunziger hatte ich mal nen Zug am Haken von der Zeche Sophia- Jakoba

und da war ein Kübel drin mit einer DR- Prägung in der Stirnbordwand, da hab ich reichlich

überrascht drein geschaut.......

Sehr schön Norbert, Pete hat ja schon die"familiären" Zusammenhänge erläutert, nun

mußt Du dir nur noch ´ne Ganzzugmenge zulegen

Guts Nächtle

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 1.245
Registriert am: 11.01.2008


RE: Kübelwagen und ihre Urahnen

#4 von Roco-Clubber , 25.03.2014 17:43

Hallo Norbert,

gratuliere zu den Modellen!

Habe mal ein Blick in mein Roco-Weissbuch* geworfen! Dort stehen alle Angaben zu den Kübelwagen:

Von 1966 (braune Version) bzw. 1967 (graue Version) bis 1971 als Trix 3467 / 3667 (Trix-Express / Trix International) = Graue Version, und 3466 / 3666 (Trix-Express / Trix International = braune Version).

Von 1967 (braun) bzw. 1968 (grau) bis 1975 bei Röwa. Art-Nr.: 2060 (grau) bzw. 2061 (braun)

1975 von Röwa übernommen und von 1976 bis 1984 bei Roco im Programm. Danach noch einige Neuauflagen, z. B. bei der braunen Version 1994 (jedoch mit Epoche 4 - Beschriftung! Vorher Epoche 3!).

Die alten Artikelnummern bei Roco waren: 4322S (grau) bzw. 4323S (braun)

Neue Artikelnummern: 46115 (grau) bzw. 46116 (braun)

Habe selber bislang nur ein Modell, eine Neuauflage (Natürlich mit Bremserbühne, die liegt noch im Zurüstbeutel):



LG

Norbert aus DIN

* Daten aus:
Das Roco - und Sachsenmodelle - Weis(s)buch Band 3 Güterwagen von 1994, Michael Martin
Seiten: 368 + 369


 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011


RE: Kübelwagen und ihre Urahnen

#5 von pete , 25.03.2014 18:48

Hallo Norbert,

bei der Neuauflage haben sie leider die Kübel nicht silbern lackiert, da wirken die alten Wagen deutlich schöner und versuch mal das bremsgestänge anzubringen ...
Dafür ist der neue Wagen ein Preussag ohne Bremserbühne!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kübelwagen und ihre Urahnen

#6 von Roco-Clubber , 25.03.2014 19:14

Hallo Peter (Pete),

die Bremserbühne liegt wirklich dabei! Auch in der Montageanleitung von meinem 46115 ist die Montage der Bremserbühne dargestellt! Bei dieser Version! Es gab noch eine weitere Version von 2004, die meinst du wahrscheinlich! Die 2004-Version hat aber die blaue Roco-Prof.-Box und mit dem anderen Roco-Schriftzug! Aber gleiche Art.-Nr., da muß man auf die Schachel achten!

Das Bremsgestänge ist noch nicht montiert, da das Modell bisher nur in der Box war!

Ich hab diese neuere Version vorgestellt, wegen der Überschrift! Hier können alle Varianten vorgestellt werden!

LG

Norbert aus DIN


 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011

zuletzt bearbeitet 25.03.2014 | Top

RE: Kübelwagen und ihre Urahnen

#7 von pete , 25.03.2014 20:26

Hallo Norbert,

dann war es halt die 2004er Version ohne Bremserbühne, ich sagte ja bereits, dass der Wagen immer wieder auftaucht. Wie gesagt, vom Finish war ich etwas enttäuscht.

Und klar dürfen alle Varianten vorgestellt werden, oder hat wer was anderes behauptet?

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


   

meine ersten Röwa Wagen
mein Röwa ET 420

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz