Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#1 von Gelöschtes Mitglied , 03.02.2010 20:02

Hallo

Heute möchte ich einfach mal einige Roco Wagen im Maßstab 1: 100 in verschiedenen Farb,- und Beschriftungsvarianten vorstellen die sich leicht auf Trix Express umbauen lassen.
Da die Formen ja noch aus dem Röwa- Erbe sind, passen sie ganz gut zu den Trix Express 1: 100 Wagen, die ja auch von Röwa stammen.
Der Umbau ist wirklich ganz einfach, man braucht nur die Achsen zu tauschen, die hat Ton Joungen und NPE im Angebot. Die Kupplungen kann man lassen wenn man die Zuggarnituren zusammen läst. Nur Vorne und am letzten Wagen braucht man eine Express Kupplung. Man kann sogar mit Kurzkupplung fahren, das geht auch durch alle Weichen und DKW sowie R1. Die besten Erfahrungen habe ich mit der Fleischmann Profikupplung gemacht, die macht auch im Schiebebetrieb keine Probleme. Es geht aber auch mit der Roco Kurzkupplung und Universalkupplung sowie, wenn noch vorhanden mit der Röwa Kurzkupplung. Was auf alle Fälle nicht geht ist die Märklin Kurzkupplung. Die ist zu hoch und verheddert sich an den Puffern, die geht nur bei Kurzen 2 Achsern.
Eine interessante Umbauvariante habe ich vor 25 Jahren mal gekauft.
Das war ein 2 Kl D-Zugwagen der von Unten wie ein Expresswagen aussah. Erst nach einiger Zeit konnte ich das Rätsel lösen. Der Vorbezitzer hatte einfach das Fahrwerk des 1: 100 1/2. Kl ABm 226 von Trix Express genommen und das Gehäuse eines Roco 2 Kl. Bm 234 aufgesetzt. Es passte wie dafür gemacht. Alle Rastnasen waren identisch. Roco hat das 1: 1 von Röwa übernommen. Ich habe das später selber mehrmals bei verschiedenen Wagen gemacht, es geht. Also wer einen Trix ABm zuviel hat und lieber einen anderen Wagen von Roco umbauen möchte, einfach Gehäuse tauschen.

Die nachfolgenden Wagen sind von mir oder waren mal in meinem Besitz. ich habe sie auf Express umgebaut und kann somit sagen das sie gut laufen.

Zuerst möchte ich nur Wagen mit Vorbildern aus Deutschland vorstellen, ich werde in kurzen Abständen möglichst alle geeigneten Wagen hier abbilden.

Beginnen möchte ich mit dem Bm 234/235 in Ep 3-5.

Den Anfang macht der B4üm-63 Ep. 3, der passt zum Trix ABm 226 der ja auch Ep.3 beschriftet ist.


Hier der Bm 234, nun Ep.4


Auch ein Bm 234 in den schönen Pop-Farben.


Der Bm 235, eine Variante des Bm 234 für 200 Km/h, war über viele Jahre die Stütze des 2.Kl. Teils in den IC-Zügen der 80er Jahre.



Auch in der Ep5. Variante hatte Roco den Wagen. Allerdings ist mir bis heute kein Bild bekannt, wo der Bm 235 diese Farbkombination trägt. Die weit verbreitete Kombination rosa/rot/lichtgrau hat Roco leider nicht angeboten.


Und nun 2 seltene bis sehr seltene Varianten.

Hier ein 2.Kl. m 027 der IGE- Hersbruck. Heute laufen die Wagen als Classic Curier der IGE.
Diese Wagen gab es mal im Shop der IGE und man konnte sie per Internet bestellen.
Also im Mobaladen gab es sie nicht.


Diese Variante, den Am 035 als Euro Express ist absolut selten und sehr teuer.
Das Vorbild dieses Wagens sind ex Liegewagen der Alliierten Streitkräfte für den Berlinverkehr. Nach der Wende kaufe sie das Münsteraner Reiseunternehmen Müller Reisen
Um sie Europaweit im Sonderverkehr einzusetzen. Einige Wagen laufen zwischenzeitlich auch bei der Eifelbahn in Linz. Sie sind heute in fast allen Sonder und Saufzügen im Einsatz. Selbst hinter Dampfloks werden sie eingesetzt.
So weit ich in Erfahrung bringen konnte und noch in Erinnerung habe, hat ein Mobaladen aus Münster diese Wagen als Sondermodelle angeboten, in 1: 100 und 1: 87. Vielleicht kann da aber jemand noch was ergänzen.
Leider konnte ich bisher nur 3 zu einem noch hinnehmbaren Preis erwerben. Den letzten habe ich auf einer Börse in Holland gesehen, aber 50,-€ waren weit über der Schmerzgrenze.

Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 15:10 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#2 von RainbowSix , 03.02.2010 20:22

tolle Wagen!

Und ob Interesse besteht (zumindest bei mir)!

Danke für die Bilder!


Grüße

Volker


RainbowSix  
RainbowSix
Beiträge: 1.284
Registriert am: 09.07.2009


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#3 von plastiklok , 03.02.2010 21:19

Moin Dietmar,

...und immer ist das selbe Fenster offen...

Mal im Ernst, super Idee
Danke für die Fotos. Den Wagen von der IGE- Hersbruck kannte ich noch nicht. Aber am besten gefällt mir der Wagen in der Pop Lackierung.

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#4 von pepinster , 03.02.2010 21:37

Hallo zusammen,

die Variante Bm 235 ist allerdings nur in der Beschriftung angepasst, Formänderungen (Klapptrittstufe, Drehgestelle für 200 km/h mit Schlingerdämpfer und Magnetschienebremse) wurden nicht vorgenommen.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#5 von Gelöschtes Mitglied , 03.02.2010 22:20

t


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:34 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#6 von pepinster , 03.02.2010 22:38

Hallo Dietmar,

natürlich sind diese Wagen ein unverzichtbarer Teil der H0 Modellbahngeschichte, denn Röwa hat damals für Trix gearbeitet und den anderen beiden damals großen deutschen Herstellern Fleischmann und Märklin gezeigt, wo der Trend hingeht. Diese mussten sich beeilen, konkurrenzfähige 1:100 Wagen auf den Markt zu bringen, wobei die nach anderem Prinzip verkürzten Märklin Wagen (Kürzung durch Weglassen von teilweise mehreren Abteilen) sehr seltsam proportioniert wirkten, und die Fleischmänner mit unpräziser Wiedergabe (Steildächer, Übernahme von Formen der TEE- und Liegewagen für "normale" Aüm und Büm, falsche Abteilzahl, falsche Fenster) auch nicht den Modellbahn-Olymp erstiegen haben.

Kein Wunder, dass die dabei auch noch preiswerten Roco Wagen den Markt erobert haben.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


Roco Am 203

#7 von Gelöschtes Mitglied , 04.02.2010 08:04

tt


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:34 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.02.2010 08:24

Hallo Leute,

einige Roco Wagen in 1:100 habe ich auch. Die habe ich damals zum fahren gekauft, denn die Märklin Wagen wurden gesammelt. Ich bin zu Roco gekommen wegen dem damals niedrigen Preis.

Meine ersten Roco Wagen waren die 4 achsigen Umbauwagen, die ich sofort nach Erscheinen gekauft habe zu einem für heute unglaublichen Preis von 14,95 DM !!!! Zu der Zeit kostete ein Märklin 24 cm Blechwagen schon um die 25 DM.

Später kamen noch weitere Roco Wagen dazu und keiner hat mehr als 19,90 DM gekostet.

















Zusätzlich habe ich auch noch die "Hechte", Silberlinge und Donnerbüchsen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.558
Registriert am: 28.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#9 von Gelöschtes Mitglied , 04.02.2010 09:34

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Leute,

einige Roco Wagen in 1:100 habe ich auch. Die habe ich damals zum fahren gekauft, denn die Märklin Wagen wurden gesammelt. Ich bin zu Roco gekommen wegen dem damals niedrigen Preis.

Meine ersten Roco Wagen waren die 4 achsigen Umbauwagen, die ich sofort nach Erscheinen gekauft habe zu einem für heute unglaublichen Preis von 14,95 DM !!!! Zu der Zeit kostete ein Märklin 24 cm Blechwagen schon um die 25 DM.

Später kamen noch weitere Roco Wagen dazu und keiner hat mehr als 19,90 DM gekostet.
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



Hallo Heinz Dieter

Ja der Preis war auch einer der Gründe für die Roco Wagen, die anderen Gründe waren, das sie ja, logisch, gut zu den langen Trix/Röwa Wagen passten. Aber auch ein für mich wichtiger Grund war, dass sie trotz der Verkürzung von 1: 100 ein stimmiges Gesamtbild hatten und von allen 1:100 Wagen wie Axel schon schrieb, am besten aussahen.
Das mit dem Sammeln ist auch so eine Sache, für gute Rocowagen in OVP bezahlt man auch nicht gerade wenig. Umgerechnet kommen Gebrauchtpreise oft sehr nah an die damaligen Neupreise heran. So das auch diese Wagen gut ihren Wert halten. Wer es nicht glaubt, beobachtet mal länger die Preise bei ebay.
Außerdem, wozu die schönen Modelle nur Sammeln und nicht fahren. Wer glaubt dass man mit Modellbahn reich werden kann ist im Irrtum. Es kommen irgendwann mal so viele Sachen auf dem immer kleiner werden Markt, das sie nicht mehr die hohen Preise erzielen.
Und warum soll ich meine Modelle in der Vitrine verstauben lassen, nur das nachher meine Erben sich freuen, falls sie überhaupt einen guten Preis erzielen können. Dann fahre ich doch lieber selber damit. Und so was normales wie die D-Zugwagen, ob nun Märklin oder was auch immer, gibt es immer wieder zu kaufen. Außerdem spielen wir ja nicht in Sandkästen damit.
Grüße
Dietmar



RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#10 von Ulrich A , 04.02.2010 16:59

Dietmar,

Wieder einmal eine tolle Bilderserie. Ich stimme Dir voll zu, dass die 1:100 Wagen von Roco die besten auf dem Markt waren. Leider hat man die Wagen nicht dauernd im Program behalten.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#11 von plastiklok , 04.02.2010 17:07

Hallo Leute,

interessat war, die von HD erwähnten 4Achs. Umbauwagen von Roco gab es mit Minden Deutz und Schwanenhals Drehgestellen. Waren meines Wissens nach die ersten Personenwagen von Roco. 1974 ???

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#12 von Gelöschtes Mitglied , 04.02.2010 17:27

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:37 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#13 von plastiklok , 04.02.2010 17:55

Hallo nochmal,

hier die Umbauwagen mit den unterschiedlichen Drehgestellen.









...und noch drei weitere 1:100 er






@ Dietmar: Stimmt, die Hechte waren sehr früh im Programm.
Im ersten "dicken" Roco Katalog waren als Neuheit drin.


Viele Grüsse Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


Die ABm

#14 von Gelöschtes Mitglied , 04.02.2010 17:59

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:37 | Top

Halbgepäckwagen BDm und Gepäckwagen Dm

#15 von Gelöschtes Mitglied , 04.02.2010 18:01

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:36 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#16 von Ulrich A , 04.02.2010 19:13

Hallo Dietmar,

Die Bundesbahn hatte, meiner Meinung nach, nur eine wirklich attraktive Farbalternative zu den klassischen Farben rot/gruen/blau entwickelt, naemlich die Popfarben. Wie es natuerlich von einer Behoerde (deutsch, ameriknisch, griechisch, europaeisch bleibt gleich) zu erwarten war, wurde diese nicht genommen.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#17 von Jerry ( gelöscht ) , 04.02.2010 23:34

Hallo Dietmar,

als bundesbahnorientierter Märklin-Fahrer konnte man auf die Roco-Wagen stets nur neidisch sein, D-Zug Halbgepäckwagen, ABm, Mitteleinstiegswagen, das hat Märklin doch in beiden Längen (24cm, 27cm) nicht zustande gebracht!

Außerdem war Roco von den großen Herstellern der einzige, der sich über Drehgestelle intensiv Gedanken gemacht hat. Ich habe ein dreiteiliges ÖBB Eurofima-Set in Exakt 1:87, da hat jeder Wagen vorbildgerecht andere Drehgestelle! Andere Hersteller haben für eine Wagenreihe einen Drehgestelltyp im Programm, und basta!

Jedenfalls Danke für diesen Thread!


Grüße

Jerry


Jerry

Die Prototypen und Nachfolger

#18 von Gelöschtes Mitglied , 04.02.2010 23:39

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:36 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#19 von Jerry ( gelöscht ) , 04.02.2010 23:43

Eine Frage, interessiert die ganze Vorbildinfo eigentlich überhaupt?


Unbedingt!



Weiter so, und dankare Grüße für Deine Mühen

Jerry


Jerry

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#20 von Pete , 05.02.2010 08:35

Zitat von Jerry
Eine Frage, interessiert die ganze Vorbildinfo eigentlich überhaupt?


Unbedingt!



Weiter so, und dankare Grüße für Deine Mühen

Jerry



Nichts hinzuzufügen,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.105
Registriert am: 09.11.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#21 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2010 11:51

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:36 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#22 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.02.2010 12:08

Hallo Dietmar,

es gab noch den Großraum-und Abteilwagen des Rheingold von Röwa.

Die Bilder kann ich heute Nachmittag einstellen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.558
Registriert am: 28.05.2007


Jetzt wird es lecker.

#23 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2010 12:13

g


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:38 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#24 von pepinster , 05.02.2010 12:16

Hallo zusammen,

Roco hat bei den 1:100 Wagen noch den Apmz 123 in rot-beige produziert,
ein Wagen, der beim Vorbild aus Mangel an 1. Klasse Wagen für IC Zubringer (Bremen?, Wiesbaden?) aus der Bpmz Serie abgeleitet wurde.
Roco Nr. 44299, Baujahre wahrscheinlich 1989-1991.

TEE Halbspeisewagen gab es meines Wissens bei Roco nicht in 1:100, aber den Barwagen für TEE's.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#25 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2010 12:19

fn


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:38 | Top

   

sechsachsiger Flachwagen der US-Army
Der Behelfspackwagen MD4i

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz